Alles rund um's Fahrwerk

  • ersten Serie SD06 hatte die "große" noch 20 mm mehr Federweg


    Das sind teils heftige Änderungen!


    ich lass die (Eisen)Hardware erstmal so wie sie ist und mache nur etwas mehr Öl rein
    in welchen Schritten kann ich da vorgehen, ab wann merkt man was
    5mm mehr Öl (weniger Luftpolster)?
    10mm?
    danke

  • Du steigst da etwas unvermittelt ein - worum gehts überhaupt?



    Es geht wohl um die Frage vom 28.11.2021 #2.145




    ich lass die (Eisen)Hardware erstmal so wie sie ist und mache nur etwas mehr Öl rein
    in welchen Schritten kann ich da vorgehen, ab wann merkt man was
    5mm mehr Öl (weniger Luftpolster)?
    10mm?
    danke

    Es geht wohl um eine Gabel - eher 10mm kannst auch in 20mm Schritten gehen, dass man was merkt.

    Das meiste, was ich merke ist, dass es seltener durchschlägt, je mehr Öl. Manche berichten aber auch von deutlichem Komfortverlust schon vorher.

    Der gröbste Komfortverlust ist imho Durchschlagen. Wenn das nur durch sehr geringes Luftpolster abgestellt werden kann sind andere Maßnahmen opportun....


    VG Erhard



    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Üblicherweise sind so 20-30cc mehr Öl üblich um die Durchschlagsreserve zu erhöhen.

    Normalerweise spricht die Gabel nach wie vor gleich an und auch das Fahrniveau ändert sich kaum bis nicht nennenswert, da die Luftkammer wie eine stark progressive Feder wirkt und erst ab nem Drittel Federweg ca zu wirken beginnt.


    Google mal nach Öhlins FG43 Bedienungsanleitungen, da siehst du Tabellen welchen Einfluss zumindest bei diesen Gabeln die Luftkammer hat. Klar bei ner Offroadgabel mit bedeutend mehr Hub etwas anders aber das Prinzip bleibt gleich.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Gabel


    bei 6,4 Federn

    60mm Luftkammerlänge

    öl ca Sae 4


    Druck evtl 8

    Zug ca 2

    Nur mal so zur Orientierung. Und es hängt davon ab , was du vor hast mit der AT

    Federrate zu klein, ist eben zu klein


    Nur wirst du das hinten am Zentralfederbein ähnlich anpassen üssen. Das Mopped soll ja so ca in Waage bleiben.

    Du willst ja auch mal um die Kurve kommen


    Oder ?


    Sorry, fürs auch reingrätschen

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • An wen müsste ich mich wenden, wenn ich ein Fahrwerk einer KTM GS300 1991 überholen lassen müsste?


    Gabel sollte die 4054 sein, Dämpfer ist der original verbaute.

    Gibt es dafür überhaupt noch Ersatzteile, insbesondere für den Dämpfer?

  • 20mm Schritten


    20-30cc mehr Öl üblich

    danke, ich hab 40 g abgewogen, hab keinen Messbecher


    hat funktioniert, Fahrwerk arbeitet, schlägt nicht mehr so schnell durch, Komfort is spürbar schlechter

    auf zum Rückruf "Tank"
    brauch jemand eine AT?

    Screenshot 2022-03-29 111534.png

  • ......Komfort is spürbar schlechter

    Na das ist doch super ;)

    Jetzt noch härtere Federn und dickeres Öl und mittlere Luftkammer, dann bremst es den Schlag etwas gleichmässiger vor der argen Luftkammer-Progression

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • An wen müsste ich mich wenden, wenn ich ein Fahrwerk einer KTM GS300 1991 überholen lassen müsste?


    Gabel sollte die 4054 sein, Dämpfer ist der original verbaute.

    Gibt es dafür überhaupt noch Ersatzteile, insbesondere für den Dämpfer?

    Ich hab eine 4054 Gabel und ein altes WP Federbein aus 1991 im letzten Jahr bei extracross.com (früher WP Germany) überholen lassen.


    Ansonsten den User "frezno" (emxs.de) hier anschreiben.

    Wenn man denkt, ne 500er hat noch Kompression und nicht weiss wie das ist wenn die wirklich Kompression hat
    könnte das sein, das man denkt, die hat noch Kompression, obwohl die in Wirklichkeit nicht wirklich Kompression hat! Zitat: mtec

  • Ich hab eine 4054 Gabel und ein altes WP Federbein aus 1991 im letzten Jahr bei extracross.com (früher WP Germany) überholen lassen.


    nur der Ordnung halber:
    Extracross war nie WP Germany. Sie sind WP Stützpunkthändler.
    Damals hatte jedoch für einige Zeit Christian Meier, der Leiter von WP Germany war, die Fahrwerke für Extracross geservicet.


    Für die 40er Gabel gibt es nicht mehr alles, für den Dämpfer fast garnichts mehr.
    Ich würde deshalb Christian Meier dafür empfehlen, da er möglicherweise noch eher Teile für den Dämpfer rumliegen hat.
    Für die Gabel haben wir beide noch so ziemlich alles.

    Probleme mit dem Fahrwerk? Fahr' schneller!


    Ich bin Bayer und damit von Haus aus schon mal viel cooler als du.

  • nur der Ordnung halber:
    Extracross war nie WP Germany. Sie sind WP Stützpunkthändler.
    Damals hatte jedoch für einige Zeit Christian Meier, der Leiter von WP Germany war, die Fahrwerke für Extracross geservicet.

    ...

    Danke für die Aufklärung.

    Christian Meier ist auf der HP noch als Verantwortlicher benannt.

    Wenn er nicht mehr dort ist, ist er noch in dem Business?

    Wenn man denkt, ne 500er hat noch Kompression und nicht weiss wie das ist wenn die wirklich Kompression hat
    könnte das sein, das man denkt, die hat noch Kompression, obwohl die in Wirklichkeit nicht wirklich Kompression hat! Zitat: mtec

  • ja, ist er., schlusi2

    Seine Firma nennt sich Suspension Connection und ist auf Intas zu finden (grünes SC weiß umrandet).

    Ansonsten Kontakt gerne auch über mich per PM (möchte hier nicht die Mobilnummer Online stellen)

    Probleme mit dem Fahrwerk? Fahr' schneller!


    Ich bin Bayer und damit von Haus aus schon mal viel cooler als du.

  • An wen müsste ich mich wenden, wenn ich ein Fahrwerk einer KTM GS300 1991 überholen lassen müsste?


    Gabel sollte die 4054 sein, Dämpfer ist der original verbaute.

    Gibt es dafür überhaupt noch Ersatzteile, insbesondere für den Dämpfer?

    Google mal Klopfleisch supension , der hat mir vor paar Jahren meinen Däpfer neu gemacht....

  • Habe die Cartridge verbaut, konnte aber wegen dem Sch...Wetter noch nicht testen.

    Ob der Umbau sinnvoll ist hängt davon ab was man fahren will.

    Ich bin fast nur auf MX-Strecken unterwegs, da macht es auf alle Fälle Sinn.

    Auf den ersten Blick wurde bei der Cartridge viele Teile aus dem WP-Baukasten verwendet.

    Ich erwarte das die umgebaute Gabel sich wie die alte CC-Gabel verhält.

  • Wäre nett wenn du deine Erfahrungen teilen könntest, sobald du mal damit gefahren bist.


    Der Einsatzbereich soll im Extremenduro bis klassischen Enduro liegen. Das ist sicherlich eine Bandbreite wo man gewisse Kompromisse eingehen muss.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!