Frag mich langsam ob bei GasGas nicht irgendwas im Busch ist...

  • Ist gut möglich, da Sherco ja OSSA gekauft hat...


    Das war ein Witz!! Hat das hier echt keiner gemerkt?? War doch der spanische 1. APRIL am 28.12.2019...
    Haha... SHERCO hat OSSA nicht gekauft.

  • Interview von Enduro21 zusammen mit TB111. Am Ende wurde über GasGas geredet.


    "Enduro 21:
    And what about the move to GasGas after the SuperEnduro Championship concludes, does it feel like a change for you or you feel no difference? I’ve been in KTM for so many years and as GasGas is part of the KTM group I got asked to do it to give the brand a little push so for me it was something cool and new.


    Taddy:
    Developing the bike, it’s not like we’re building a completely new bike because it’s going to be based in what we already have but I like the project, it’s a little adventure which I’m on now. It’s going to be a cool experience for sure."


    Ist nicht sonderlich viel, was da über GasGas geredet wird, bestätigt aber die Vermutung aller, wie die Dinger zukünftig aussehen werden.

  • Was ist bitte schön daran wie TB 111 sagt " cool etwas neues auszuprobieren " ? Weil jetzt die Plastik rot ist ? Wow ... gleich ein völlig neues Fahrgefühl . Mal im Ernst , so ein Geschwalle ! :thumbdown:


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • Geschickter Schachzug von KTM:


    In Zukunft haben die gasgas die "technischen Gebrechen" :-D

    ...du hast mir mein Orange verpatzt,
    hast mir einen schwarzen Fleck gekratzt,
    in mein Orange...
    [SIZE="1"](Wilfried Scheutz)[/SIZE]

  • Ich war heut bei meinem GG Dealer ein paar Teile abholen und da haben wir natürlich ein wenig geschnattert . Wenn ich das richtig verstanden habe gabs wohl von KTM ein Schreiben an die GG Händler mit mit Hinweis das die Verträge auslaufen werden . Anbei ein Zettel mit der Frage ob er danach weiter machen will oder auch nicht . Ist aber wohl noch keine Verpflichtung für irgendwas . Er hat sich erst mal fürs weiter machen entschieden und wartet auf weitere Korospondenz seitens KTM .
    Da im Laden noch eine Ranger steht fragte ich gleich ob die auch weiter gebaut wird . Die Antwort war wohl als klares nein zu verstehen , aber es gibt wohl einen Käufer für die " alten GG Modelle " Pläne Gedöns etc . Es könnte also sein die "richtigen GG " unter anderem Namen weiter leben werden . Leider habs ich mir mal wieder nicht gemerkt wer das war , nur was von einem Trial Mopped Hersteller mit K.. oder so wo eh schon ex GG Leute mit involviert sind .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • Kymco (kein Trail Hersteller), sonst würde mir nix einfallen.


    Trial Hersteller wären:
    Beta
    Jotagas
    Montesa
    Ossa (gehörte mal zu GG, gibt's aber derzeit nicht als aktiven Hersteller)
    Scorba
    Sherco
    Vertigo
    TRS

  • ... könnte auch TRS gewesen sein .... scheiß Alsheimer .... ;-) Da passen laut Tante Goggle auch die spanischen Namen zu .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • In dem Brief an die Händler, den ich hier liegen habe, steht, dass die alte Plattform (also Enduro Modelle 2018 und 2019) verkauft wird und in Spanien bleibt.


    Sicher weiß ich, das der neue Eigentümer nicht SWM, Jotagas oder Ossa heißen wird. Ich tippe auf AJP.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!