Bosnia Rally, Roadbook Training Camp 2018

  • Ich hab mich umentschieden, fahre statt nach Bosnien zum eisernen Giganten


    Schade, sehen wir uns dann woanders mal wieder. Wünsch Dir viel Spass & Erfolg dort; wird bestimmt ne andere Hausnummer an Herausforderung & Strecke sein.

  • Auf der ersten Seite bin ich auch noch nicht gemütlich durch das krka Gebiet gerollt. Mir hat a bissal äkschn gefehlt. Mach ich nicht noch mal.

  • Ah, also doch ;)
    Wäre doch besser gewesen, beide Mopedn mitzunehmen (Die fette Berta fürs Discovery, 500er für Raid)?


    Bei der Rally kommt mit dem RB-Lesen eine zusätzliche Komponente, so dass es nicht langweilig wird. Dazu wärs ne neue Gegend. Denk schon, dass es Dir gefallen würde.
    Vielleicht nächstes Jahr, wobei ich, wenn es sich wieder überschneidet, dann doch die Romaniacs auf dem Radar hab.

  • Wegen der schön öfters hier erwähnten Grenze, wohl zu Bosnien, wollte ich mal fragen ob das prinzipiell an deren Grenze so ist oder ob es sich um einen bestimmten Grenzübergang handelt?


    Ich würde, wie nach Primosten, über Villach & Slowenien anreisen.

  • Eher Generell. Die haben eine seeeeeeeeeeeehr gemütliche Arbeitsweise, überprüfen jeden Reisepass am Computer und schauen sehr genau auf TÜV, grüne VS Karte (auch für die Mopedn). Weil wenns da etwa anfinden, stellens dich gerne ne halbe Stunde auf die Seite und wollen dann etwas "Trinkgeld".
    Am Besten, Alles in einem Pack rausgeben: Reisepässe, Zulassungsschein Auto + Mopedn, grüne VS Karte. Dann wissens, dass man das Spiel schon kennt.
    Trotzdem staut es sich gerne.
    Der Grenzübergang, über den Dich das Navi nach Kupres lotst, ist nicht ganz so schlimm. Nach Pazin, zum Race of Pain ist es nervig. 2-3h Wartezeit sind dort normal. Zum Glück gibt's dorthin 2 alternative, kleine Übergänge.

  • 12V Anschluss hab ich sowieso frei, unangekündigte 100,- Zusatzkosten gefallen mir weniger........


    Bei der der 12V Leitung einen Schalter ein, sonst saugt Dir der Transponder die Batterie leer !

  • 12V Anschluss hab ich sowieso frei, unangekündigte 100,- Zusatzkosten gefallen mir weniger........


    Bei der der 12V Leitung einen Schalter ein, sonst saugt Dir der Transponder die Batterie leer !



    Danke für den Tipp mit dem Schalter, dachte bisher nur an ne Sicherung & frage mich wie die Enden der Kabel sein sollen - also blank oder mit nem "Schuh".


    Ich hab ja recht spät gemeldet & da standen die 100.- € als Hinweis für das Tracking System in der Anmeldemaske, wurden jedoch nicht bei der Überweisung mit angefordert.

  • Hab heut mal die Stefan Rosner angeschrieben wegen des GPS-Tracker-Kabels & bereits eine Antwort von ihm erhalten.


    Wie Du @Mankra vermutet hast, sollen die Kabel einfach vorne noch isoliert ankommen & das passt dann schon.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!