• Hallo!
    Waren gestern bei der Endurofahrt in Pfungstadt. Tolles, sehr warmes Herbstwetter mit sehr viel Staub. Trotzdem fand ich es eine tolle Veranstaltung mit viel Geländeanteil. Manchen waren die Streckenabschnitte zu eng und eckig gesteckt, ich fands OK. Besonders gefiel mir das neue Stück auf dem großen Acker mit den kleinen Auf- und Abfahrten.


    Da wir gleich nach dem Renen gehen mussten, wollte ich fragen, ob jemand von Euch die Ergebnisse abfotografiert hat?


    Viele Grüße


    Karin

    Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.

  • neue Stück auf dem großen Acker mit den kleinen Auf- und Abfahrten-->wo war das?? Klingt gut für die Pfungstädterstrecke für uns im Februar bei Klassik :)

  • Auf der größten Sonderprüfung war ein altes Silobecken welches mehrmals durchfahren wurde. So gab es dann die Auf- & Abfahrten.
    Den Teil fand ich auch mit am schönsten.

  • Hallo Kollegen,


    Am Sonntag geht es wieder los in Pfungschd !!!
    Freu mich schon Euch nach der "Winterpause" wieder zusehen...


    Hier zu Einstimmung der Film von 2018:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ... wir sehen uns am Wochenende
    Gruß Martin

  • Alles daheim und noch keine REAKTION ??
    Männers und Mädelz ihr werdet ALT :D
    Fazit von mir als Marshall/Streckensicherung und Stopuhrdrücker:
    GEILE MENSCHLINGE
    GEILE Mopeten
    KEINE Verletzten (soweit mir bekannt)
    TOP Wetter
    WERXXBODEN
    Strahlende Gesichter
    Und für mich ein WUNDERSCHÖNER Saisonbeginn
    Nu haut eure Meinungen raus bitte !!
    Noch paar Bemerkungen
    Jürgen R. ist der Benzinhahnschussel 2019 :thumbup:
    Martin B. hat ein sehr Geiles Moped :thumbup:
    Jens Ziegen..... durfte ich LEIDER wieder nicht Persönlich kennen lernen
    Stoßdämpfergott Alaaaaan..... ist zum 1. mal nicht mitgefahren AAAABER er war ANWESEND :thumbup:
    Hr. Bohl ist beim Wurscht essen dermaßen BESCHÄFTIGT das er keine Gespräche mit Typen führt die 2 m neben ihm stehen ;( MAHLZEIT :thumbup:
    Maddin 2. Freut mich das dein Moped durchgehalten hat.
    Karin TOP LEISTUNG deiner GESAMTEN Fam. :thumb:
    Gespannfahrer sind GEILE und FAIRE Typen :thumb:


    Freu mich euch alle irgendwann wieder zu sehen
    Gruß
    Rainer 80ccm Vergasereinstelldepp

  • Bin ja nach über 10 Jahren Rennabstinenz mal wieder mitgefahren.


    Das war ein Megasonntag, danke an den MSC Pfungstadt, toll organisiert.


    mit meiner Aprilia RC80 (Startnummer 106) hab ich es doch glatt zum 1. Platz im Geländeslalom und zum 8. Platz in der Gleichmäßigkeit gebracht.


    Da ich mit nem Kumpel (Rennneuling) war unterwegs, hab ich mir ne Menge Strafzeit eingefangen, speziell am Anfang.
    Egal wir wollten Spass und den hatten wir satt.


    Mit der Sandstrecke musste ich mich erst anfreunden, aber dann ging das richtig gut. Die Gleichmäßigkeitsstrecke hatte es mir richtig angetan, da lief die kleine Aprilia richtig zur Höchstform auf. Hab jedesmal alles gegeben :thumbup:



    Kalle

  • So, wir sind auch daheim. Alles aufgeräumt und versorgt.


    Ich fand es mega heute. Da ich im Vorfeld sehr wenig Zeit hatte (meine Mama war schwer krank) habe ich meine gute Honda rausgeholt, damit ich nicht viel vorbereiten muss. In der 1. Runde im Sandstück habe ich meine Entscheidung bereut, aber wie Kalle oben dran geschrieben hat, ging es von Runde zu Runde besser und machte mir dann immer mehr Spaß.


    Mir hat es riesig gefallen, mit den Mädels und Ersatzmädels (Martin) heute zu fahren. Und vielen Dank an die DK1 für die leckeren Getränke. Werde mich revanchieren. (Habe ich mit Ludwig schon ausgemacht)


    Einen besseren Saisonstart kann man nicht haben!!!!!! Vielen Dank an alle Helfer, dass ihr uns heute einen so tollen Tag möglich gemacht habt.


    Liebe Grüße


    Karin

    Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.

  • So, auch wieder daheim, ausgeladen, gegessen und...


    Meine Bilder sind online: http://www.johannes-bohl.de/Cl…mine/2019/pfungstadt-2019


    War ein toller Saisonauftakt. Insbesondere der 1. Acker war ziemlich "lockerer" Boden, da habe ich mir schwer getan.


    Die Jungs von der 1. DK haben ja ordentlich einen Party gefeiert mit Fassbier, Schnaps und Grillen. Da hätte ich fast das Rennen abgebrochen und mitgemacht...


