Endurowandern in Europa, aber wo ?

  • Hi Leute,


    ich hatte vor mit 2 Freunden eine Enduro Offroad Europa Tour zu machen.
    Als erstes fiel uns Spanien ins Auge, da das "relativ" Nah wäre und man sich in Spanien schon recht gut auskennt.
    Mir ist jedoch zu Ohren gekommen, dass es eine Enduro Polizei in Spanien geben soll. ||
    Spanien fällt dann also schonmal weg. Schotterwege sind uns zu wenig und das richtige anspruchsvolle Gelände soll ja verboten sein zu befahren.
    Danach hatten wir Italien überlegt, aber sind da auch auf so ne Art Enduro Polizei gestoßen. Richtung Westen ist also das RICHTIGE Enduro fahren schwer, aufgrund der dortigen Gesetze und Polizeimaßnahmen... ist das so richtig oder laber ich Müll ?? :D


    Jetzt haben wir eine Route nach Griechenland mal herausgesucht, soll wesentlich entspannter sein. Wir hatten vor über kleine Teile von Polen ( an der Grenze zu Deutschland entlang) zu fahren, weiter über Teile von Tschechien und der Slovakei. Dann soll es runter nach Slovenien gehen. Weiter über Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Kosovo und Albanien. Griechenland ist sozusagen das Zielland. 4000 Kilometer Strecke und das nur hin. Beide der Kumpel könnte nur bis Kroatien mitkommen. Den Rest würde ich alleine fahren.


    Was sagt ihr ? Kann man auf dieser Strecke ungestört Enduro fahren ? Oder habt ihr noch Ideen bzw. Tipps, wo man noch hinkönnte, Etwas näher an Deutschland wäre auch gerne erwünscht. :D


    Falls jemand diese Strecke interessant findet und von Juli 2018 bis September 2018 Zeit hat ist herzlich wilkommen. Alleine fahren wäre glaub ich sonst ziemlich langweilig, daher würde ich mich freuen wenn jemand mitkommen will. Oder noch bessere Ideen und Erfahrungen hat.


    Freue mich tierisch über eure Antworten :thumbsup: und hoffe das jemand anderes noch Interesse hat :D


    Grüße Johnny

  • Hallo, in Griechenland kannst du überall fahren. Wenn du im Süden von GR bist, kannst dich mal melden. Können z. B eine Peloponnese-Querung machen. Hab es mal mit Geländewagen gemacht. Nur ist Juli und August die schlechteste Zeit für Enduro/Motorrad. Wenn man auf Hitzekollaps steht kann man es gerne machen, aber dann bitte keinen schwarzen Helm. Hatte auch schon Enduro-Besuche im Juli und es war schon extrem heiß. Außerdem ist es sehr staubig und auch gefährlich wegen den Waldbränden. Wichtig ist brauchbares Kartenmaterial und da gibt es nur einen Verlag: Anavasi. Die Karten bekommst auch in Deutschland.
    Gruß

  • Hey Johnny!


    Ich kann Dir nur wärmstens ans Herz legen, nach Albanien zu fahren! Da wirst Du alles finden, was Du suchst :D
    Dieses Jahr war ich bereits zum vierten Mal seit 2013 dort und entdecke immer noch neue, spannende Orte :thumbsup:
    Außerdem sind die Menschen superfreundlich, interessiert und hilfsbereit. Wenn Du Tipps für Routen dort benötigst, melde dich einfach!
    Hier findest Du ein paar Eindrücke:
    https://www.youtube.com/watch?v=3pWssGa938I


    Viel Spass;
    Stefan.

  • Hi Jonny


    Ja, wenn Dich der Weg nicht schreckt: Albanien. War zum 5. mal Da, zum erstem mal mit der WR 450.
    Wirklich Hard Enduri fahren bist Du im Paradies!
    Schafhirte lassen über ihre Wiese fahren "weil das der Weg ist" Bauersfrauen vergessen ihre Kühe wenn wir nach dem Weg fragen und der Damwärter offeriert Raki nachdem er uns geholfen hat unsere Mopeds die Geröllhalde raufzuwuchten!
    Echt ein Traum!
    Bisschen Schotterfahren geht auch in Kroatien, Slowenien. Besser geführt. Italien geht fast nur noch geführt ausser Sizilien, Kalabrien oder sonst weit unten. Halt alles EU mit Gesetzten und Vorschriften.
    Kosovo soll toll sein aber Achtung Minen! wenn Ihr Offroad fährt. Montenegro, Mazedonien usw gehört alles Euch!


