neuer Kolben / alte Dichtungen?

  • Hallo,
    dass beim Kolbentausch grundsätzlich die Dichtungen erneuert werden sollen, weiß ich.
    Macht ihr das aber tatsächlich?
    Mein Problem: die bestellten Dichtungen sind noch nicht da, zeitlich kann ich aber nur heute oder morgen (Feiertag - somit auch noch keine Dichungen) alles zusammen bauen.
    Es geht um eine 85er, es wird nur Kolben, ... Nadellager getauscht, Zylinder und Kopf bleiben gleich.
    Machen oder in den sauren Apfel beißen und warten bis die Dichtungen und die Zeit da ist?
    Danke schon mal vorab.

  • beim 2Takter lass ich den Kopf immer dran; die Dichtung spar ich dann schonmal. (gibt ja keinen Grund den Kopp für einen Kolbenwechsel abzuschrauben)
    Papierdichtungen fette ich vor dem ersten Einbau immer ein; dann kleben die nicht an den Dichtflächen fest. Und so eine Papierdichtung verwende ich dann gerne auch mehrfach; hatte damit noch nie Probleme mit Undichtigkeiten usw.
    Mit den teils mehrteiligen Blechdichtungen geht das meines Wissens nach nicht.

    Never forget: You Meet The Nicest People on A Honda :)


    Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !


    David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri


    Wer später bremst, fährt länger schnell !
    Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile

  • Wenn die Fußdichtung nicht kaputt geht beim Ausbau nehme ich sie bei meiner auch mal öfters,evtl mit etwas Dichtmasse.Bei Kundenmopeds nie,da ich dort Garantie geben muss und auch will.





    Ich schraube den Kopf immer runter,dann lässt sich die Beschichtung,Kanäle usw besser begutachten und das Vermessen ist wegen mehr Licht und beidseitigen Zugängen auch einfacher


    Mit der Kopfdichtung mache ich es wie mit der Fußdichtung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!