Rally Bike Anfängerfragen

  • Meine Eigenbau-Halterung für das ganze Rallye Geraffel hat eigentlich tadellos funktioniert, mehrere Rallye Trainings, 2x Bosnia, 1x Croatia, ohne Probleme.


    Trotzdem, nachdem ich den Rade-Tower schon für die 790er aufgebaut hab, wollte ich nun den Rade Tower auch für die Husky, in dem Zuge hab ich auch gleich das neue F2R 850er RB-Gehäuse und den 6fach RNS Schalter aufgebaut:


    20220921_172106.jpg


    20220921_172142.jpg


    Endlich genügend Platz im Cockpit und das Gewicht weg vom Lenker.


    Das RB und die beiden TM sind jetzt auch deutlich weiter vorne, liegen besser im Blickfeld.


    Beim Foto sieht man, dass die Seiten-Verkleidungen des Towers fehlen: Rade sagte schon, dass diese Verkleidungen nur schlecht zur den orig. Tankspoilern passen (deshalb habens offiziell den Tower für die Modelle bis 2019 wieder eingestellt). Stört mich aber nicht wirklich.


    Der 6-fach Schalter ist angenehm, da damit beim zweiten TM einfacher der Modus umgechaltet werden kann. Jedoch finde ich die alten Druckknöpfe ergonomischer, der Druckpunkt war deutlicher.


    Navi bin ich noch am überlegen, ob ich es da vorne lasse. Am Lenker ist es praktisch, wenn man eine Richtungsangabe hat, kann man schneller in die richtige Richtung hin lenken, zur Not auch am Stand.


    Wird jetzt Alles nächste Woche bei der Croatia Rallye getestet.

  • Ne, Aurora eigentlich nie. Kommt doch fast auf den 3fachen Preis.

    Geht eh hier auch ohne den Seitenteilen, wäre nur zwecks der Optik.


    Beim Rade sind auch die Ersatzteilkosten überschaubar, die komplette Plexiglas Verkleidung kostet gerade mal 69,- !!

    Hab gleich ne zweite als Reserve mit bestellt.


    Aurora hat den Vorteil, wenn man in DE auf der Straße fährt, dass die Verkleidung STVO Konform ist.

    Dafür ist zumindest der 790/890er Kit etwas windig montiert, mit einer Bügelschraube rund um den Steuersatz....


    Den EXC/FE Satz von Aurora hab ich mir nie näher angesehen und ist mir einfach zu teuer. Da wäre ich weiterhin mit meiner Eigenbaulösung gefahren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!