    Stimmen die Gerüchte um Enduropolizei echt?
    In Frankreich erzählte man ich schon vor 15Jahren die Flics jagen Mopeds mit dem Helikopter!
    Aber immer nur alle vom Höheren sagen gesprochen hab ich noch nie mit einem gebüssten.


    Gruss Marco


  • Stimmen die Gerüchte um Enduropolizei echt?
    In Frankreich erzählte man ich schon vor 15Jahren die Flics jagen Mopeds mit dem Helikopter!
    Aber immer nur alle vom Höheren sagen gesprochen hab ich noch nie mit einem gebüssten.


    Gruss Marco


    Klar stimmen die !
    Jedesmal wenn ich drüben ne knackige Runde fahre (und das seit über 20 Jahren), freuen wir uns schon auf die Jungs mit dem Hubschrauber...ohne ist das echt langweilig...




    ach ..den hier vergessen









    (;

  • :P


    Halt schon so: Bissschen Hirn brauchst beim Fahren, wie immer!
    Einfach wie der letzte Aff durch alles durchbrettern geht halt echt nicht. Das dann der Heli kommt is ja klar.
    Auch in Albanien wird's nicht ewig so entspannt sein!
    Die Typen von der Albanraid leiste da schon gute Vorarbeit!! :(

  • Haben Sie jemals daran gedacht, eine Führung zu machen? Ich kann Sie für Hunderte von Kilometer von Dreck mitnehmen, der durch das Zentrum Italiens, nicht weit von Rom, führt. Stressfreiheit durch die Polizei, Top-Essen und Fahrkünste, die perfekt auf Ihre Fähigkeiten abgestimmt sind.


    Inviato dal mio SM-G903F utilizzando Tapatalk

  • Some trailers of my tours in centre Italy... enjoy!


    -Rome, the canyon river: https://m.facebook.com/story.p…196345&id=100006153160400


    -Siena, the belgians of fury: https://m.facebook.com/story.p…926581&id=100006153160400


    -Umbria, super high (1800 m): https://m.facebook.com/story.p…397700&id=100006153160400


    -Umbria, urban enduro: https://m.facebook.com/story.p…497146&id=100006153160400


    -Rome, rocks and rivers: https://m.facebook.com/story.p…407588&id=100006153160400


    -Rome, hard enduro: https://m.facebook.com/story.p…200042&id=100006153160400


    -Food, towns, girls: https://m.facebook.com/story.p…385178&id=100006153160400


    For more... please contact me, or connect in facebook! Best regards from Rome


    Inviato dal mio SM-G903F utilizzando Tapatalk

  • ...wenn du über weiter weg liegende Ecken nachdenkst, kann ich Serbien sehr empfehlen.. hier ist endurofahren legal und solange man mit etwas Brain unterwegs ist, freuen sich die Leute sogar drüber.. ne gute Community ist vorhanden.. englisch und deutsch wird meist gut verstanden und der Polizei ist es egal was man abseits der Strasse macht. Schreib ne Nachricht falls das interessant ist und ich organisiere adäquate unterkunft+Tour.. ich wohne nicht weit weg vom Djerdap Nationalpark und fahre da auch oft.. Trails bis der Arzt kommt... Berge von steil bis geil.. Bier gibt's hier so viel das sie das sogar verkaufen müssen und Standart Food ist Barbeque.. Menschen extrem gastfreundlich und die Gefahr das einer was klaut ist wesentlich geringer als in Deutschland.. wenn die möps zugelassen sind, gibt's keine Sorgen an der Grenze.. Minen gibt's hier keine.. höchsten von Kötern.. wild campen ist kein Thema hier.. geht prima.. ist aber nicht nötig bei den Preisen für ein Zimmer..


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!