Ich hab schlechte Laune weil...

  • Jetz mal ich mit schlechter Laune:


    Meine Eltern (81+85) trauen sich eine enge Grundstückseinfahrt nicht mehr im Rückwärtsgang zu. Nun soll der Golf vor dem Haus stehen bleiben und ein Carport darüber. Jetzt haben die Vollidioten ein Punktfundament mitten auf eine der Fahrspuren gesetzt, so dass die dahinter liegende Doppelgarage überhaupt nicht mehr genutzt werden kann. Die Pfosten hatten locker weiter an den Rand gesetzt werden können. Der Nachbar hatte einer Grenzbebauung zugestimmt, obwohl die Zustimmung nicht mal nötig gewesen wäre…🤦🏼‍♂️


    91B07BF7-1E9A-4426-8F6F-7A15044ECE2E.jpg

  • Ist zwar ärgerlich aber jetzt ist das noch relativ schnell geändert wo der Beton noch "frisch " ist.

    Ggf. ist ja auch der ausführenden Fa. eine gewisse Schuld zu zu weisen.

    Jetz beheben und vergessen anstatt den rest des Lebens drüber zu ärgern.

  • Man sieht es doch bei Leislis Werkstatt, soo einfach ist es dann doch nicht auch wenn er keine 2 linken Pfoten hat...

    Darf ich das jetzt als " Kompliment " auffassen ? :prosit:

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Heute mit der Tenere auf der Straße eine kurvige Strecke durch den Wald gefahren. Vor mir ein Sprinter und ich kam nicht vorbei. Dann an einer Stelle überholt an der ich es normal nie tun würde und ich schätze mal auf Grund der Lichtverhältnisse einen schwarzen BMW übersehen, der mir entgegenkam. Als ich zur Hälfte am Sprinter vorbei war, erkenne ich ihn plötzlich, geschätzt 30 m vor mir.


    Ich habe instinktiv richtig gehandelt und Vollgaß gegeben. Hätte ich stattdessen vor Schreck gebremst wäre es das gewesen, da bin ich mir sicher. Die ganze Aktion war am Ende arschknapp, 4-5 Meter vielleicht. Eine Sekunde später zum Überholen angesetzt und ich würde jetzt nicht mehr hier sitzen.


    Was mich daran erschüttert, ist dass mein Gehirn zu dem Zeitpunkt komplett ausgesetzt hat. Ich kann mir nicht erklären warum ich dort überholt habe. Das war komplett lebensmüde. Und ich bin eigentlich ein defensiver Fahrer.


    Die letzten paar Kilometer bin ich dann im Schneckentempo nach Hause geeiert und habe fast geheult unterm Helm...


    Bleibt safe und habt euer Racerhirn unter Kontrolle auf der Straße. Das Licht kann von der einen auf die andere Sekunde für immer aus gehen.

  • Hatte ich auch schon.

    Mit dem Mädel hinten drauf. Nur wir waren dann zwischen den Fahrzeugen.

    Seit dem nicht mehr mit Sozia.

    Wenn man denkt, ne 500er hat noch Kompression und nicht weiss wie das ist wenn die wirklich Kompression hat
    könnte das sein, das man denkt, die hat noch Kompression, obwohl die in Wirklichkeit nicht wirklich Kompression hat! Zitat: mtec

  • Kenne solche Situationen, deshalb fahr ich auf der Landstraße fast nur noch meine uralt Guzzi.

    Das beruhigt und entschleunigt.


    Die Rennkisten außer die 996 sind nur noch für die Renne, und die 996 kriegt vll 100km im Jahr.

    Denn genau solche Böcke erzwingen eine Fahrweise die es für mich erst zum Spaß macht wenns arg grenzwertig ist.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Heut bin auch mal sauer weil ich am Dienstag eine neue Frontscheibe für einen Kunden bestellt habe die am Mittwoch wie immer per Nachtexpress kommen sollte . Aber nada nix da ...ok dachte kommt die halt am Donnerstag , nada nix da , keine Info vom Verkäufer ...

    Ich dort angerufen .... ja ne hm .... hm ... dann setzen wir die Scheibe mal auf " Lost " .... :cursing:

    Der Mitarbeiter hat mir als dann die Scheibe neu raus geschickt mit dem Anhang " dann nehmen wir mal den besseren Versanddienst .. " die dann heute kommen sollte ..... es kam aber nur eine Mail mit der Info das die Scheibe auf dem Transport zerbröselt ist ....

    Ich möge bitte neu bestellen .... :cursing:

    Wenn die für einen GW von mir wäre wärs mir egal , aber hier ein Kundenfahrzeug was zum TÜV muß , aber mit gerissenen Scheibe ja nicht bekommt ..... ergo die Kiste hier rum steht und der Kunde nicht nutzen kann .

