Kniewärmer , welche nicht runterrutschen

  • Hab mir die Tage mal Kniewärmer im Fahrradgeschäft gegönnt . Aber sogar die rutschen manchmal runter.
    Gibts unrunterrutschbare Kniewärmer ?

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    Es ist leichter die Menschen zu täuschen , als davon zu überzeugen , dass sie getäuscht worden sind. ( M. Twain )

  • Nimm die hier noch dazu , dann hält das bestimmt . :D


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • Hab mir die Tage mal Kniewärmer im Fahrradgeschäft gegönnt . Aber sogar die rutschen manchmal runter. Gibts unrunterrutschbare Kniewärmer ?


    Ich hab mich vor vielen Jahren mal mit alllen möglich Kniewärrmern befasst und einige gekauft.
    Letztlich sind sie entweder unangenehm eng oder sie rutschen.
    Am Schluss haben am besten Knieschützer aus dem Volleyballsport gefunzt, die konnte man verstellen.
    Heut gibts ja sicher besseres, vermutlich gilt: Je länger sie sind, desto besser halten sie.

  • wahrscheinlich offenssichtlich, aber ich schreibs mal.
    Das zeug rutscht immer von dick nach dünn. Also gibt es oberhalb des Knies wenig Halt. Welche probieren, die am oberen Teil der Wade aufsetzen, bevor es dicker wird.


    Blöde Frage: warum brauchst du die? Fährst du bei so Wetter wie jetzt mit kurzen Hosen?

  • @ Leisi
    Strapse waren auch mein erster Gedanke, sind aber wahrscheinlich nicht robust genug.


    @ Q-Trotter
    Mein rechtes Knie endzündet sich , wenn Kälte und Belastung. Lange Hosen reichen da nicht. Wenn das Kniegelenk gewärmt bleibt kein Problem.
    Brauch ich zum radeln, Töff fahren usw.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    Es ist leichter die Menschen zu täuschen , als davon zu überzeugen , dass sie getäuscht worden sind. ( M. Twain )

  • Ok, mal blöde Ideen einwerfen:
    - Unbedingt winddicht!
    - andere dicke Hose. Ich hab mir letztes Jahr ne Softshell-MTB Hose gekauft - wow. da wird so schnell nix kalt und ich bin verfroren. Meine war eher günstig. Das merkt man an der Atmungsaktivität, aber trotzdem echt geil. Bei 7/8 grad eher zu warm.
    - lange Fließ-Unterwäsche - dann ist halt alles warm, nicht nur das Knie
    - wenns am Knie nicht hält - was in die Hose einnähen? Doppelt dick nur am Knie? Ärmel eines Fließpullis. oder so.
    - statt einnähen - einkletten?

  • @ 610er
    Ja, vielleicht werd ich bei den Volleyballern oder Powerliftern fündig. Mach mich mal schlau.


    @ Air-Marky
    Protektoren waren auch mein erster Gedanke. Kosten mehr . Was aber , wenn die auch rutschen ?


    @ Q-Trotter
    Gute Idee mit Einähen/ kletten.
    Ich brauch die Kniewärmer aber auch im Sommer. Müssen also unabhängig von langen Hosen montierbar sein.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    Es ist leichter die Menschen zu täuschen , als davon zu überzeugen , dass sie getäuscht worden sind. ( M. Twain )


  • @ Air-Marky
    Protektoren waren auch mein erster Gedanke. Was aber , wenn die auch rutschen ?


    Sollten sie eigentlich nicht, da ja dann auch die Schutzwirkung dahin wäre!
    Natürlich gibt es sicher welche, die auf deine Knie/Waden/Oberschenkelform wohl nicht passen, da hilft nur ausprobieren!
    Ich persöhlich habe drei verschiedene Modelle im Einsatz, TroyLee=sehr gute Protection, da sehr dick, aber auch sehr warm und nicht mehr ganz so leicht zu pedalieren, da schon etwas steifer/fester. Dann amplify=leichter, angenehm zu treten, Schutz nicht ganz so hoch, aber auch nicht so heiß und dann noch IXS=sehr leicht, super für Touren und sehr angenehm zu tragen da schön beweglich.
    Rutschen tun bei mir keine der drei Modelle, auch schon beim stürzen probiert (;
    Ich entscheide je nach Einsatzzweck welche ich benutze, auf Endurotour die leichten, zum Freeriden die Robusteren und die dick auftragenden (TroyLee) fürn Bikepark mit Steinfeldern usw.



  • - andere dicke Hose. Ich hab mir letztes Jahr ne Softshell-MTB Hose gekauft - wow. da wird so schnell nix kalt und ich bin verfroren. Meine war eher günstig. Das merkt man an der Atmungsaktivität, aber trotzdem echt geil. Bei 7/8 grad eher zu warm.


    Und die ist eben im Amazon Blitzangebot (29€):



    https://www.amazon.de/4Ucyclin…J13EJY3APMP836&th=1&psc=1

  • @Peri, schau sich auch mal nach winddichten Velohosen ausm MTB Bereich um, wie oben schon mal gesagt wurde. Oder entsprechende Beinlinge, die wirken wirklich wunder. Im Veloplus Wetzikon gibts auch gute Beratung.

    Gruss AirfoX
    Zuviel Weihrauch schwärzt den Heiligen. Richard David Precht

  • Bin bei den jetzigen Temperaturen, so ca. 5 Grad über Null immer mit einer übers Knie reichenden Rad- Hose gefahren, darüber eine leichte und dezente Cross- Hose mit verschließbaren Lüftungsöffnungen vorne an den Oberschenkeln.
    Das Klima unter der Hose war sehr angenehm und auch an den Knien. Ist eher fürs MTB geeignet, da der cw- Wert nicht ganz optimal ist. Bin sonst immer mit verschiedenen Rad- Winterhosen gefahren, darüber dann oft noch kurze Shorts. Finde die anfangs erwähnte Kombination aber angenehmer auch an den Knien.

  • Hab schon seit über 10 Jahren Winterbikehose von Specialized , welche treu ihren Dienst tun.
    Trotzdem Danke für den Tipp der 4 Ucycling . Bestelle aber grundsätzlich keine Kleider online , da ich sie zuerst probieren möchte.


    Die aktuellen Kniewärmer sind die Hausmarke vom Veloplus . Allerdings keine spezielle Winterwärmer. Mittlerweile hab ich rausgefunden , dass ich sie wie ein Hornochse raufziehen muss bis zu dem Punkt wo die Oberschenkel wieder schmaler werden. Dann scheinen sie nicht zu rutschen . Bislang waren sie aber nur im täglichen Motorradeinsatz.


    Längerfistig täten mir die IXS Flow Zip auch noch gefallen. Laut einem Test sollen die aber auch rutschen .

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    Es ist leichter die Menschen zu täuschen , als davon zu überzeugen , dass sie getäuscht worden sind. ( M. Twain )

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!