Wo war den die ULO box ursprünglich befestigt? KTM GS 250, Motor 541 (1981)

  • Servus miteinander,
    wie ich bereits beschrieben habe, wurde bei meiner KTM GS 250 vom Vorbesitzer die ULO-Box samt Kabelbaum entfernt. Wo war den bei meinem Moped (1981, Motor 541 Schlitzer) diese Box ursprünglich befestigt? Bin gerade dabei einen Kabelbaum zu bauen und würde mich gerne am Originalzustand orientieren. Sagt mal, gab es eigentlich den 542er Membranmotor auch original in den "Twinshockers" oder kam der zeitgleich mit dem Zentralfederbein? Danke einstweilen für Eure Mithilfe und schönen Gruß
    Markus

  • Hinter dem Luftfilterkasten,später im Rahmendreieck hinter dem Lenkkopf...Ich würde keine Ulo Box mehr verbauen,Lieber neue Zündanlage z.B. Powerdynamo o.Ä.


    Gruß, Ralph

    Herr B.aus B.hat gesagt ich wär ein ,,Pingel''. Er hat recht !
    Vitamine ? LC1,was sonst???

    3 Mal editiert, zuletzt von ralphhaybo ()

  • Super Leute, danke "ralphhaybo" für die Bilder. Ihr habt natürlich recht, dass ich mir die 105 Euro für die neue ULO-Box sparen hätte können. Da ich keine Blinker verbauen werde, bringt mir der Kasten "Null" (außer das ich jetzt dann auch bei stehendem Motor hupen kann - sehr toll). Ich dachte eigentlich, dass der Kasten mit der Batterie das Licht im Standgas / unteren Drehzahlbereich unterstützt und die Spannungsspitzen kappt, kann er aber nicht. Muss ich also eh noch einen separaten Spannungsbegrenzer verbauen. Das ganze Leben ist ein Lernprozess.

  • Wenn du im unteren Drehzahlbereich mehr Licht ohne Batterie möchtest, kannst du auch die Lichtspule neu mit dickerem Lackdraht wickeln.
    Mache ich bei all meinen Dansi-Zündungen.

  • Hinter dem Luftfilterkasten,...



    Gruß, Ralph


    Hallo Ralph,
    bei den GS80-Modellen war die ULO-Box sicher nicht so von Werk aus befestigt, wie Du es auf dem obigen Bild zeigst. Bei richtiger Montage liegt der Kotflügel halbwegs bündig am Luftfilterkasen an. Da wäre kein Platz mehr, um eine ULO-Box dazwischenzusetzen. Zudem hat die ULO-Box zwei Laschen, mit den sie mit Gummipuffern und innenliegender Hülse festgeschraubt wird. Dazu kenne ich bei der GS80 zwei unterschiedliche Originalvarianten:

    • Die erste Variante bestehtaus einem Halteblech, welches in den Luftfilterkasten eingehängt wird. Die ULO-Box "schwebt" dann quasi über dem Korb mit dem Schaumstoff.


    Das zu das Bild aus dem Ersatzteilkatalog 1979, das ist unten als Dateianhang mal hochlade. Oben ist das Halteblech, welches eingehängt wird zu sehen.

    • Bei der zweiten Variante ist der linken Rahmenstrebe auf Höhe des Luftfilterkastens eine Blechlasche angekschweißt. Diese steht beidseids über und hat entsprechende Löcher, so dass man die ULO-Box daran anschrauben kenn. Dann befindet sie sich quasi etwas höher als der Vergaser. Auf den nachfolgeden Bildern kann man den vordereren Teil der Lasche sehen:



  • Hallo Johannes,
    Du könntest Recht haben,allerdings sitzt der Kotflügel an meiner 250er an der richtigen Stelle ( Bild 3, GS 250 AD Bj.81 ) . Die Ulo-Box auf ( Bild 2 ) zeigt den Kaufzustand vor 7 Jahren, die Box war auf dem Koti sehr wackelig. Auf dem ersten Bild ( Netzfund ) ist die Box auch zwischen Lufti u. Koti,aber befestigt wohl eher am Luftfilterkasten ?! Ich habe auch keine besseres Bild wie das mal aussah...




    Gruß, Ralph

    Herr B.aus B.hat gesagt ich wär ein ,,Pingel''. Er hat recht !
    Vitamine ? LC1,was sonst???

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!