Ich hab schlechte Laune weil...

  • Das Problem ist halt daß so eine Person im einen Extremfall Jair Bolsonaro heissen kann , im anderen aber auch Jacinda Ardern ( Chefin von Neuseeland )

    Gutes Beispiel. Zeigt gut, warum die in Demokratien entwickelten Instanzen, welche sicher auch Ihre Nachteile haben, meist doch den besseren Kompromiss finden, bzw. Fehler wieder korrigiert werden.

  • Und wann wird der Fehler mit Genderbeauftragten getilgt?


    Oder z. B. der, dass ein Bankkaufmann Gesundheitssheriff werden kann?


    Was hatten Frau Von der Leyen oder Kramp Karrenbauer für eine militärische Karriere, die es rechtfertigt, dass diese Hühner Chef der Bundeswehr werden?


    Ebenfalls die Tatsachen, dass der Steuerzahler nach deren Amtszeit weiter derer Zukunft bezahlt.



    Ansich finde ich Demokratie sehr gut aber es sollte fair sein und vorallem sollten meiner Meinung nach Leute in Positionen geraten, die etwas davon verstehen weil Sie Fachleute sind und keine Hampelmännchen, die sich blind auf Ihre Berater verlassen müssen.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

    Einmal editiert, zuletzt von Stolle1989 ()

  • elbstverständlich ist eine ordnungsgemäße Diktatur die Beste aller möglichen Staatsformen.

    Solange ICH da sagen habe.

    Diktatoren können meist nur durch einen finalen Rettungsschuss abgesetzt werden :lol:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Ansich finde ich Demokratie sehr gut aber es sollte fair sein und vorallem sollten meiner Meinung nach Keute in Positionen geraten, die etwas davon verstehen weil Sie Fachleute sind und keine Hampelmännchen, die sich blind auf Ihre Berater verlassen müssen.

    Rezo- zerstört die CDU , läßt grüßen. Ist wohl leider schon wieder fast vergessen

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Das stimmt dann ginge vieles auf jeden Fall schneller.

    Das Problem ist halt daß so eine Person im einen Extremfall Jair Bolsonaro heissen kann , im anderen aber auch Jacinda Ardern ( Chefin von Neuseeland )

    Da brauchst du gar nicht so weit in die Ferne schweifen . Autokraten gibts mit Erdogan , Putin , Orban in näheren Umfeld . Und selbst hier sehe ich z.B. die geplanten Änderungen im Infektionsschutzgesetz kritisch

  • Ansich finde ich Demokratie sehr gut aber es sollte fair sein

    bitte, nehms mir nicht übel, aber das ist reichlich naiv.

    so funktioniert die welt leider nicht.

    "fair" im dem sinne, dass alle alles gut finden wird es niemalsnicht geben.


    und wer meint, wir haben nur vollversager im staatsaparat, der möge sich gerne

    mal im europäischen umfeld umschauen. beispiele für "es geht auch schlechter"

    gibts reichlich. (was nicht heissen soll, dass bei uns alles super ist. aber es hilft

    das eigene empfinden in relation zum rest der welt zu setzen.)


    wer meint es voll drauf zu haben, den möchte ich ermutigen sich zu engagieren. fähige leute werden

    immer gesucht. lasst euch in den gemeinderat wählen oder tretet einer partei bei und

    gestaltet mit. oder gründet eine eigene partei. hier steht jedem (dank demokratischer

    errungenschaften) der weg offen, sich einzubringen.


    noch ein wort zur "fachkenntnis" unserer ministerialen oberhäuptlinge:

    vielleicht hilft es, wenn man sich von der vorstellung löst, dass ein minister der chefchecker

    ist und sich den eher wie den "persilmann" als werbeträger vorstellt.

    berufspolitiker sind sowas wie werbestrategen, aushängeschilder, maskotchen.

    der rest wird überbewertet.


    das ist ähnlich wie in der industrie:

    der chef von einem automobilhersteller muss kein schrauber oder karosseriebauer sein um den laden ordentlich

    zu führen. der muss wissen, wie das geschäft läuft, wie man das produkt verkauft und wie man mit aktionären

    umgeht.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Natürlich funktioniert es so nicht und ist sehr simpel ausgedrückt, keine Frage.


    Trotzdem gehen mir viele Dinge ziemlich gegen den Strich, unabhängig davon wie es woanders läuft.

    Und nein ich möchte nicht in die Politik, bzw. wäre ich nicht die richtige Person dafür.

    Wenn ein etwas nicht gefällt muss man selbst bessere kompetenzen haben?


    Nur ein paar Punkte die ich mit "faierer" Behandlung meine, ich denke wenn man diese umsetzen würde hätten auch mehr Leute wieder mehr Vertrauen.


