Ich hab schlechte Laune weil...

  • Stolle1989

    Wo ist denn die Firma wo du arbeitest (Landkreis genügt)?

    Und was muss gearbeitet werden?

    Niedersachsen, Landkreis Wolfenbüttel.

    Suchen nicht nur Hilfsarbeiter, auch Facharbeiter.

    Ist Industriepumpenbranche.


    Grob gesagt Reparaturen und Neubauten von Industriepumpen.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Schon komisch.... je älter man wird umso einsamer wird man. Irgendwie muss man mittlerweile schon betteln ob jemand am Wochenende oder am Feiertag zusammen etwas unternehmen möchte. Und mit Ü30 neue Leute kennen zulernen die keinen Schatten haben ist auch so ne Sache.


    Irgendwie war vor Corona und Social Media alles einfacher. Wegfliegen ist ja bei den aktuellen Preisen auch nicht mehr so einfach. Da muss man ja im voraus schon seine Niere oder Leber an die chinesische Organmafia verkaufen.


    Mich nervt das echt dass es jetzt wieder so früh dunkel ist.


    Ich glaube ich habe einen Winterblues.

    Traveling in a car is like watching a movie; riding a motorcycle like being in one.


    Zitat:
    Zitat von dh-paule
    Was vermutest Du wenn Du jemanden zur U-Bahn rennen siehst ? Jemanden der einfach die Bahn nicht verpassen will ? Oder einen flüchtigen Schwerverbrecher ?


    Zitat: ST- Frank
    Egal! Erst schießen, dann fragen. Entschuldigen kann man sich immer noch.


  • Sehe ich schon etwas ähnlich, irgendwie habe ich das Gefühl das Elan für Unternehmungen nachlässt und gemeinsames abhängen immer weniger wird.

    Auch sind im Bekanntenkreis Viele mittlerweile vollkommen unspontan. Theoretisch wissen Sie das Sie nichts vor haben müssen aber erst mit Frau und Hund alles abklären, nicht das die Dame dann Langeweile hat.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Jup ist bei uns leider auch so geworden .

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Netflix und Instagram bietet mehr.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Ist hier auch so Arny, früher war ich quasi nur unterwegs.


    Aber jetzt ist tatsächlich hier jeden Tag ein Programm, Geburtstage, Termin Familie, Arbeit, Feuerwehr, andere Hobbys. Schaffe es nur noch einmal im Monat saufen zu gehen oder auf ein Konzert. Geht meinen Freunden auch ähnlich. Oft sind die Kinder dann auch die Priorität, das ist auch gut so.


    Hab zum Glück nicht viel ausgelassen und freue mich auch mal auf einen langweiligen Abend.

    ------------
    Wenn Dir einer blöd kommt, dann musst DU dem NOCH blöder kommen


    ...sonst hängste da wie Jesus am Karfreitag
    [B. Stromberg]

  • Netflix und Instagram bietet mehr.

    Moin das glaub ich bei uns eher weniger , da ists eher Familie , Nachwuchs , Bauvorhaben ;) usw. Ist wohl der übliche Werdegang .

    Netflix , Instagram und Co. betrifft wohl eher die jüngere Generation .

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Moin das glaub ich bei uns eher weniger , da ists eher Familie , Nachwuchs , Bauvorhaben ;) usw. Ist wohl der übliche Werdegang .

    Netflix , Instagram und Co. betrifft wohl eher die jüngere Generation .

    ....ich hab nicht mal WhatsApp und Facebook.

    Lebt sich so ganz gut

  • Bei uns hat sich der Freundeskreis recht weit verteilt und wie so oft gibt's immer einen treibenden in der Truppe der früher die Location zum Abhängen hatte und oder alle zusammengetrommelt hat.

    Bei uns in der Truppe war ich das oftmals. Durch die Distanz verliert sich so eine Gruppendynamik aber recht deutlich und jeder kocht sein eigenes Süppchen. Anschluss zu finden war für mich früher als auch heute eigentlich nie schwierig, obwohl ich eher ruhig bin. Jetzt im Alter wirds aber zunehmend komplexer und sowas wie "in meiner Garage steht ne Kiste Bier traurig und alleine" , oder "das Moped müsste mal wieder bewegt werden" findet kein Gehör mehr. Selbst ne Bikepark Runde mit den allseits beliebten Ebikes zu organisieren wird immer schwieriger. Ständig ist bei einem die Katze krank oder die Strecke zu weit oder was weiß ich...

    Verlassen kann man sich nachwievor nur noch auf den harten Kern mit dem man schon zusammen in die Windeln geschxxxen hat. Und selbst die haben in der Regel den Nachwuchs zu bespaßen (ich leider auch) oder müssen sich gerade um neue Bettbelegung kümmern. Ich freue mich schon auf die Zeit der Altherrenausflüge, von denen man immer wieder hört.


    Falls mal jemand in Thüringen jemand zum Mopedfahren (Level unterirdisch), E-biken (ähnlich moped nur langsam) oder Biertrinken sucht, kann ich mich spontan begeistern.

  • Bei uns hat sich der Freundeskreis recht weit verteilt und wie so oft gibt's immer einen treibenden in der Truppe der früher die Location zum Abhängen hatte und oder alle zusammengetrommelt hat.

