• Wow, gefällt mir sehr gut! bist du schon dort gewesen und gibt´s da bikes zu mieten?

    grüsse Stefan


    -----------------------------------------------------------------------
    du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
    Evel Knievel

  • Ich hab Familie und Freunde in Oregon. Von daher hab ich es einfach ;-)
    Mopeds zum mieten habe ich noch nicht gesehen, soll aber nicht heißen das es das nicht gibt.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Ich bin halt eine Diva, lebt damit oder ignoriert mich.....

  • Ich hab Familie und Freunde in Oregon. Von daher hab ich es einfach ;-)
    Mopeds zum mieten habe ich noch nicht gesehen, soll aber nicht heißen das es das nicht gibt.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    kannst da nicht mal deine "beziehungen" spielen lassen und mal nach einem vermieter ausschau halten? wär cool

    grüsse Stefan


    -----------------------------------------------------------------------
    du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
    Evel Knievel

  • Das letzte Foto vom Kupplack ist Lake Elsinore. Und das was ihr sucht, werdet ihr nicht finden. Einen schnellen Verleih für MX Bikes gibts auch in Kalifornien nicht. Man kann an manchen Strecken was mieten. Oder ihr kauft dort mit Rückgabe. Das machen einige. Am besten bei Temecula Motorsports für sowas nachfragen.
    Aber wer das wirklich machen will, und entspannt seinen Spass haben will der macht das mit dem Jens (Fullpro) . Es gibt noch mehr Firmen die das anbieten, auch einige amerikanische und eben Halfpro und Fullpro seit neuesten. Jens war der Gründer, Ideengeber und Herz bei Halfpro. Ich würde das jederzeit nur mit Jens machen. Zum einen ist sein neues Konzept sehr geil und erweitert die Dinge die man drüben machen kann, um einiges. Zum anderen ist Jens ein Typ.
    Nehmt auf jeden Fall drüben einen Mietwagen , denn keiner geht 9 oder 10 Tage drüben fahren. Wenn man sich nicht schon am dritten Tag die Kräten gebrochen hat, hat man spätestens an Tag vier eh Bock auf was anderes.


    Ach...und für die Enduristen...da müsst ihr auch zu Fullpro. Der hat im Plan Endurotouren in Utah und Nevada. Da gehts halt einfach mal für paar Tage hin. Wüsste ich jetzt nicht wer das ausser Jens noch macht.

  • Ich will hier jetzt öffentlich nichts schreiben, habe aber einen AMERIKANISCHEN Kontakt aufgetan und mir dessen Grundstück angeschaut. Nagelneue Mopeds,die individuell auf einen abgestimmt werden. Bei Halfpro werden die Mopeds geteilt, manchmal sind 1-2 Mopeds weniger als Fahrer mit. DAS GEHT GAR NICHT.


    Das Haus ist super und Oli, der es gerade betreibt, ist sehr nett und gibt sich echt Mühe. Für schnelle Fahrer isses nix.

  • viele mögen ja, dass man mal alle Modelle probieren kann. Kann man aufwiegen vs. persönliches Moped.


    Mein Kumpel geht seit Jahren regelmäßig zu rsc (gehe mal davon aus, diesen Anbieter meinst du) und ist damit auch ziemlich glücklich. eben genau wegen der persönlich abgestimmten bikes.

  • Hehe. Der Twin. Hier ein kleiner Vorgeschmack. Der junge Mann mit der Kamera musste durchaus ordentlich vom Gas gehen um mich zu filmen.



    Zum Rest äüßere ich mich, wie gesagt, nicht öffentlich.


    Steve: ich hab mich mangels CRF 250 in die Yamaha verliebt .... durchprobieren ist super

  • dann kannst du uns ja sicher auch darüber aufklären, was da jetzt genau los war, wurum ein teil halfpro neuerdings zum fullpro geworden ist... für mich schien es vorher auch so, als ob jens der geschäftsführer von halfpro war...


  • Der mit dem besseren Preis bekommt mich für 12 Tage als Gast.


    Bei Halfpro werden die Mopeds geteilt, manchmal sind 1-2 Mopeds weniger als Fahrer mit. DAS GEHT GAR NICHT.


    Oh mann, na da hoff ich auch dass Du ein Einzelzimmer bekommst, damit niemand seinen Urlaub ausgerechnet mit dir teilen muss...


    Wir waren bei Halfpro, und nach Jens' Abgang würde ich vorerst zu Fullpro raten. Schliesslich ist das ganze Know-how nun dort.


    In Bezug auf Enduro wurden die Erwartungen allerdings nur mässig erfüllt. Es wird zwar gross angepriesen, wir mussten aber ausdrücklich um das Privileg bitten, Enduro fahren zu dürfen, und dann wurde ich noch angeschnautzt, weil ich falsch rum um einen Pfosten gefahren bin (sowas in der Art).