    - Diäten und vorallem Spesen für Büro etc. mal wieder auf ein humanes Niveau bringen, umd und noch viel wichtiger, wenn man aus dem Amt ist keine weiteren Zahlungen mehr.


    - Beamte genau so wie andere behandeln, z. B. nicht ewige Lohnfortzahlung bei Krankheit, sondern auch Krankengeld nach 6 Wochen etc.


    - eben fachkompetenzen im Bereich für den man zuständig ist. Obs nun Aushängeschilder sind oder nicht, ich bin der Meinung man muss was davon verstehen. Und ob Uschi oder Annegret was vom G36 oder Eurofighter verstehen wage ich mal ganz grob zu bezweifeln.


    - den Wasserkopf abschlagen, gerade in der Corona Politik merkt man wie kompliziert und langwierig alles geworden ist. Es müssten meiner Meinung nach weniger Leute mit Entscheidungsgewalt agieren und vorallem zu ihrem Wort stehen.

    Das geht ja schon bei Behörden mit "Verwaltungsfachangestellten" los.

    Als ich letgten Herbst zum Coronatest musste war ich erschrocken wie schlecht das alles organisiert war, obwohl sie lange genug Zeit zum krganisieren hatten.

    Wenn ich so arbeiten würde könnte ich meine Firma im Nu dicht machen.


    Am Ende war der leitende Guru dort ziemlich angefressen das ich Ihn auf die Missstände ansprach und meinte, wenn man in einer Krise ist muss man halt mal Doppelschichten schieben, ist in normalen Betrieben vollkommen normal wenn man nicht grad in einer fett gefressenen Industrie arbeitet.



    Wie dem auch sei, wir würden bestimmt ellenlang Seiten schreiben mit Pro und Contra schreiben können und werden nicht einer Meinung sein.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • heiopei

    es wird nicht besser wenn man einen blinden, als Steuermann hat. Egal ob Firma oder Ministerium. Je größer dieser Wasserkopf wird , desto schlimmer wird es. Man nimmt nicht die , die am lautesten schrein , "hier ,ich, ich,ich." Man schaut lieber auch mal bei den leisen. Bei vielen Sachen wird oft zu oberflächlich gehandelt oder zu hektisch.. Nur helfen tut das keinem in der Firma oder Ministerium. Und dann kommen noch weitere misszustände dazu, komunikationsmangel- oder falsche, korruption, etc

    Wenn der Fisch krank ist , ist er auch am Kopf krank.


    Der Himmel ist,

    wo die Polizisten Engländer,

    die Liebhaber Italiener,

    die Köche Franzosen,

    die Organisatoren Deutsche

    und die Financiers Schweizer sind.


    Die Hölle ist,

    wo die Köche Engländer,

    die Organisatoren Franzosen,

    die Liebhaber Schweizer,

    die Polizisten Deutsche

    und die Financiers Italiener sind


    oder wie ?


    Nachtrag:

    Na klar dürfen Fehler gemacht werden, es kann auch nicht immer alles perfekt funktionieren.

    Nur irgendwann ists auch zuviel dann. Das feine Uhrwerk der Arbeitswelt kommt sonst ins stocken.

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

    Einmal editiert, zuletzt von Zynismus ()

  • Es gibt drei Möglichkeiten einen Betrieb zugrunde zu richten.

    1. Mit Alkohol, das ist die sicherste.

    2. Mit Frauen, das ist die schönste.

    3. Mit einem Politiker, das ist die schnellste :D  8o

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Es gibt drei Möglichkeiten einen Betrieb zugrunde zu richten.

    1. Mit Alkohol, das ist die sicherste.

    2. Mit Frauen, das ist die schönste.

    3. Mit einem Politiker, das ist die schnellste

    In meiner Branche hieß das immer:

    1. Mit Zocken, das der schnellste

    2. Mit Frauen, das ist der angenehmste

    3. Mit SAP, das ist der sicherste

    ;-)

  • Oder auch noch ein Fakt für den sich anscheinend Niemand zu interessieren schien. 2011 wurden keine 11% der KFZ Steuern für den Erhalt und Ausbau des deutschen! Straßennetzes benutzt.


    Wieso wird für so etwas Niemand verantwortlich gemacht, denn in meinen Augen ist das Veruntreuung von Geldern.


    Und wenn diese Gelder anderweitig benutzt werden wäre es schlicht angebracht eine Volksbefragung zu starten!

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Und wenn diese Gelder anderweitig benutzt werden wäre es schlicht angebracht eine Volksbefragung zu starten!

    Nunja.. die Befragung allein würde nichts bringen. Weiterführend, ein Volksentscheid leider auch nicht. Eine Volksabstimmung gibt es in D so nicht, wobei das meiner Ansicht nach in manchen Punkten besser wäre.

