Zeigt her eure Räder! Bilder eurer MTBs

  • mankra hatte mal ein Giant Atx one das war für nen Downhiller sehr leicht glaube das war sogar unter 15 kg weiss aber nicht mehr genau,und der erste 4 Gelenker meines Wissens


    Oja, das ATX One fuhren bei uns sehr Viele. Ja, konnte man auch recht leicht aufbauen.


    Erster 4 Gelenker: Ne, da war gute 10-15 Jahr früher ein sogenannter Horst Leitner (Bruder oder sonst wie verwandt mit BLM, dem bisherigen GG Importeur für AT-DE) dran.
    Laut einem Händler aus der Gegend, der ihm sehr gut kennt, eine Wirtshausgeschichte: Sind zusammen gesessen, haben über die aufkommenden MTB Fullies geplaudert und er hat aus Karton einen Prototypen gebastelt, wie ein Antriebsneutraler Hinterbau auszusehen hat.
    Hat dass dann patentieren lassen, die Marke AMP gegründet. Statt den damals minderwertigen Federgabeln eine eigene Parallelogramm Gabel entworfen und schon in den 90igern Fullies mit unter 10kg Gewicht gebaut.
    Irgendwann hat er das Patent an Specialzed verkauft, ist in die USA ausgewandert und betreiben eine Entwicklungsfirma.


    Gerade nachgesehen, von meinem V10 find ich gar kein richtiges Foto an. Hier ein Actionfoto mit dem V10:

  • Dann ruf ich die Polizei an, daß einer im Wald mit so unerlaubten Teilen rum fährt . :P
    Ohne Motor kannst kommen, du bist noch jung genug zum strampeln.


    Du gehts ganz schön auf Angriff.
    Ist Trialero etwa Saarlänner ? :D


    Würde einiges erklären......


    Aber schöne Fahrräder hat er auf jeden Fall....

    Yamaha YZ 250 F ´04 Steahly Flywheel Torque Monster 10oz.
    Ducati Hypermotard 1100 ´08 Leider geil !

    Einmal editiert, zuletzt von Bermbanger ()

  • Du gehts ganz schön auf Angriff.
    Ist Trialero etwa Saarlänner ? :D


    Würde einiges erklären......


    Aber schöne Fahrräder hat er auf jeden Fall....


    Ist gleich zu setzen mit den Saarländern. (;
    Trialero ist ja ein guter , wo aus vielen Sachen Teile bastelt. (Ich sag nur Dieffffenbach Honda, mit geschweissten Speichen)
    Schwachstellen sind, er hat keine Angst. Entweder er zerlegt sich den Berg runter oder er ist halt schnell.
    Nun hat er auch den Berg hoch die Motorengeschichte für sich entdeckt. Bin mir da aber nicht so sicher ob das länger als paar Kilometer läuft.
    Zur Not könnte ich eine Strecke fahren mit viel Buschwerk, damit er sich die losen rum hängenden Kabel abreisst.
    So wie ich Ihn kenne, kann er das wieder zusammen binden und das Teil läuft weiter.
    Was nicht gut wäre für mich.
    Ich sag mal den Termin vorzeitig ab wegen Zeitmangel. :thumbsup:

  • Für den dritten Platz, da bin ich nicht auf die Bühne hoch.
    Ab Platz zwei fangen die Verlierer an.


    Martin ich schau mal ob es die Strecke noch gibt bei uns. Da haben sich einige sehr viel Arbeit gemacht und in einer abgelegenen Bergsenke eine Bahn eingearbeitet, mit Sprüngen und alles was man braucht.
    Habe ich zufällig gefunden.


    Aber ich fahr da nicht mit ! Kann aber Bilder machen und nehme mal ein paar Wundpflaster mit .

  • Das 29-er habe ich nun schon etliche Jahre, hat weniger Überhöhung zwischen Sattel und Lenker als meine vorherigen 26-er und es fährt sich dadurch auf Dauer entspannter. Mit dem besseren Durchrollen von Löchern und Überrollen von Unebenheiten ist ja bekannt. Einige Abgänge blieben mir durch die großen Räder mit Sicherheit erspart.

  • hab mir auch ein "neues" radl gekauft, bin jetzt 5 Jahre ein Kona Coiler Deluxe gefahren, was soll ich sagen, zum spaß haben ideal, aber sobalds eben oder bergauf ging für mich als freizeitradler nicht mehr zu treten. selbst bei radrunden mit freunden hab ich bergab ordentlich treten müssen, um mit denen mitzukommen die dauernd auf der bremse hingen <X


    jetzt hab ich ein gebrauchte scott genius mit carbon rahrem gefunden, ist zwar schon 12 jahre alt, zustand nahezu neuwertig, recht leicht, und was mir wichtig endlich dämpfer und gabel sperrbar :thumbsup: (ja ich weiß, heut zu tage standard)

  • Seit gut einer Woche bei mir. Bulls King Cobra in 56er Rahmengröße und 29er Laufräder. XT Schaltung, SR SUNTOUR Gabel, 13,6kg. Macht richtig Spaß!

  • :thumb:

    Ja genau der Sihlsee. Aufgenommen von unter dem Etzel. Eine meiner Feierabendstrecken. Meld dich mal wenn du in der Gegend fahren willst. :thumb:

    Erfahrungsbericht? Einfach geil. Und das Vorderrad klebt am Boden, richtig gut auch für Aufwärts. Ein richtiges Big Bike.

    Gruss AirfoX
    Zuviel Weihrauch schwärzt den Heiligen. Richard David Precht

  • :thumb:

    Ja genau der Sihlsee. Aufgenommen von unter dem Etzel. Eine meiner Feierabendstrecken. Meld dich mal wenn du in der Gegend fahren willst. :thumb:

    Erfahrungsbericht? Einfach geil. Und das Vorderrad klebt am Boden, richtig gut auch für Aufwärts. Ein richtiges Big Bike.

    oh, wow...solche feierabendrunden würd ich auch gern mal haben :love:


    bin seit 10 jahren mit einer ausnahme immer im märz zum skifahren im hoch-ybrig, im sommer war ich bisher leider noch nie dort. wäre aber sicher auch mal was, vor allem mit bike 8)


    dass das bike was taugt, denk ich mir und freut mich. viel spaß weiterhin damit :thumb:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!