Welchen kleinen Transporter?

  • Hab jetzt 2 Wochen Tourneo "Custom" für die Verwandschaft angeschaut, bin inzwischen richtig begeistert. Beim nächsten Fahrzeugwechsel steht der ganz oben auf meiner Liste. Hatte immer ne kleine Ford-Phobie aber das Ding ist nicht ohne.

  • In den neuen Expert/Jumpy/Proace passt ne MX gerade so rein, ohne Fingerquetschen kaum zu schaffen.


    Ist diese Compactversion auch in der Höhe unterschiedlich? Dann kannst es wohl vergessen.


    Wie kommst du darauf?


    In den Normalen passt das locker, der XS ist etwa so groß wie ein Combo L2H2 und da passt auch ein Moped rein...je nach genauer Länge des Mopeds halt nur diagonal.


    Durchgang an der Hecktür ist natürlich immer etwas knapp, aber da schiebt man das Moped leicht schräg rein, dadurch reduziert man die benötigte Höhe.


    Wenn du das ausprobiert hast und das nicht passt, hast du evtl. einen extrem hohen Lenker?



    Vorm Kauf nochmal zu testen ist natürlich klüger, ich würde die XS Version aber nicht direkt als nicht passend einstufen.


    Kaufen würde ICH ihn trotzdem nicht, weil er kaum weniger kostet, deutlich weniger Platz bietet und ich mir einbilde, dass der beim Wiederverkauf nicht so gefragt sein wird.

  • Hab jetzt 2 Wochen Tourneo "Custom" für die Verwandschaft angeschaut, bin inzwischen richtig begeistert. Beim nächsten Fahrzeugwechsel steht der ganz oben auf meiner Liste. Hatte immer ne kleine Ford-Phobie aber das Ding ist nicht ohne.


    Deshalb steht so einer, nur eben Transit, in meiner Garage.... ;)

  • Wie fahren sich die "neueren" Ford Modelle (Tourneo und Transit) Custom? Ich möchte gerne den PKW Luxus nicht missen! Tempomat, Klima muß sein! Sonstiger Schnickschnack darf es aber auch gerne sein.
    Sind die nicht untermotorisiert? (Wohnwagen ziehen) Wie laut/leise ist der Innenraum? L1/h1 ausreichend für 2 Mopeds? Lenkrad verstellbar? (ging im alten Transit nicht....bei 1,85 dramatisch)

  • Wie fahren sich die "neueren" Ford Modelle (Tourneo und Transit) Custom? Ich möchte gerne den PKW Luxus nicht missen! Tempomat, Klima muß sein! Sonstiger Schnickschnack darf es aber auch gerne sein.
    Sind die nicht untermotorisiert? (Wohnwagen ziehen) Wie laut/leise ist der Innenraum? L1/h1 ausreichend für 2 Mopeds? Lenkrad verstellbar? (ging im alten Transit nicht....bei 1,85 tramatisch)


    Bin bisher nur Tourneo Custom gefahren mit dem "Euro 5" 2,2l - finde ihn auch mit 125PS nicht untermotorisiert 155 ist natürlich beim überholen angenehmer. "Euro 6" gibts nur noch 2,0l dafür 130/170PS. Der Transit ist auch im Fahrgastraum etwas karger. Fahren tut sich der sehr angenehm, bin aktuell mit nem neuen Vito gefahren, find ich nicht besser, und der T5, den ich manchmal bewege ist dagegen laut. Mir ist er jedenfalls sehr sympathisch geworden. Außerdem hat er ein ordentliches Ersatzrad.

  • Wie fahren sich die "neueren" Ford Modelle (Tourneo und Transit) Custom? Ich möchte gerne den PKW Luxus nicht missen! Tempomat, Klima muß sein! Sonstiger Schnickschnack darf es aber auch gerne sein.
    Sind die nicht untermotorisiert? (Wohnwagen ziehen) Wie laut/leise ist der Innenraum? L1/h1 ausreichend für 2 Mopeds? Lenkrad verstellbar? (ging im alten Transit nicht....bei 1,85 dramatisch)


    Ich bin gelegentlich mal den Transit Custom vom Bekannten gefahren. Lässt sich recht angenehm fahren, wobei mir persönlich mein trafic lieber ist. Im L1H1 ist genug Platz für 2 Bikes, hatten da eine African Twin und eine CFR350 Rally drin stehen (lediglich Windschild und Spiegel mussten bei beiden demontiert werden). Motorisierung sollte für Wohnwagen auch gehen, würde aber dafür nicht die 105 PS Variante wählen. Lenkrad laut Ford website 2-fach verstellbar.

  • Hab schon paar Mopeds in den neuen Expert geschoben ... so komm ich da drauf. Verstehst?


    Das aktuelle oder Vorgängermodell?
    Ich hab den Expert ll (ab 2007) als L2 mit 2,6m Laderraumlänge. Da war entspannt genug Platz für 2 KTMs.
    2,16m Laderraumlänge sollte doch auch beim Neuen in der XS-Version reichen. Oder?