  • Oder auch noch ein Fakt für den sich anscheinend Niemand zu interessieren schien. 2011 wurden keine 11% der KFZ Steuern für den Erhalt und Ausbau des deutschen! Straßennetzes benutzt.


    Wieso wird für so etwas Niemand verantwortlich gemacht, denn in meinen Augen ist das Veruntreuung von Geldern.


    Und wenn diese Gelder anderweitig benutzt werden wäre es schlicht angebracht eine Volksbefragung zu starten!

    steuern sind generell zweckungebunden.

    "Demnach „erkauft“ man sich mit Steuern keinen Anspruch auf eine konkrete staatliche Gegenleistung."

    "Es ist also nicht so, dass eine bestimmte Steuer nur für die Finanzierung einer bestimmten Staatsaufgabe verwendet werden darf."

  • Oha, heute ist auch wieder so ein Tag, so man schlechte Laune bekommen kann:

    Für meine Knie OP im Februar hätte ich in normalen Landeskrankenhäusern auf unbestimmte Zeit keinen Termin bekommen (einerseits wegen Covid, generell sind die Wartezeiten für solche OPs länger). So hat mir der Arzt eine Privatklinik vorgeschlagen. Dass das Sonderklassezimmer von der Sozialversicherung nicht bezahlt wird, OK. Und generell hat man als Selbstständiger hier in AT 20% Selbstbehalt. Auch die priv. Krankenversicherung bezahlt nur Standardzimmer.
    Soweit OK.

    Vor kurzem eine 5.200,- von der Klinik bekommen. Normal, wenn nicht direkt mit der SV abgerechnet wird, zahlt man die Rechnung, sendet die RE ein und bekommt die 80% ersetzt.
    Aber hier bekomme ich gar nichts von der SV ersetzt..........Die Klinik hat den von der SV ersetzten Anteil, den Standardsatz schon ersetzt bekommen, dass ist der übersteigende Teil, der selbst zu bezahlen ist.

    Nach längerem Telefonat und hartnäckigen Nachfragen kam raus: Die SV hat ca. 600,- übernommen, ca. 10%, 90% Selbstbehalt........Sie zahlen ca. 200,- Tagessatz, unabhängig von der Behandlung.

    Zusätzliche Operationskosten sind nicht gedeckt.
    Die SV ist eine Pflichtversicherung, aber speziell als Selbstständiger nur Patient dritter Klasse. Sie lassen einem lieber auf einen Termin warten, egal ob der dabei Schaden und Folgekosten größer wird, anstatt die Heilungskosten zu übernehmen........
    Wenn man wirklich was Dringendes hat und nicht die Kohle für die schnelle Behandlung in einer Privatklinik, liese einem sogar in Österreich, in einem Staat mit den höchsten Sozialabgaben, die Sozialversicherung krepieren.

    Mal schauen, was ich von der UV und KV noch zurück bekomme.

    Bin letztes Jahr auch schon mal dabei eingefahren: Trotz Überweisung vom Arzt für die Physiotherapie wurden mir statt der normalen 80% nur ca. 25% der Therapie bezahlt. Auch mit der Begründung, dass nur der Standard-Stundensatz ersetzt wird: ca. €27,- (grob aus der Erinnerung).....auf die Frage, wo man einen Pysiotherapeuten zu diesem Stundensatz findet, gabs keine Antwort.
    Und jetzt versteh ich auch, warum die SV nicht auf mein Argument einstieg, dass es doch sinnvoller wäre, solche Therapien zu bezahlen, als zuzuwarten bis teure OPs notwendig wären.

    Nächste Punkt: Es ist ja praktisch, mehrere Fahrzeuge zu haben, aber auch nervig, wenn quasi Pausen los ein Fahrzeug in die Werkstatt muss:
    1. Fahrzeug zum normalen Bremsenwechsel und Spur einstellen.

    2. Fahrzeug für die Jahresplakete. Paar Gummies und eine Fahrwerksfeder ist zu tauschen.
    Soweit Ok, war zu erwarten.
    Haben wir 2 Tage daheim, fängt Etwas zu poltern an. Gestern wieder zur Werkstatt gestellt (Antriebswellen Gelenk war es dann).
    Heute geht der Ducato ansatzlos ins Notprogramm..........ein Auto geholt, ein Auto dort gelassen.


    Grad vorhin hat es den FI geschossen. Irgend ein Gerät am Keller-Stromkreis dürfte gestorben sein.


    Zum drüberstreuen:

    15° Temperatursturz, gestern noch 19°, heute 4-5° und zwishendurch Schneefall, brrr.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!