Welche Cross passt?

  • Hey,


    tut mir leid, falls es das Thema bereits eine Millionen mal gibt, ich
    bin das erste Mal in einem Forum angemeldet und habe nicht viel Ahnung
    von irgendwas. Also habe ich auch nichts zu meinem Fall gefunden und
    auch die Internetsuche gab nichts her. Da dachte ich mir, versuch's doch
    mal selbst. Also falls es schon was gibt: Über Freundlichkeit und Links
    würde ich mich freuen.


    Nun zum eigentlichen Fall: Ich bin weiblich, 17 Jahre alt, habe den
    A1-Schein, Körpergröße 1,60m und ein Gewicht von 47kg. Jetzt habe ich
    (Überraschung) entschlossen, ich will mir einen Traum erfüllen und mit
    dem Motocross/Enduro beginnen, Rennen fahren will ich natürlich nicht,
    nur so aus Spaß. Über Kosten und legal/illegal bin ich mir im Klaren.
    Problem ist ein passendes Bike, da habe ich nicht viel Ahnung...


    Ne 125ccm ist ganz klar zu hoch, vor allem als Anfängerin, so viel weiß
    ich. Also habe ich an eine 85er gedacht, ne Großrad könnte da aber auch
    schon zu hoch sein. Jetzt hat mir ein Bekannter seine Kx 60 angeboten,
    hat normal nur 76cm Sitzhöhe, viel zu niedrig eigentlich, aber er
    meinte, als Großrad würde die Höhe wohl so gut wie perfekt passen.


    Da kommt ihr jetzt ins Spiel: 80/85er oder die 60er? Hätte ich damit
    länger Spaß als ein halbes Jahr? Und wie hoch ist die als Großrad, hätte
    vielleicht jemand sogar die ganzen technischen Daten?


    Vielen Dank für Antworten schon mal im Voraus, ich bin für jeden Vorschlag und jede Antwort dankbar!

  • Also eine KX 60 ist doch viel zu klein, und von Großrad 60ern hab ich noch nie was gehört.


    Eine 85er dürfte von nder Höhe her eher passen, bei manchen gibts die möglichkeit später dann grössere Räder einzubauen ( Mittelrad, Großrad)
    So eine Wettberwerbs-85er fährt sich natürlich nicht gerade anfängerfreundlich, aber das ist ein anderes Thema. Das ist bei der 60er noch extremer.


    Ich weiss nicht in welche Richtung du gehen willst, eher richtung Crosstrecke oder eher gemässigtes Endurofahren. Im letzteren Fall gibt es auch anfängerfreundliche Viertaktbikes Bikes von Yamaha ,Kawasaki und Honda zb. TTR 125 oder CRF 110 .

  • Du brauchst erstmal ne 85er, wenn Du nicht mir der 125er anfangen möchtest.


    Auf keinen Fall brauchst Du eine 65er, auch nicht mit irgendwelchen anderen Rädern.


    Kommt mir so vor als würde Dein Bekannter Dir ein viel zu kleines Bike aufschwatzen wollen. 9-13 Jährige Kinder fahren 65er.


    Du bist mindestens in dem Alter und in der Größe einer ganz normalen 85er.


    Wenn Du damit 20 Stunden gefahren bist, kannst Du das.


    Daten? Bitteschön:


    http://www.zweirad-grisse.de/p…r-ktm/ktm-sx_65_2016.html


    http://www.zweirad-grisse.de/p…r-ktm/ktm-sx_85_2013.html


    http://www.zweirad-grisse.de/p…-ktm/ktm-sx_125_2014.html

  • Alles klar, vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Daraus geht ja doch eine ganz klare Tendenz hervor. Mindestens ne 85er wird's wohl werden.
    Da hatte ich auch an eine Kawasaki gedacht. Also entweder die Kx 80 oder die Kx 85, aber auch die Suzuki Rm 85 gefällt mir ganz gut. Kann jemand da urteilen, was besser geeignet ist?
    Wahrscheinlich würde ich auch ein wenig dran basteln wollen.

  • Die KX 85 gibts seit 2001 also wäre eine KX 80 im besten Fall 18 Jahre alt das ist schon ne Menge für eine Motocrossmaschine.


