Husqvarna WRLC 400-1985

  • Wenn man nicht fahren kann, hat man Frust--habe mal meine Husky gepimpt mit Auch-Kühlschläuchen, neue Vergaseradapterplatte und Alutank.


    Was meint ihr, nur Husky-Logo oder Version mit Tankdekoren? Favouritenversion habe ich schon ein bisschen :-)















    GJ

  • Alutank ist definitiv schique. Könnte aber sein, wenn Du mit den Knien bei Nässe daran rumscheuerst, dass die graue Aluschmiere Dir die Hose und die Sitzbank einsaut. Daher wäre es mit Dekor an der Stelle wahrscheinlich praktischer .... ich finde die Version mit Dekor eigentlich auch optisch sehr passend. ^^

  • Ich würde den Tank weiss lackieren, die Seitenteile natürlich nicht und diese polieren.
    Dann oben wo du mit dem Knie nicht hinkommst ein Husky Logo, und im unteren Bereich dicke transparente Folie die man von Zeit zu Zeit erneuern kann.


    Ist aber alles Geschmackssache

  • Ich glaube weiss lackiert sähe der Tank mit solchen Schweißnähten eher unschön aus. Ich würd den Alu lassen und nur ein Logo drauf. 'N bißchen Schlichtheit tut dem Gesamtdesign des Mopeds auch gut.

  • BIld von einen weiss lackierten Alutank, sieht supoptimal aus und der Hingucker Alutank ist weg. Transparente Folie anstelle des Dekors--ja gute Idee--muss mal nachfragen bei GiggaGraphic, die Geometrie haben sie ja wie das weisse Dekor. Schweissnähte sind etwas derb, aber geht in natura, aber die firstclass Version vom anderen Hersteller denke Euro mal 2


  • ich würde erstmal die schweissnähte verputzen.
    ob man dann lackiert oder ein feines schliffbild aufbringt sei einem selbst überlassen.
    lackiert würde ich das decor bevorzugen. unlackiert nur das logo in blau-weiss und klar folieren lassen.

  • Oli: ja weiß ich-aber da würde ich noch ein bisschen gelb blau reinmachen lassen--vielleicht so wie der weiß lackierte oben mit transparenter Folie-aber mal abwarten
    250er: Nähte sind derb ja--aber hat auch seinen Charme für ne 500er also 400er. Etwas mehr "stören" mich die weißen Ausgasungen an den Schweissnähten.


    Lackieren werde ich aktuell den Tank nicht, dann hätte ich den Acerbis-Tank drauflassen können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!