Honda CR125 R von 1982 Hinterrad

  • Hallo,
    ich brauche dringend ein Teil des Hinterrades bei meiner Honda CR125R, es sitzt auf der linken Seite vor dem Radlager, genauer gesagt zwischen Radlager und Simmering.
    Es hat so grob gesprochen etwas Ähnlichkeit mit einer Krone, besser kann ich es nicht erklären, und besitztein Außengewinde, zumindest vermute ich das, denn dieses Teil
    fehlt bei mir komplett, jetzt ist die Maschine fast fertig restauriert und ich kann dieses Teil einfach nicht auftreiben.
    Ich versuche noch eine Explosionszeichnung im Anhang zu posten, wenn mir das gelingt ist es das Bauteil mit dem Namen "Bearing Retainer".
    CMS führt das Teil leider nicht mehr...
    Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar!
    Gruß
    Micky

  • Das ist ein Aluring mit Krone zum eindrehen, also aussengewinde. Hält das Lager. Das Teil gibt es am ehesten bei Phil Denton Engineering in England. Der Baut das zumindest für 78-80er CR250Räder nach.

  • Na so wie es aussieht, stützt sich die Distanzbuchse ja auf dem Lagerinnenring ab und der Siri sitzt noch davor. Somit ist die maximale Tiefe des Gewindering ja klar.


    Das notwendige Gewinde kann man messen, Innendurchmesser und Steigung können gemessen werden. Somit kann jeder mit ner Drehbank das Teil herstellen und wenn er noch ne Fräse hat die „Krone“ erstellen. Ist er ganz lieb, baut er die den passenden Schlüssel auch gleich noch mit.


    Was ich damit sagen will, wenn du nichts findest, einfach bauen (lassen)


    Kalle

  • [quote='Der_videot'
    Was ich damit sagen will, wenn du nichts findest, einfach bauen (lassen)


    Kalle[/quote]


    Ganz genau so ist das. Aber...nicht jeder hat einen Bekannten mit ner Drehbank und der das dann auch noch kann. Den "offiziellen" Weg zu einer Firma kann er sich glaube sparen.

  • geh mal auf die Seite VMX vom Jeroen,da gibts den ganzen Lagersatz mit Kronenring und Simmerringe,habe ich mir vor kurzem bestellt

    Wo ich bin ist vorne,bin ich hinten,ist hinten vorne


    Weich ist weich und hart ist hart,aber zuviel weich ist auch hart

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!