Schlechtes Ansprechverhalten WP 4860

  • Allein, wenn sie Druck so schnell aufbaut ist Grund genug zu wechseln.
    Allballs/Prox bietet Wartungskits für Räder und Gabeln und so weiter an. Die sind OK, aber die Originalqualität ist bei WP/KTM preiswert und eher besser ( manche sagen klar besser)
    VG Erhard

  • Ich meinte natürlich eine Li-ion, nur welche genau, ich hab eine Yuasa nur passt die eher schecht als recht ins Batterie-Fach noch passt die Kapazität, mit einem Ladegerät kriegt man sie gar nicht voll und wenn man nur sporadisch fährt ist i.d.R. die Spannung immer so tief im Keller das ein Startvotrgang ohne Laden nicht möglich ist.

  • die Kapazität ist immer geringer bei LiPo
    für diesen Anwendungsfall, brauchst du dann eine klassische Ausführung
    ob diese dann den Start schafft ist aber fraglich


    LiPo passen ganz normal ins Fach
    ich hatte auch eine, die war nach ein paar Jahren aufgebläht, das ist der Anfang vom Ende
    wenn sie sich nciht mehr laden läßt, dann dürfte sie eh hinüber sein
    es gibt spezille Lipo Ladegeräte, die kann man immer dran lassen, dann ist die Batterie auch immer voll


    die 2008er sollte doch noch Kickstarter haben?!?

  • die Lieferung des Service- Kits hatte sich aufgrund von Corinna verzögert, aber am Donnerstag war es da und Gestern hab ich es eingebaut. Diesmal alle Teile ordentlich eingefettet und geölt sowie die Luftkammer auf 130 mm vergrößert. Der Umbau ist endlich ein Erfolg, die Gabel funktioniert wie sie soll und ich muss nicht mehr mit komplett offener Druckstufe fahren. Ich hab die Vorspannung des Federbeins leicht verringert und auch das Federbein spricht jetzt sensibler an. Ich hab alles nach dem Handbuch auf Komfort eingestellt und das Fahrwerk ist jetzt wirklich komfortabel.

  • Schön das sich die lange Sucherei gelohnt hat.


    hast du die Siris innen mit dem KYB fett geschmiert oder dafür das gabelöl genommen?


    Ich habe vor 4 Betriebsstunden meine WP Gabel der Sherco sich mit einem SKF Kit inklusive Führungskappen versehen, aber das Losbrechmoment ist sehr schlecht aus dem Stand.


    wenn ich das motorrad am vorderen Teil der Sitzbank nach unten drücke sinkt die nur hinten ein.
    gabelöl ist maxima 85-150.
    die Siris wurden innen mit gabelöl montiert.


    gibt sich das noch nach einigen Stunden das es besser wird?

  • wenn ich das motorrad am vorderen Teil der Sitzbank nach unten drücke sinkt die nur hinten ein.


    das ist kein verlässlicher Indikator und sagt rein garnichts über das Ansprechverhalten der Gabel aus.

    Probleme mit dem Fahrwerk? Fahr' schneller!


    Ich bin Bayer und damit von Haus aus schon mal viel cooler als du.

  • HALLO?!
    Generationen von Fahrwerksexperten im Fahrerlager nutzen NUR diesen Test zur Beurteilung und du kommst jetzt so daher....


    Hey das ist ein Top Test, erspart die lästige Fahrerei wo man nur dreckig davon wird ohne Ende :zunge:

  • Ich teile Eure Meinungen. Ich habe die Erfahrungen beim letzten Offroadtraining mit einem Bekannten Trainer gemacht, dass im Rahmen der Erwärmung genauso getestet wird. An dem Tag aber alle Gabeln meist schlecht ansprachen.


    ist mein verwendetes Öl bescheiden oder sollte ich dieses Fett an die simmis schmieren?

  • hast du die Siris innen mit dem KYB fett geschmiert oder dafür das gabelöl genommen?


    ich hab Gabelfett von Rock Shox genommen was ich noch von der Wartung meiner Reba Race rumzuliegen hatte. Das Zeug hab ich auf alle Kontaktflächen von Simmerringen und Buchsen geschmiert und zusätzlich noch etwas altes Gabelöl mit hoher Viskosität. Ich bin der Herstellervorgabe gefolgt und habe "Motorex Racing Fork Oil SAE 5W synth Gabelöl light" reingekippt. Hast du nach dem Service die Dämpfung eingestellt, bei mir war danach alles komplett zugedreht ?


    Normalerweise sagt man das sich Simmerringe einlaufen und dann besser ansprechen, das kann, muss aber nicht passieren. Die trocken montierten alten Simmerringe hab ich nachträglich mit ner Schiebelehre geölt, gebracht hatte es nichts. Ich kann mich aber auch an billige Simmerringe (15 DM) an meiner LC4 erinnern, die waren Anfangs sehr schwergängig wurden aber mit jeder Betriebsstunde geschmeidiger.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!