Kunststoff(Platten) für Heimwerker/Bastelarbeiten

  • Welche Kunststoffe eigenen sich für diverse Bastelarbeiten?
    Sollte schweiß- und kleb- und mit Wärme biegbar sein, eher auf der zähen Seite.


    z.B. um sich selbst Maßgenaue Transportboxen zu bauen, etc.


    Welche Kunststoffe sind dazu geeignet?
    Wo bekommt man solche Platten in verschiedenen Stärken?
    Ev. auch Formteile?


    Schweißen mit einer Heißluftpistole oder gibt's bessere Kunststoff-Schweißgeräte?

  • PVC ist doch eher spröde, oder?
    Sind da Haushalts-Wäschekörbe, etc. aus PVC?


    Sehe gerade, z.B. diese Euroboxen sind aus Polypropylen.
    Ich glaub, das ist, was ich suche, wenn es sich kleben und schweißen läßt.


    Einkaufstipp?

  • PE und PP sind schweißbar und relativ schlagzäh...(wildwasser Kajaks sind aus PE) aber beide Materialien nicht klebbar
    Schweißen erfordert auch bissl Übung und brauchst nenAufsatz fürn Heißluftfön Gibt auch Schweißsets...

  • Auf die Idee bin ich auch schon gekommen. Aber auch in der erweiterten "Nähe" nichts gefunden. 3mm Platten Verkleidungsplatten hat jeder Baumarkt, kleine Platten gibt's tw. im Modelbau.
    Bei Euch in DE gibt's etliche Onlineshops, aber mit hohen Versandkosten nach AT.


    Die Frage ist eher, welche Handwerksbetriebe mit solchen Platten, Materialien ev. arbeiten, wo man auch mal anfragen kann.

  • Weich PVC ist dann doch eher ungeeignet zum basteln. Bis jetzt auch nur Hart-PVC als Platten gefunden.


    Abwassertechnik und Behälterbau klingt gut.

  • Ich würde das lassen...wenn es wirklich passgenau sein soll, dann würde ich mit GFK laminieren und als Frontplatte dann Holz nehmen (sowas mache ich z.B. bei Subwoofergehäusen im Seitenteil oder Reserveradmulde o.ä.)


    Mit Plastikplatten würde ich nicht arbeiten, das ist viel zu viel Arbeit und die Platten sind viel zu teuer.


    Fertige Kisten sind erheblich billiger, außerdem kannste die für deine Firma kaufen, Lagerboxen kann man ja immer gebrauchen. Da sind auch die unterschiedlichen Größen untereinander kompatibel, man kann sie also ordentlich stapeln. Dadurch sind sie auch noch sinnvoll nutzbar, wenn man sie nicht mehr am ursprünglich zugedachten Ort benötigt.


    Guck mal bei Auer Packaging, da hole ich meine Lagerboxen her...die grauen Eurobehälter gibts von winzig bis riesig.


    Lieber die Halterung den Fertigboxen anpassen als andersrum.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!