    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:

    Kangoo-Center-TML die Adresse für den Kangoo Fahrer good2.gif

    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

    Ist der Keil auch noch so klein , muß er in die Nut hinein . Sollte das mal nicht so sein ...... :whistling:  :saint:

  • Ich bin auch etwas gesäuert. Zwei Freunde aus Großbritannien haben mir unabhängig voneinander zwei Aufkleberbogen von Tubliss geschickt (NP € 5,49). Der erste Bogen kam gut an und ich musste € 7,77 Zollgebühr entrichten. Der Warenwert war mit GBP 5.- wahrheitsgemäß angegeben.


    Das alleine ist ja schon eine Sauerei, aber jetzt kommt's. Der zweite Bogen wurde nicht zugestellt. Stattdessen bekam ich einen Brief vom Zoll, dass der Brief nicht zugestellt werden kann, weil der Warenwert des Inhalts unbekannt sei. Ich solle einen Nachweis erbringen um den Warenwert zu ermitteln.
    Hab ich denen geschrieben, dass ich das nicht kann da ich für ein Geschenk keine Rechnung habe und ob sie glauben, dass in dem Scheißbrief Druckplatten für Dollarnoten drin sind. Und das sie den Brief halt aufmachen sollen. Dazu habe ich einen Link mitgeschickt, wo man sieht, dass die Aufkleber bei MotardInn € 5,49 kosten. Seit Tagen habe ich von diesen Arschlöchern nix gehört. Dies Zollheinis sind ja wirklich die dümmsten Beamten die es gibt. Ich bin echt sauer :cursing:

    Doc

  • Ich bin auch etwas gesäuert. Zwei Freunde aus Großbritannien haben mir unabhängig voneinander zwei Aufkleberbogen von Tubliss geschickt (NP € 5,49). Der erste Bogen kam gut an und ich musste € 7,77 Zollgebühr entrichten. Der Warenwert war mit GBP 5.- wahrheitsgemäß angegeben.


    Das alleine ist ja schon eine Sauerei, aber jetzt kommt's. Der zweite Bogen wurde nicht zugestellt. Stattdessen bekam ich einen Brief vom Zoll, dass der Brief nicht zugestellt werden kann, weil der Warenwert des Inhalts unbekannt sei. Ich solle einen Nachweis erbringen um den Warenwert zu ermitteln.
    Hab ich denen geschrieben, dass ich das nicht kann da ich für ein Geschenk keine Rechnung habe und ob sie glauben, dass in dem Scheißbrief Druckplatten für Dollarnoten drin sind. Und das sie den Brief halt aufmachen sollen. Dazu habe ich einen Link mitgeschickt, wo man sieht, dass die Aufkleber bei MotardInn € 5,49 kosten. Seit Tagen habe ich von diesen Arschlöchern nix gehört. Dies Zollheinis sind ja wirklich die dümmsten Beamten die es gibt. Ich bin echt sauer :cursing:

    Doc


    :thumbup:


  • :thumbup:

    Auch nicht ohne. Na wenigstens bin ich nicht alleine mit derlei Erfahrungen. Abzocke zum Quadrat.

    Gruß Doc

  • as mich daran erschüttert, ist dass mein Gehirn zu dem Zeitpunkt komplett ausgesetzt hat. Ich kann mir nicht erklären warum ich dort überholt habe. Das war komplett lebensmüde. Und ich bin eigentlich ein defensiver Fahrer.

    Weil du dich selbst aufs ,... unbedingt,.... überholen und vorbeikommen programmiert hast.

    Mit anderen Worten dein Kopf war nicht frei >- ok das ist jetzt doppeldeutig wegen, weil die Straße ja auch nicht

    Ähnliche Probleme hatt man auch wenn man spät abends richtung westen nach Hause fährt in den Sonnenuntergang.


    Ich wünsch Dir weiterhin viel glück



    btw Bremsen in so einer Situation. und eigentlich wollt ich mich hinterm Auto wieder einordnen. Platz war ja genug. Blöd nur das der Autofahrer auch gebremst hat. Nur ich war dann doch besser auf der Bremse =O

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

    Einmal editiert, zuletzt von Zynismus ()

  • Daher habe ich mir keine Kiste für die Straße angemeldet, Flappe und Fahrzeuge sind da, ich lasse es aber, meinen Kindern zu liebe. :saint:

    Mit dem Auto habe ich mich im Griff, ist auch gut so, trotz über 600Ps, da kann ich auch 80 Überland. 8)

  • Daher habe ich mir keine Kiste für die Straße angemeldet, Flappe und Fahrzeuge sind da, ich lasse es aber, meinen Kindern zu liebe. :saint:

    Mit dem Auto habe ich mich im Griff, ist auch gut so, trotz über 600Ps, da kann ich auch 80 Überland. 8)

    Ich sehe das Problem darin daß die Moppeds die uns optisch und technisch anfixen halt eine zügige Ganngart vorschlagen....

