Nutzungsdauer Trommelbremsen am auto

  • Hängt sehr stark vom Fahrprofil ab.
    Hatte von 20tkm bis 150tkm schon alles in der Werkstatt.
    Bei Bekannten/Verwandten tausche ich hinten im Schnitt bei jedem 2. Paar Bremsbeläge vorne.

  • Bei Trommel hinten ist eher das Problem dass
    alles vergammelt. Verschleiß hält sich normal
    in Grenzen. Bei der Trommel ist es wie mit
    einer Scheibe. Starke riefen oder unter Maß
    bedeutet austauschen.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Erfahrungsgemäß bei normalem Straßenbetrieb gibt die Trommel vor 100.000km nicht auf während hintere Scheiben meist schon nach einem oder zwei Winter bei rund ca 30.000km austauschbedürftig werden.Vor allem an Kleinwagen sind Scheiben hinten ein ständiges Ärgerniss .Die leichten Fahrzeuge können kaum genug Bremskraft aufbauen um die Bremsscheiben Rost frei zu halten.

  • ab und an mal beim anfahren an die ampel (und keiner dahinter) die handbremse
    LEICHT (!) nutzen. hilft, alles halbwegs gangbar zu halten.
    oder einmal nach dem winter zerlgen, reinigen und gangbar machen.
    macht aber kaum jemand.


    problem bei dem "scheiben" hinten, oft sind innen im topf der scheibe
    noch trommelsättel für die handbremse verbaut, da ist natürlich
    das benutzen der handbremse wenig hilfreich.


    was immer hilft: leere strasse, vollbremsung dass das ABS auch längere zeit
    richtig regelt. das zwei-drei-vier mal hintereinander und dann funktioniert die
    bremse auch wieder ordentlich.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!