  • Wie fahren sich die "neueren" Ford Modelle (Tourneo und Transit) Custom? Ich möchte gerne den PKW Luxus nicht missen!


    Den kann Dir selbst eine volle, 100k teure V-Klasse oder ein T6 Highline nicht ganz bieten. Allein, da man direkt auf der Vorderachse sitzt ist der Komfort geringer, als mitten, zwischen den Achsen. Hoher Aufbau, kleine Motoren und die Basis ist nun mal ein günstiger Transporter.
    Solls ein Kastenwagen oder ein großer Bus werden?
    Viele Extras gibt es oft nur in er Bus-Variante. ACC z.B. nur in der V-Klasse, VW ist bis jetzt der einzige Anbieter auch in Kastenwägen.
    Standard Extras wie Tempomat und Klima gibt's inzwischen überall. Ford punktet mit günstigen Ausstattungspaketen, während speziell bei VW und Benz der Preis mit den Extras durch die Decke geht.


    Sind die nicht untermotorisiert?


    Das ist sehr subjektiv, da bleibt nur selber probieren. IMHO sind alle 2.0er Motoren untermotorisiert, leider baut selbst Benz den 3.0er nimmer ein.


  • Das aktuelle oder Vorgängermodell?
    Ich hab den Expert ll (ab 2007) als L2 mit 2,6m Laderraumlänge. Da war entspannt genug Platz für 2 KTMs.
    2,16m Laderraumlänge sollte doch auch beim Neuen in der XS-Version reichen. Oder?

    In den NEUEN Expert, steht doch da.
    Im alten Modell waren paar cm mehr Luft.



  • Mit Komfort meine ich solche Dinge wie Klima Tempomat Xenon Abbiegelicht Regensensor usw usw. Schnickschnack halt, unnötig...aber wenn man sich einmal dran gewöhnt will man es nicht mehr missen. ich bin fast 20 Jahre T3 gefahren, den "Fahrkomfort" den kenn ich , das is eher nebensache. Bei der Motorrisierung müssen eh abstriche gemacht werden. Ich fahre jetzt seit 3 Jahren einen 3ltr. signum diesel V6, da merkst den Wowa gar nicht!
    Aber auf dauer ist die Lösung mit Moped auf der Deichsel auch nicht, ist schon Umstand immer alles umzuräumen usw. Daher einen Bus....keinen Kastenwagen!

  • Ich hab in meinem Transit:
    Abbiegelicht
    Nebelscheinwerfer
    Auf-Abblendautomatik
    Scheibenwischerautomatik
    Navi
    PDC vo+hi
    Freisprecheinrichtung (funktioniert erstaunlich gut!)
    Spurhalteassistent (Vibrieren im Lenkrad, also nicht aktiv!)
    LED Laderaumleuchten
    Manuelle Klima (automatik gab es nicht)
    Schiebetüren li&re
    Sitzheizung li&re, der in der Mitte hat keine
    Tempomat
    Limiter
    USB
    AUX
    Bluetooth (mit SMS-Vorlesung)
    Anhängekupplung
    Und noch paar Kleinigkeiten




    Rückfahrkamera und ACC gäbe es dann noch, war mir aber zu teuer....


    Finde die 130 PS des 2 Liter Motors ok. Keine Rennsemmel aber geht garned sooo schlecht. Die 150 PS sind mir in Ö zu teuer.


    Hab übrigens L2H1, genug Platz hinten, vorne ebenfalls.
    Bequeme Sitze, sehr! gutes Licht (kein Xenon), gutes Fahrgefühl. Angenehm leise gedämmt.
    Mich freuts nach über 3 Monaten noch immer wenn ich einsteige in meinen Trapo. ;)

  • Den Transit Custom mit Euro6 und 105PS hatte ich mir im August neu gekauft. Da ich zu 95% über die Landstraße zur Arbeit damit fahre, reicht mir diese Motorisierung. Der Ford entwickelt auch in unteren Drehzahlen ein ausreichend gutes Drehmoment. Ein Hochdachmodell bringt mehr Komfort beim beladen, wäre eine Überlegung wert. Diese Modelle haben dann aber fast immer 130PS und aufwärts.
    Bei meiner defensiven Fahrweise verbrauche ich im Winter 6,7l nach BC, real 7,1l.
    Bis jetzt bin ich zufrieden.

  • Ja, ich rolle morgens 30km zur Arbeit und nachmittags zurück, bremse recht selten in den drei Dörfern auf der Strecke und habe es nicht besonders eilig, da ich früh genug starte. ^^
    Ich selbst bin auch 185cm groß und sitze sehr gut im Auto. Habe einen Kollegen fahren lassen der größer ist als ich und wohl auch noch dazu überproportional lange Beine hat. Er hatte etwas Probleme mit den langen Gräten, ist bei Modellen mit Trennwand sicher oft so.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!