    Die wir dann gerne annehmen; mit einem Bein im Gefängnis und mit dem anderen im Rollstuhl ....

    Es gibt auch Moppeds die sich bei 80 -110 auf der LS wohlfühlen...

    Das passt dann m.E. gut zum allgemeinen Strassenverkehr und mann kann auch entspannen....

    Dummerweise sind das dann halt oft "langweilige" Moppeds....

  • Ich bin seit Wochen am überlegen ob ich meine TT 600 verkaufen soll weil in meiner Garage der Platz langsam knapp wird. Ich habe dann letzten Donnerstag einen neuen Kettensatz montiert und bin gleich am Freitag beim Tüv vorbei gefahren und habe eine neue Plakette geholt. Am Samstag bin ich dann gemütlich damit 150 Kilometer durch die Gegend gefahren. Eigentlich reicht das Gerät völlig zum Spaß haben. Es braucht keine 100 PS auf der Landstraße. Vielleicht behalte ich sie ja doch und verkaufe dafür ein BigBike.

    Demnächst muss ich mal das Projekt KDX 250 angreifen. Mal sehen wie die sich auf der Landstraße, natürlich nur kurze Distanzen und keine Reisen, so macht.

  • Ich sehe das Problem darin daß die Moppeds die uns optisch und technisch anfixen halt eine zügige Ganngart vorschlagen....

    Die wir dann gerne annehmen; mit einem Bein im Gefängnis und mit dem anderen im Rollstuhl ....

    Es gibt auch Moppeds die sich bei 80 -110 auf der LS wohlfühlen...

    Das passt dann m.E. gut zum allgemeinen Strassenverkehr und mann kann auch entspannen....

    Dummerweise sind das dann halt oft "langweilige" Moppeds....


    Deshalb meine Guzzi aus den 60ern ;)

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Ich bin seit Wochen am überlegen ob ich meine TT 600 verkaufen soll weil in meiner Garage der Platz langsam knapp wird. Ich habe dann letzten Donnerstag einen neuen Kettensatz montiert und bin gleich am Freitag beim Tüv vorbei gefahren und habe eine neue Plakette geholt. Am Samstag bin ich dann gemütlich damit 150 Kilometer durch die Gegend gefahren. Eigentlich reicht das Gerät völlig zum Spaß haben. Es braucht keine 100 PS auf der Landstraße. Vielleicht behalte ich sie ja doch und verkaufe dafür ein BigBike.

    Demnächst muss ich mal das Projekt KDX 250 angreifen. Mal sehen wie die sich auf der Landstraße, natürlich nur kurze Distanzen und keine Reisen, so macht.

    Behalte sie, wenn möglich. Das ist ein gutes Teil. Ich bin fast 30 Jahre nur Supersportler gefahren. Ich hab meist nicht mitbekommen wo in Südtirol und Italien ich gefahren bin und hab mich mit deutlich über 180 PS durch die Gegend gezoomt. Wer am Mezzo Lombardo nicht mindestens 250 auf der Uhr hatte war eher hinten.
    Irgendwann hat sich das alles geändert und ich hatte mit der Supermoto am Hausberg mehr Spaß auch wenn ich vielleicht ein paar Sekunden länger brauchte. Ich hab ja auch eine T700 und muss immer schmunzeln weil man da mit plus 70 PS und schweren 210kg im Winkelwerk so manchen Gebückten sekkieren kann, wenn man's kann. Unter Betrachtung all der Idioten auf unseren Straßen und nach dem Verlust von 5 Freunden durch Fehler anderer sehe ich jetzt alles entspannt. Die Phasen des wirklichen Schnellfahrens sind von 80% auf 3% zurückgegangen. Man wird schlauer.
    Verkauf' ein BigBike oder zwei ;)


    Gruß Doc

  • Hat alles seinen Reiz, allerdings haben wir unsere Renner ja auch irgendwann auf Renne umgebaut weil es schon arg grenzwertig war mit deutlich über 200 zum Torfhaus hochzubolzen.

    habe zwar noch die angemeldete 996, gefahren wird sie aber auch nicht mehr wirklich.

    Irgendwie wird man älter glaube ich. :D

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2023

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Maico MC490 Mega2 1981

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X

    - Moto Guzzi V7-700 1969

    - Pannonia TLF250 1958

  • Weil immer gelabert wird daß man will Bürokratie abbauen muss und es zu wenig Wohnungen gibt und jetzt ein Gericht das sogenannte " beschleunigte Verfahren " mit dem Gemeinden schneller und einfache Baugebiete ausweisen können gekippt hat . Irgendwo in BaWü ist ein Baugebiet jetzt erstmal gestoppt und es muß eine Umweltprüfung durchgeführt werden.

    Es hieß das Urteil wird bundesweite Auswirkungen haben .

    Kläger : BUND

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!