    Bei uns in der Truppe war ich das oftmals. Durch die Distanz verliert sich so eine Gruppendynamik aber recht deutlich und jeder kocht sein eigenes Süppchen. Anschluss zu finden war für mich früher als auch heute eigentlich nie schwierig, obwohl ich eher ruhig bin. Jetzt im Alter wirds aber zunehmend komplexer und sowas wie "in meiner Garage steht ne Kiste Bier traurig und alleine" , oder "das Moped müsste mal wieder bewegt werden" findet kein Gehör mehr. Selbst ne Bikepark Runde mit den allseits beliebten Ebikes zu organisieren wird immer schwieriger. Ständig ist bei einem die Katze krank oder die Strecke zu weit oder was weiß ich...

    Verlassen kann man sich nachwievor nur noch auf den harten Kern mit dem man schon zusammen in die Windeln geschxxxen hat. Und selbst die haben in der Regel den Nachwuchs zu bespaßen (ich leider auch) oder müssen sich gerade um neue Bettbelegung kümmern. Ich freue mich schon auf die Zeit der Altherrenausflüge, von denen man immer wieder hört.


    Falls mal jemand in Thüringen jemand zum Mopedfahren (Level unterirdisch), E-biken (ähnlich moped nur langsam) oder Biertrinken sucht, kann ich mich spontan begeistern.

    Moin!

    ....bin aus Niedersachsen.

    Biertrinken, klingt immer gut! :)

  • Forentreffen?😅

    Traveling in a car is like watching a movie; riding a motorcycle like being in one.


    Zitat:
    Zitat von dh-paule
    Was vermutest Du wenn Du jemanden zur U-Bahn rennen siehst ? Jemanden der einfach die Bahn nicht verpassen will ? Oder einen flüchtigen Schwerverbrecher ?


    Zitat: ST- Frank
    Egal! Erst schießen, dann fragen. Entschuldigen kann man sich immer noch.

  • Bei uns hat sich der Freundeskreis recht weit verteilt und wie so oft gibt's immer einen treibenden in der Truppe der früher die Location zum Abhängen hatte und oder alle zusammengetrommelt hat.

    Bei uns in der Truppe war ich das oftmals. Durch die Distanz verliert sich so eine Gruppendynamik aber recht deutlich und jeder kocht sein eigenes Süppchen. Anschluss zu finden war für mich früher als auch heute eigentlich nie schwierig, obwohl ich eher ruhig bin. Jetzt im Alter wirds aber zunehmend komplexer und sowas wie "in meiner Garage steht ne Kiste Bier traurig und alleine" , oder "das Moped müsste mal wieder bewegt werden" findet kein Gehör mehr. Selbst ne Bikepark Runde mit den allseits beliebten Ebikes zu organisieren wird immer schwieriger. Ständig ist bei einem die Katze krank oder die Strecke zu weit oder was weiß ich...

    Verlassen kann man sich nachwievor nur noch auf den harten Kern mit dem man schon zusammen in die Windeln geschxxxen hat. Und selbst die haben in der Regel den Nachwuchs zu bespaßen (ich leider auch) oder müssen sich gerade um neue Bettbelegung kümmern. Ich freue mich schon auf die Zeit der Altherrenausflüge, von denen man immer wieder hört.


    Falls mal jemand in Thüringen jemand zum Mopedfahren (Level unterirdisch), E-biken (ähnlich moped nur langsam) oder Biertrinken sucht, kann ich mich spontan begeistern.

    Woher aus Thüringen???

  • Forentreffen?😅

    Ich bringe Underberg mit.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • ei uns hat sich der Freundeskreis recht weit verteilt u

    +1


    Was das Mopedthema angeht, sowieso. HIer ist MX stärker vertreten, die Endurofahre in der näheren Umgebung, mit denen ich Unterwegs war, sind auch schon wieder eher weg gebrochen.

    Die größere Gruppe/Verein, auch schon eine Stunde entfernt, bei der ich mich damals angehängt hab, quasi bei jedem Rennen, alle paar Wochen im Winter nach HR, usw. gefahren ist, hat sich komplett aufgelöst. Da ist fürs Fahren gerade mal Einer übrig geblieben.


    Ohne der Gruppendynamik ist das Mopedfahren dann doch nicht so lustig. Ist wohl auch mit ein Grund, warum ich nicht mehr so wirklich motiviert bin....

  • Da muss ich teilweise beipflichten und teilweise lief bzw läuft es bei mir anders.

    Ich war die meiste Zeit die treibende Kraft und habe eher die Familie vernachlässigt als dass ich zuhause geblieben wäre wenn die Kumpels fahren gingen. Oft habe ich sie auch angestiftet dass man doch am Wochenende fahren geht als mit der Gattin und den Kids was zu unternehmen. Ich habe das große Glück dass meine Ex-Freundin mich nicht als Entertainer missbrauchen möchte und mir meine kleinen Fluchten und Auszeiten gönnt. Ich habe eigentlich immer noch den gleichen Freundeskreis wie vor Jahrzehnten und ab und zu kommen neue dazu. Die werden aber ganz penibel selektiert denn die neuen Freunde sollen ja für lange gute Freunde bleiben. Ich bin zB dieses Jahr in einen brutal verschworenen Haufen, den örtlichen Radclub, aufgenommen worden und habe dann gleich an der jährlichen Ausfahrt teilgenommen und wurde Rookie of the year. Wir treffen uns fast täglich und irgendwer ist immer irgendwo und hat Zeit um etwas zu unternehmen. Und das beste ist noch dass alle in einem Kilometer Umkreis beheimatet sind und immer irgendwo Licht brennt. Mir wirds also nicht langweilig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!