Wer macht eigentlich Einzeltraining/Fahrerlehrgang für MC und was kostet sowas ?

  • du beziehst dich auf:



    Am nächsten Samstag ist z.b ein Lehrgang in der Gruppe in Fischbach, bin mal gespannt was da gemacht wird mit mehr Teilnehmer.
    90€ Gebühr, mit ADAC 80€ .


    Wer den macht weis ich noch nicht. Lutz + ....


    richtig?

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Als Späteinsteiger in die MX-Szene werde ich ab morgen ein 2-tages Training bei Benni Meusel machen und im September nochmal einen Tag bei Uwe Theilacker. Werde dann berichten ob ich weitermache oder das Unterfangen MX wegen meiner Unfähigkeit wieder beenden muss :)

  • Es waren geniale 2 Tage in Leutershausen. Ich hatte einen riesen Respekt in den ersten Aufwärmrunden. Es waren meine allerersten Meter mit der MX auf einer Strecke. Bin zumindest um die Strecke rum gekommen :)

    Im Lehrgang selbst war viel Theorie über die Basics dabei was mir sehr viel gebracht hat. Dann weiter mit Sektionstraining von Kurven und Sprüngen mit Korrektur und Videoanalyse von Benni. Ich habe große Fortschritte gemacht und hatte einen riesen Spaß.

    In 2 Wochen geht's zum Training nach Gerstetten :thumbup:

  • Ich hab die Trainings bei Benni auch ähnlich empfunden. Ich denke die durchaus überschaubaren Kosten für einen Trainingstag sind gerade am Anfang die beste Investition nach Protektoren und Moped bevor man sich selbst irgendwelchen Unfug antrainiert. In sofern man das bei mir an"trainiert" nennen kann, besteht die meiste Zeit meines Fahrens darin die Fehler von früher zu korrigieren.


    VG Michael

  • Der Lehrgang bei Uwe Theilacker in Gerstetten war gut besucht und wurde in 3 Gruppen nach Können abgehalten.

    Da ich seit meinem Start im Juli schon einiges gefahren bin konnte ich in die mittlere Gruppe. Der Trainer war Thomas Aiple, die älteren unter uns mögen sich noch an ihn erinnern :). Auch dieser Lehrgang war sehr gut gemacht und in meiner Gruppe gab es keine Vorab-Theorie sondern immer wieder kurze Ansagen auf der Strecke in kurzen Pausen, was ich sehr gut fand.

    Ich kann beide Anbieter (45MX, Theilacker) uneingeschränkt empfehlen und werde nächstes Jahr sicher wieder 1/2 Lehrgänge buchen.


    Mittlerweile bin ich auch in unseren lokalen Verein eingetreten. Leider haben wir keine eigene Strecke mehr aber es gibt auch sonst Aktivitäten wie Stoppelacker, gemeinsame Gastfahrer-Trainings, etc.


    Übermorgen bin ich in Schnaitheim, nur falls jemand von hier auch vor Ort wäre :)

  • Auch ich habe letztes Jahr an einem Training teilgenommen. Wir veranstalten ab und zu in unserem Verein ein BASIC und ein fortgeschrittenen Training. Das hat mir persönlich sehr viel gebracht. Auf einmal konnte ich die Kurven ganz innen fahren, was ich vorher nicht konnte. Ich kann es jedem nur empfehlen.

    @ Tiger Warshaw. Du müsstest schätzungsweise aus meiner Region kommen. Ich kann gerne mal Bescheid geben wenn bei uns wieder mal was in der Richtung steigt 😉

  • Auch ich habe letztes Jahr an einem Training teilgenommen. Wir veranstalten ab und zu in unserem Verein ein BASIC und ein fortgeschrittenen Training. Das hat mir persönlich sehr viel gebracht. Auf einmal konnte ich die Kurven ganz innen fahren, was ich vorher nicht konnte. Ich kann es jedem nur empfehlen.

    @ Tiger Warshaw. Du müsstest schätzungsweise aus meiner Region kommen. Ich kann gerne mal Bescheid geben wenn bei uns wieder mal was in der Richtung steigt 😉

    Gerne.

    Kommt drauf an was Deine Region ist. Ich komme aus dem Ulmer Raum

    und bin für dieses Jahr schon für das 45MX Training im Mai in Gablingen angemeldet :)

  • Tiger Warshaw okay ich dachte weil du in Schnaitheim und Gerstetten warst... das ist bei mir um die Ecke. Aber ich bin nördlich davon. Also Region Ostalb. Aus dem Ulmer Raum kommen öfters zu uns welche, weil wir direkt an der A7 beheimatet sind. ✌️

  • Bernd K aus H

    Das passt schon. Gerstetten ist für mich die nächste Strecke und in Schnaitheim fahre ich auch öfter.

    In Schnaitheim gab es ja im Herbst ein Gastfahrer-Trainings WE. Da hatte ich leider keine Zeit aber ein Kumpel war dabei.

  • didi lacher macht auch einzeltraining. kostet 200 euro die stunde.

    aber rentabler ist es wenn die trainer nur 50 die stunde nehmen.

    dafür aber 10 teilnehmer.

    dann haben sie 500 euro die stunde.

    in rechnen müssen die in der schule allesamt asse gewesen sein. und

    bei solchen stundenlöhnen werden selbst rechtsanwälte neidisch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!