Schlafen mit Moped im Transporter

  • Die Mopete steht seit ner Woche im Haus und da stinkt nichts nach Sprit .
    ^^


    Wenn das Motorrad ruhig wo steht sicher nicht so das Problem aber schüttel mal ordentlich (was wärend der Fahrt der Fall ist) .


    Ich bin am überlegen für mein Stromaggregat, Benzinkanister etc. eine Staubox außen an den LKW zu bauen, der Benzingestank zieht durch jede Ritze.

  • Dann stimmt was nicht.. ich fahr genau damit ständig durch die Gegend.. Generator kann schon sein, aber wenn der Laser leer ist und die Tankentlüftung zu dann kann da eigentlich nichts müffeln.. und bei mir hats mit der alten Hberg funktioniert und die neue Beta macht das gleiche..

  • Dann stimmt was nicht.. ich fahr genau damit ständig durch die Gegend.. Generator kann schon sein, aber wenn der Laser leer ist und die Tankentlüftung zu dann kann da eigentlich nichts müffeln.. und bei mir hats mit der alten Hberg funktioniert und die neue Beta macht das gleiche..


    Ja, ich denke dass es vom Generator kommt, der Tankdeckel ist auch nicht ganz dicht, ist soeiner mit Federventil. Benzin fängt extrem an zu gasen wenn man es schüttelt oder Hitze hinzuführt, die Tankentlüftung zumachen kann auf jeden Fall nicht schaden. Besser ist wohl auch, man tankt erst vor Ort, damit der teure Spritt nicht schlecht wird und erst gar nicht ausgast 8o

  • Mit Sicherheit stinkt dein moppel.. ist mit meinem ähnlich.. aber die Mopete sollte auch beim schütteln recht unauffällig sein.. ich fahr recht oft 1500+ km mit der Kiste im Auto.. und schlaf auch drin..

  • Moped steht auf dem Montageständer und wippt lustig hin und her ...
    vielleicht mal den Benzinhahn zu machen .
    2x 20Liter Kanister gefüllt riechen nur beim Befüllen wenn man gekleckert hat.
    Ansonsten sind die dicht, da kannst du dich drauflegen
    Da ist nix wenn die Dichtung ok ist

  • Auch die Dinger sind im allgemeinen dicht.. ich transportier sprit meist in Wasserballons und die haben nur nen Plastikdeckel.. da stinkt auch nix.. wenn du beim Tanken kleckerst, dann natürlich schon..


  • ja, bei stahlkanistern. hatte letztens nen 5l kunstoffkanister vom kumpel im auto und dachte ich sitz in der raffinerie. :thumbdown:


    Die Dinger werden auch gefühlt unverändert seit 50 Jahren hergestellt und sind gerne mal undicht, ich habe mal einen in der Sonne liegen lassen, da sieht man wie der Spritt seine Wirkung entfaltet.

  • ich habe mal einen in der Sonne liegen lassen, da sieht man wie der Spritt seine Wirkung entfaltet.


    Nun dann mußt du mal mit nem Feuerzeug kontrollieren ob der richtig dicht ist .....


    Also mal im Ernst, nen gefüllten Plastikkanister in die Sonne legen ist ...Xxxxxxx

  • Mal so als praktischen Tipp.. wenn ich weiß das es wärmer wird, mach ich die Plastikkanister nicht ganz voll und knautsch sie ordentlich zusammen.. dann kann sich das Gas noch ordentlich ausdehnen befor es sich durch den Deckel drückt.. sonst hilft auch einfach mal den Kanister kurz aufmachen.. geht mit den blechdingern natürlich nur bedingt.. wenn ich unterwegs mitbekomme das was nach Sprit stinkt, fahr ich irgendwo ran und beseitige die Ursache.. 5 Minuten Fehler beheben sind besser investiert als sich stundenlang über den Gestank zu ärgern.. ich nehm aber im allgemeinen nicht viel Sprit mit.. Tanken gibts überall.. selbst wenn der Saft irgendwo 20 Cent mehr kostet, macht das bei den 20 Litern am WE den Kohl nicht wirklich fett..

  • Also mein Autobstinkt ziemlich, wenn ich Plasikkanister mitführe. Besonders der transparente 18l Schnelltankkanister.
    Die schwarzen 5l Reservekanister sind besser.
    Aber auch nicht geruchsneutral.

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Die Schnelltankdinger sind Mist.. zumindest beim Transport.. ich kann die balkanesischen 5-6l wasserballons sehr empfehlen.. sind nicht unbedingt für Sprit gedacht, aber mein persönlicher langzeittest sagt, das das so geht. Hat bei Veranstaltungen auch den Vorteil das man am letzten Tag nicht noch Stunden auf den Kanister vom Tankpoint warten muss..

  • Normale Sonneneinstrahlung halten die Kunststoffkanister schon aus. Mein 20l Kanister nimmt inzwischen schon über 21l auf ;)

  • Nach meinen Erfahrungen lassen sogar die Kunststoffkanister Dämpfe durch, auch wenn sie Dicht sind. Das sieht man eigentlich ganz deutlich wenn man den Kanister mit irgendwelchen Aufklebern versieht und nach einer Zeit X feststellen muss, dass sich unter dem Aufkleber Blasen bilden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!