Gaerne, Alpinestars, Fox - benötige ein paar Erfahrungen/Meinungen

  • Sidi ist ja bisschen speziell mit den Größenangaben, 1-2Nummern muss man größer wählen als seine normale Schuhgröße. Mondopoint sollte halbwegs hinhauen.
    Weiß jemand ob sich die halben Größen nur durch die Einlegesohle unterscheiden? Ist bei Skischuhen jedenfalls so. Also z.B. 28.0 und 28.5 ist der gleiche Schuh, nur bei 28.5 ist die Einlegesohle etwas dünner.

  • Mit den SealSkin Socken kannst im Bach stehen und die Füße bleiben trocken. Hab einige Paar, bins im Downhill gefahren.
    Sind aber nicht so elastisch, eng anliegend, wie normale Sochen und gibt's nicht in MX-Socken-Länge.
    Ich würd für Enduro dann eher die Plastiksackerl Methode verwenden.

  • Mit den SealSkin Socken kannst im Bach stehen und die Füße bleiben trocken. Hab einige Paar, bins im Downhill gefahren.
    Sind aber nicht so elastisch, eng anliegend, wie normale Sochen und gibt's nicht in MX-Socken-Länge.
    Ich würd für Enduro dann eher die Plastiksackerl Methode verwenden.


    Was ist MX-Länge? hab's jetzt nicht gegockelt aber die soll es bis unters Knie geben...


    Also ich meine Füße /Socken wären in Sommer auch nass vom schwitzen......


    Meine nicht. Nichtmal im Hochsommer bei 35°.

  • Sidi ist ja bisschen speziell mit den Größenangaben, 1-2Nummern muss man größer wählen als seine normale Schuhgröße. Mondopoint sollte halbwegs hinhauen.
    Weiß jemand ob sich die halben Größen nur durch die Einlegesohle unterscheiden? Ist bei Skischuhen jedenfalls so. Also z.B. 28.0 und 28.5 ist der gleiche Schuh, nur bei 28.5 ist die Einlegesohle etwas dünner.


    Moin!


    Hatte den Tech8 von Alpinestars und fahre aktuell schon mehrere Jahre den Sidi Crossfire 2 (mit Stahlkappen). Hatte bislang bei jedem meiner Stiefel eine Nummer größer als im Sportschuh. Normal 46, in den Stiefeln 47. Kann also nicht bestätigen, dass es nur bei Sidi so ist.


    Bin mega zufrieden übrigens mit dem Sidi.


    ZU den Socken: ich kaufe immer die von 24MX im Angebot. Die gehen am ganzen Bein hoch und da ich eh Orthesen fahre, brauche ich nicht noch extra Strümpfe. So habe ich alles in Einem.


    Beim Stiefelkauf würde ich auch immer zusammen mit dem Knieschutz anprobieren. Die Steifel haben unterschiedliche Weiten am Schafft.


    MfG


    Martin

  • Heute mal den Sidi SRS probiert. Ist meiner Meinung nach noch immer so wie vor etlichen Jahren. Taugt mir überhaupt nicht, weder optisch noch von den Eigenschaften. Dann den Sidi mit Endurosohle probiert. Optisch schon besser, bei der Anprobe auch bemerkt, dass er vorne mehr Breite bietet. Ist mir aber von der Sohle her zu steif, ich glaube der ist noch härter als der SG12.


    Dann nochmals den Tech7 mit meinen eigenen Orthesen probiert. Komfort ist ein Traum. Sicherheit am Fuß ist aber sicher deutlich unter SG10 und SG12. Hab ihn trotzdem als Zweitstiefel gekauft :P

  • Ich fahre seit einiger Zeit mit Gaerne Fasttrack. Die waren mir beim Anprobieren am bequemsten, und sind auch leicht.


    Bin damit überwiegend zufrieden. Nur das Gelenk stört mich ein bisschen beim festklemmen des Motorrads. Ist vielleicht mehr psychologisch als real...


    Davor hatte ich Alpinstar, ohne Gelenk, auch mit genähte Sohle und Stahlschutz vorne, etwa so wie die T8.
    Die waren auch sehr bequem.


    Zum Thema Wasserdicht: die Gearne sind OK, aber letzten Monat bin in Mitte in einem Flußdurchfahrt stecken geblieben und musste ein Fuß absetzen. Hab dann auch nasse Füße gekriegt. Zugegeben, in Griechenland bei 20°C nicht so schlimm wie in Deutschland oder Österreich bei 0°C...


    Vor vielen Jahren bin ich mal aus versehen inach einem Ölwechsel in die mit Altöl gefüllte Wanne getappt. Danach war der Stiefel bei Spritzwasser gut dicht. Allerdings nur auf eine Seite...


    jeanjean

  • Noch was zum Thema Schutz: was mir regelmäßig passiert ist, dass ich mit der Fußspitze mit einem Fels / Baumstamm / Gegenstand kollidiert, so dass es mit den Fuß von der Raste weghaut.


    Da hatte ich auch schon mal einen unschönen blauen dicken Zeh von getragen...


    jeanjean

  • Ich fahre seit einiger Zeit mit Gaerne Fasttrack.


    Ich denke du meinst Fastback...



    Vor vielen Jahren bin ich mal aus versehen inach einem Ölwechsel in die mit Altöl gefüllte Wanne getappt. Danach war der Stiefel bei Spritzwasser gut dicht. Allerdings nur auf eine Seite...


    Gute Idee !




    Ja genau, wasserdicht sind die nicht. Aber ich hatte noch nie Wasser in meinen Stiefeln während der Fahrt.


    Ich bisher bei den Gaernes auch nicht, die sind gut dicht. Aber über den Tech7 hört man in der Hinsicht absolut nur Gemecker. Der soll schon innen nass werden wenn man laut Wasser schreit. Hab jetzt Seal Skinz Socken bestellt. Trotzdem die enorm verbilligt waren sind die wirklich kotzteuer. Hoffe die sind wirklich dicht wenn ich das mal brauche... das sind sie:
    https://www.bergzeit.at/sealsk…lack-blue-orange-s-36-38/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!