In welchen Roadbookhalter passt besonders viel Papier?

  • Moin Jungs,
    an meinem MD Roadbookhalter sind die Buchsen ausgeschlagen und außerdem nervt mich, dass ich immer unterwegs Roadbook wechseln muss. Ich könnte jetzt die Buchsen tauschen und weiter fleißig Roadbooks wechseln oder mal was anderes kaufen. Aber was?
    Ich schwöre ja sonst auf das MD, aber wenn es einen RB Halter gibt, der ein größeres Fassungsvermögen für Papierrollen hat, welcher wäre das?
    In welchen passt besonders viel rein?
    Und ist der auch genauso zuverlässig wie ein MD?
    Silke

  • Dünnes Papier benutzen????
    Die Roadbooks werden von der Rallye-Orga gestellt! :)


    Was ist am f2r ein Rückschritt?


    Aurora schreibt:
    The largest capacity roadbook holder available today. Racers asked for it, we made it! Enormous capacity of up to 92 pages of A5.
    Das ist Mal ein Wort! :)


    Silke
    ... Teuertech kommt NIE in Frage!

  • Das Md wurde und wird immer noch bei den meisten Rallys benutzt wenn das F2r besser als das MD wäre würden ja alle das f2r fahren oder nicht? :D Das Aurora sieht man mittlerweile auch öfters und da scheinst du alle Ersatzteile etc günstig zu bekommen. Zum beispiel den Motor bekommst du für 40 Euro neu. Was kostet das bei MD etc. Im Adv rider forum gabs auch mal nen fred über die Entwicklung vom Aurora. Ich schau mal ob ich den finde.


    Edit: In dem fred gings irgendwo los. Brauchst nur 155 Seiten mal durchstöbern :D http://advrider.com/index.php?threads/684282/

  • Aurora ist wohl erste Wahl wenn Geld nicht so die Rolle spielt- und mit dem Kassettensystem ist der Stress mit dem morgendlichen Einfaedeln verschwunden....
    F2R 750 hat etwas mehr Kapazitaet als MD (hab beide), und IMHO sowieso die bessere Wahl- aber ob' das rausreisst?
    MIGTEC kenne ich persoenlich nicht, sieht aus wie MD- klon, aber preiswerter.

  • Das Md wurde und wird immer noch bei den meisten Rallys benutzt wenn das F2r besser als das MD wäre würden ja alle das f2r fahren oder nicht?
    Das MD so weit verbreitet sind sagt erst mal nix ueber qualitaet- Gruende koennen sein (Achtung, nicht alles so Ernst nehmen!):
    - hab ich schon ewig, geht einfach nicht kaputt
    - KTM hat den bei den RFR's jahrelang verbaut, muss also gut sein
    - hat's frueher auch getan
    - Halterungen, Anschluesse, Fernbedienungen dafuer sind halt weit verbreitet
    - der rausstehende Motor eignet sich so toll fuer ne Armbanduhr..
    - wenn mal was kaputtgestuerzt wird hat im Fahrerlager garantiert jemand Ersatz (und ich muss nicht selbst Ersatzteile mitschleppen..)
    - und , und und

  • Armbanduhr? Bei mir sitzt da ne Ente mit Sturzhelm drauf! :)



    Silke
    ... wüsste jetzt nicht, wo die Ente ihren Soziusplatz beim Aurora hätte. Ist natürlich ein Nachteil. Muss ich mal drüber nachdenken.

  • Der roadbookhalter von "teuertech" funktioniert bei mir seit jahren bestens,
    ersatzteile wurden (hab einmal die transistoren auf der steuerplatine wechseln müssen)
    superfix und für kleines geld geschickt.


    das ding hat eine einzige schwachstelle: wenn man die entriegelung für das transportgetriebe
    nutzt, um z.b. das papier schneller zu wechseln, dann werden beim wieder verreigeln einfach
    die zahnräder ineinander gesteckt. unabhängig davon, ob die verzahnung gerade passt oder nicht.
    dabei verrecken die zahnräder. und die sind mal echt scheisse zu wechseln.


    abhilfe: papier nur mittels motor wechseln. dauert halt etwas länger, dafür funktioniert das dauerhaft.


    will sagen: die sind nicht so schlecht wie ihr ruf.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!