    Ob Kawa KX, Suzuki RM, Yamaha YZ oder Honda CR oder KTM SX bei den 85ern kommt es eher auf den Pflegeszustand an als auf die Marke.
    In meinem Bekanntenkreis läuft eine YZ 85 , Baujahr weiss ich garnicht, die wurde schon 3 mal "weitervererbt" weil der Fahrer rausgewachsen ist, völlig Problemlos.
    Hat auch den Vorteil daß die nach wie vor gebaut wird im gegensatz zu Honda und Suzuki, also Teile leicht zu bekommen sind.


    Dann gibts noch die Honda CRF150, die hat auch mal ein zierliches Mädel hier im Forum gekauft und ist scheinbar recht zufrieden damit.

  • 1,60 m ist die Größe, bei der üblicherweise so langsam über den Umstieg von der 85-er auf die 125-er nachgedacht wird.
    Die Jungs in dem Alter wachsen recht schnell, so dass halt bei dem einen noch ein Jahr die 85-er halten muss und der andere zur neuen Saison mit der - zu großen - 125-er startet.
    Mein Junger war 1,62, als er keine Lust mehr auf die 85-er hatte und auf die TX 125 ungestiegen ist, mit niedriger Sitzbank und weichem, nicht gekürztem, Fahrwerk hat das auch beim Enduro gut funktioniert.
    Wenn du das Hobby ambitioniert betreibst, wird dir auf Dauer eine 85-er zu wenig sein, eine angepasste 125-er würde ich daher nicht völlig ausschließen, ist natürlich auch eine Frage des Budgets.
    Stellt sich die Frage, ob deine 1,60 m das Ende der Fahnenstange sind oder ob da noch ein paar cm dazukommen, dann ist es schnell vorbei mit der 85-er.


    Am einachsten, fahr doch einfach mal an einer MX-Strecke vorbei und quatsch mit den Leuten dort, die meisten sehen zwar ein bisschen wild aus sind aber supernett und lassen dich bestimmt probesitzen. Oder verrate, aus welcher Gegend du kommst, dann kannst du hier ziemlich sicher eine Sitzprobe vereinbaren.

  • Es gibt hier in der Nähe ne Crosskuhle, da könnte ich mal hin... Da soll wohl doch einiges los sein, also ob das da so einfach wird, wie bei einer MX-Strecke, weiß ich zwar nicht, aber irgendwen gibt's ja immer.


    Ich komme leider aus einem Kaff in Niedersachsen, nähe Braunschweig. Genaueres schreibe ich so öffentlich nur ungern, da bin ich immer schrecklich paranoid.
    Ob ich noch wachse, lässt sich ja leider schlecht sagen, aber wenn ich nach 125er gucke, haben die meisten Sitzhöhen ab 860 mm. Ich saß vor einer Weile mal auf der Kreidler 125 eines Bekannten, da konnten meine Füße ganz seelig in der Luft baumeln, doch vielleicht sind ja doch nochmal ein paar Zentimeter dazugekommen.
    Naja, ich werd's wohl einfach mal mit Probesitzen und Bekanntenkreis vergrößern versuchen.


    Die CRF ist auch gebraucht zu teuer für mich.

  • Hallo,


    bei deinem Gewicht sollte das Fahrwerk sowieso angepasst werden.
    Heisst die Moppeds die dir gerade zu groß sind müsste man etwas weicher abstimmen und dann werden sie auch ein wenig niedriger - kann den Unterschied ausmachen zwischen geht gar nicht und passt gerade so.
    Bei der Gelegenheit kann man bei Bedarf vielleicht auch das Fahrwerk noch um ein paar cm kürzen. Manchmal werden auch Moppeds angeboten, bei denen das schon erledigt wurde.
    Weil du deinen Führerschein angeführt hast und die Kreidler (ist übrigens im Bereich "Soft-Enduro" anzusiedeln) erwähnt wurde: Hast du dich festgelegt ob du nur auf die Cross-Piste willst, oder auch Enduro fahren willst? Vielleicht auch was brauchst für ein paar Straßenkilometer?


    Gruß Crawlers

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!