    Ja, ja, wenn ich mit der Wurscht beschäftigt bin, dann muss ich aufpassen, dass nicht nicht klecker, da ist keine Zeit für Gespräche. :thumbup:

  • Mensch Rainer, du warst ja soooo beschäftigt und bist keine 5 Meter hochkonzentriert an mir vorbei gelaufen und bei deiner Runde auf der Übungsstrecke habe ich nach dir gerufen, aber du hast sicher einen sehr gut abdichtenden Helm....


    Dem "Benzinhahnschussel" (das merk ich mir :) :) ) ist vorher auch schon der Kickstarter abgebrochen. Vielleicht war das ja der Grund.


    Aber bis auf die Ausgefallenen hatten alle Teilnehmer und auch wir Zuschauer ein so sattes Grinsen im Gesicht, heut' hat alles gepasst! Und für die tolle Organisation habt ihr euch auch dieses tolle Wetter mehr als verdient! Danke-Schön allen Helferinnen und Helfern, es war auch als Zuschauer Spitze!

    #610
    Bevor ich mich drüber aufrege ist es mir lieber Wurscht!

    ;)


  • Auch daheim und es war superaffengeil, wobei ich fast nicht fahren hätte können, wenn Huskykollege Olivier keinen Ersatzkicker dabei gehabt hätte. Früh morgen am Start ist die Husky beim 2. Kick angesprungen und Knacks im Drehgelenk ausgebrochen--die Scheissaludinger hau ich weg(ist jetzt der 2. innerhalb 6 Monaten-zuvor nie Problem gehabt und Gewichtsklasse ist ja gleich geblieben, bevor wieder so ein netter Kommentar kommt) und mach Stahlkicker dran :)



    VIELEN DANK Olivier und die Hilfe von Matthias aus Coburg--toll gewesen-die Kickeraustauschaktion


    Benzinhahn, ja scheisse--aber was soll es--trotzdem mega Spass gehabt und ziemlich müde jetzt.


    Bilder kommen morgen.




    Auch ne tolle Geschichte von harrydirty: Oh die 501 hat saumässig abgenommen und fährt ziemlich flott--jaaaaaa, ich habe jetzt 680 und die 501 ist meine EX-240er Husky, die jetzt Olivier hat--so kann es gehen mit Mobbing lieber dirtyharry :)


    GJ

  • Wir sind eben angekommen. Kann mich nur hier anschließen, tolle Veranstaltung und Organisation.
    8 Runden die es in sich hatten durch die sandigen Passagen.


    Heimzu hat der Bus noch für kleine Aufregung gesorgt, hat gemeint 3 Zylinder reichen und der 4. geht schlafen ;)
    Morgen erstmal gucken obs nur ne Kerze oder was andres ist, hat uns trotzdem die 415km heimgebracht.

  • Ich war zwar nur Zuschauer, aber es war trotzdem schön die alten Mopeds laufen zu sehen bzw hören. Wobei man ja gar nicht viel hört. Ich war erstaunt wie leise die meissten waren.
    Ich bleibe aber bei meinen Modernen Zweitaktern .

  • Das will ich auch noch los werden, bevor ich mich jetzt ablege: Der W. O. hat mich angesprochen und so haben wir uns jetzt auch persönlich kennengelernt und das ist so ein guter Nebeneffekt, wenn man dann auch noch andere Anwesende "hinter ihrem Nicknamen hervorholen" und vorstellen kann, gell DirtyHarry! :)

  • ...
    Auch ne tolle Geschichte von harrydirty: Oh die 501 hat saumässig abgenommen und fährt ziemlich flott--jaaaaaa, ich habe jetzt 680 und die 501 ist meine EX-240er Husky, die jetzt Olivier hat--so kann es gehen mit Mobbing lieber dirtyharry :)


    GJ


    Das war kein Mobbing du Moppel :D


    Ich hätte dich höchstens nach deinem Diätplan gefragt. Das wäre der erste gewesen, der gewirkt hätte! Und so einen würde ich auch brauchen können !


    Schon bei der Anfahrt hab ich das neue Sandstück gesehen, das hätte mir auch gefallen!



    Leider "konnte" ich nicht mitfahren weil kein Moped fertig war, aber kucken war auch ganz gut. Man kann Leute für einen virtuellen Gewichtsverlust bewundern, trifft einige die man nur vom Schreiben kennt und andere die man gar nicht in dem Sport vermutet hätte. Nach der Veranstaltung hochmotiviert an die orange Baustelle gefahren und ein paar weitere Kabel verlegt. Jetzt dreht schon mal der Anlasser!


    Und mit dem W.O. nett geplaudert, danke Kalli für die Vorstellungsrunde :thumbup:


    Von außen betrachtet war es eine sehr schöne Veranstaltung. Fürs nächste Jahr hab ich bestimmt was zum Fahren fertig!

  • Habe noch was anderes wegen Pfungstadt.


    Mein Papa wollte letzte Woche seine Sachen richten und hat festgestellt, dass er die Tasche mit den Enduroklamotten nicht mehr hat.
    Das letzte Rennen, als er sie noch hatte, war im Oktober in Pfungstadt. Nun meint er, dass er sie vielleicht dort hat stehen lassen.


    Bei den Pfungstädtern ist nichts aufgetaucht. Vielleicht hat jemand von euch letztes Jahr eine einsame Tasche stehen sehen??? War so ne dunkelgraue Sporttasche.


    Liebe Grüße


    Karin

    Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!