Stiefel für Enduro Urlaub

  • Mahlzeit,


    Erst mal zu mir, ich bin im Geländesport ein permanenter Wiedereinstieg und / oder Anfänger.
    Erste Offroadversuche hatte ich mit einer XT350, dann eine KTM250SX, das war so um 2003 bis 2006.
    Seit dem mach ich ab und an mal einen Trialkurs, mehr leider nicht.
    Im März mach ich in Südspanien eine Woche Enduro Urlaub.


    http://www.dirt4fun.de


    So und nun zum eigentlichen, welche Stiefel soll ich einpacken?
    Ich hab superangehm zu tragende Daytona Trans Open GTX und doch eher etwas unbequemere Alpinestars Tech 4 und kann mich nicht so recht entscheiden.
    Beim Cross war ich mit den Tech 4 immer ganz zufrieden, aber lange hat man die da eh nicht an, Trial ging mit denen gar nicht..
    Optimal wäre wohl ein Schuh der irgendwie zwischen den beiden ist..


    Gruß Markus

  • Garne Balanced Oil, (eine Nummer größer als Deine tatsächliche Schuhgröße).


    Sehr bequem, man kann mit denen sogar Wandern, Schutzwirkung ist besser
    als ein Straßenstiefel schlechter als ein Vollkunststoff Enduro/MX Stiefel,
    dafür 100% Wasserdicht. Er benötigt Pflege ist aus reinem Büffelleder.


    Sehr gut verarbeitet, nur ganz wenig Nähte = nicht billig!

  • War mit einem Freund Endurowandern im Píemont. In einer Kurve ist er mit seiner XT600 unspektakulär umgefallen. Leider hat die Fußraste ihm den Fuß zerdrückt. Da half der Polo Endurostiefel nicht und der Urlaub war ruck zuck vorbei. Ich würde Dir zum Cross Stiefel raten und ein paar leichte Schuhe zum Rumlaufen in den Rucksack.


    Gruß GOGO

  • gerade für anfänger/einsteiger sind meiner meinung nach stiefel das wichtigste.


    will meinen, an den stiefeln nicht sparen. als anfänger neigt man mehr zum fusseln,
    schieben, umfallen. wenn man mit nem leichten stiefel doof irgendwo umknickt
    ist gleich essig. hier lohnt sich die investition in was "gscheits".


    passen muss er, dann sollte er nach möglichkeit hinhreichend stabil sein um den fuss
    adäquat zu schützen. beweglichkeit wird durch gelenke im sprunggelenksbereich
    erreicht.


    => suche einen steifen schuh der sehr gut passt mit einem oder zwei gelenken im knöchelbereich.
    nimm gutes geld in die hand, das lohnt sich.


    ab und an kann man auch vorjahresmodelle günstig abgreifen oder einen wenig (!) gefahrenen schuh
    von einem bekannten gebraucht kaufen, wenn es mit der kohle eng ist.
    funktion verschönert.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • :dito:
    mit einem gut passendem stiefel mit gelenk kann man auch den ganzen tag rumlaufen ohne dass der wirklich stört.
    klar ist das nicht wie ein turnschuh, etwas dran gewöhnen muss man sich schon.
    trialstiefel finde ich für den zweck ungeeignet und bieten zu wenig schutz.

  • Ich bin mit dem steifsten Stiefel überhaupt Tech 11 von Alpinestars ein paar Monaten unterwegs gewesen. War in meinen Augen die richtige Entscheidung. Ich würde dir zum Sidi Crossfire oder Gaerne S12 raten.

  • Insgeheim hab ich ja gehofft, dass die Daytona reichen, aber dass die nicht so Optimal sind hab ich mir fast gedacht..
    Bei den Alpinestars Tech 4 hab ich den Riemen, der über den Knöchel geht etwas locker eingestellt und die Stiefel werden schon deutlich bequemer, werd wohl die Alpinestars einpacken.
    Die Garne Balanced Oil sehen aber auch sehr lecker aus..


    Danke und Gruß Markus

  • Wenns ums reine fahren geht klar dann fette Träter aber zu Fuß mit solchen Latschen is nicht schön.hatte meine crossfire paar Tage im Urlaub an,beim einkaufen usw total nervig die sidis.beim auf u Abbau von flatterband auch viel zu steif am bein.

  • Mahlzeit,


    die 5 Tagestouren in Andalusien sind schon Geschichte.
    Die Tech 4 wurden tatsächlich am dritten Tag bequem. Kaum stehen die mal 10 Jahre im Schrank, geben die sich anfangs Kratzbürstig und schleimen
    sich dann ein...;-)


    Gruß Markus

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!