    Insgesamt aber dennoch sehr empfehlenswert das Ganze.

  • dann kannst du uns ja sicher auch darüber aufklären, was da jetzt genau los war, wurum ein teil halfpro neuerdings zum fullpro geworden ist... für mich schien es vorher auch so, als ob jens der geschäftsführer von halfpro war...


    Klar , Jens war angestellter bei Half Pro war aber auch mitbegründer mit Kolja zusammen ....nach langer zusammenarbeit hat sich aber die Ansicht von Jens geändert und er wollte sein eigenes Ding machen ...daraufhin wurde er auf wunsch entlassen und hat sein eigenes Ding gemacht ( Fullpro ) ...beide Unternehmen haben aber nichts miteinander zu tun . Bei Halfpro bleibt alles wie gehabt .


    wie ihr sicherlich schon gesehen habt bieten wir auch zusammen mit 477 Mx Schools (Michael Kartenberg) Fahrerlehrgänge in den USA an der erste wird am 12.Feb.2017 stattfinden.

  • Klar , Jens war angestellter bei Half Pro war aber auch mitbegründer mit Kolja zusammen ....nach langer zusammenarbeit hat sich aber die Ansicht von Jens geändert und er wollte sein eigenes Ding machen ...daraufhin wurde er auf wunsch entlassen und hat sein eigenes Ding gemacht ( Fullpro ) ...beide Unternehmen haben aber nichts miteinander zu tun . Bei Halfpro bleibt alles wie gehabt .


    wie ihr sicherlich schon gesehen habt bieten wir auch zusammen mit 477 Mx Schools (Michael Kartenberg) Fahrerlehrgänge in den USA an der erste wird am 12.Feb.2017 stattfinden.


    Deine Geschäftstüchtigkeit in allen Ehren, aber jeder der das vor ein paar Wochen bei FB mit verfolgt hat, weiß, dass es auf jeden Fall nicht so gelaufen ist.


    Wenn man Öffentlichkeitsarbeit betreibt, sollte man schon aufpassen, dass die flexibel ausgelegten Stories nicht total der Fantasie entsprechen ;)

  • Fakt ist das es Differenzen gab , und jeder seinen eigenen Weg gegangen ist . Detaillierte Einzelheiten wie was warum denke gehen auch niemanden etwas an . Jens ist offiziel gekündigt und nicht weiterhin ein Teil von Halfpro , die Grundorganisation durch den Geschäftsführer Kolja Koch ist aber nach wie vor erhalten sowie das Team drumherrum .


    Es wird nach wie vor alles im vollem Umfang angeboten wie vorher auch .


    Wo jetzt jeder für sich selbst mx Urlaub machen möchte bleibt ja jedem selbst überlassen . Jedoch schien es mir so als wenn die Allgemeinheit verunsichert ist was zwischen Half und Fullpro der unterschied ist .


    Da 1. die Namensgebung ähnlich ist 2. die Webpräsenz 3.Das Angebot


    kurz und knapp !


    Halfpro ist nach wie vor voll und ganz für euch da !


    Liebe Grüße


  • Wasn Dein Problem? Ich bin 43 und habe einfach keinen Bock mit Wildfremden für 2 Wochen in einem Zimmer zu Pennen. Ich finde es super, dass Einzelzimmer angeboten werden und zahle gern bisschen drauf.


  • Was erzählst Du?
    Das stimmt nicht.
    Halfpro ist immer Jens Jung's Baby gewesen.
    Kolja Koch war Gast (!!!) bei Jens Jung und hat sich dann entschieden zu investieren.
    Jens gehört zur Hälfte Halfpro.
    Immer schön bei der Wahrheit bleiben.
    Jens wurde versucht unsauber den Anteil abzusprechen.
    Was nun vermutlich teure Gerichtsprozesse nach sich zieht.
    Anstatt abzuwarten hat Jens umgehend FULLPRO gestartet.
    Fullpro liegt nicht nur an einem wunderschönen Lake, man kann dort sogar mit eigenem Fullpro Motorboot, Jetskis und Wakeboards fahren.
    Fullpro ist ein absolutes Level weiter als Halfpro!
    Das völlige Gegenteil zu dem eingestaubten Knast-Areal.

  • Ich hab das auch immer alles in Verbindung mit Jens gesehen, deswegen würd ich, wenn ich den Trip machen würde sofort zu ihm fahren und nicht zu Halfpro...
    So wie ich das sehe wurde er aus Halfpro rausgeekelt, deshalb halte ich von den jetzigen Typen von Halfpro nichts!

    All the cocaine in the world and your nose is still in my business :whistling:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!