Tourenplanung Schotterpisten

  • Hallo liebe Community,


    Seit diesem Jahr bin ich stolzer Besitzer einer Yamaha XT 600 :D


    Ich habe auch schon ein Paar Touren in meiner Heimat rund um den Bodensee gemacht. Was micht jetzt allerdings stört ist, dass ich nicht weiß wie man ordentliche Touren plant ohne immer auf der Straße unterwegs zu sein. Habe mir ja nicht umsonst eine Enduro gekauft ;)


    Meine Frage wäre jetzt: Wie plant ihr Reisen mit einem möglichst hohen Schotterpistenanteil?
    Mir ist natürlich die Sache mit den Waldwegen in Deutschland usw. klar. Das meiste ist gesperrt und illegal etc. Aber wie kommt man denn zu den nicht gesperrten Strecken zum Beispiel in den Alpen oder auch im angrenzenden Ausland ( Frankreich, Italien oder Ostblock)?


    Gibt es Navigationsgeräte auf denen die Strecken verzeichnet sind?


    Im Moment sieht das ganze bei mir so aus, dass ich auf einer Landstraße unterwegs bin und eine Einfahrt ins Grobe sehe ohne Verbotsschild. Dann fahre ich rein und komme irgendwo wieder raus. Nicht sehr zufriedenstellend, da ich somit ja keine Strecken mit einem Ziel zurücklegen kann ;)


    Ich würde mich über Rückmeldung freuen
    lg
    beaearnt

  • Im Moment sieht das ganze bei mir so aus, dass ich auf einer Landstraße unterwegs bin und eine Einfahrt ins Grobe sehe ohne Verbotsschild. Dann fahre ich rein und komme irgendwo wieder raus.


    Moinsen,


    so fängts halt an. Die Karte ensteht nach einer gewissen Zeit von alleine, zumindest was die eigene Gegend betrifft.


    Ansonsten geführte Tour buchen.

  • ...oder halt im Internet recherchieren: Schottertouren, Endurotouren, Offroadtouren....etc
    Dort findet man Kontakt zu Gleichgesinnten und Leuten, die schon entsprechende "Kontakte" haben;
    hier biste auch nicht ganz falsch ;)
    Oft werden Touren auch in Zeitschriften oder Büchern beschrieben, einfach die Augen offen halten...

  • wie baumafan mache ich das auch, man kann auch schon mal gut den radweg schildern folgen.....besser aber über nacht oder im Novemberrain oder auch zur Tatort zeit bzw. WM Finale....


    georg


  • Mir ist natürlich die Sache mit den Waldwegen in Deutschland usw. klar. Das meiste ist gesperrt und illegal etc. Aber wie kommt man denn zu den nicht gesperrten Strecken zum Beispiel in den Alpen oder auch im angrenzenden Ausland ( Frankreich, Italien oder Ostblock)?


    Hi beaearnt,


    in D ist grundsätzlich erstmal alles was nicht asphaltiert -somit nicht eindeutig als Straße erkenntlich- ist, für KFZ gesperrt. Dazu bedarf es nicht einmal eines Verbotsschildes. Es gibt aber auch vereinzelt nicht geteerte Gemeindeverbindungswege die befahren werden dürfen. Erkennt man z.B. am Ortsausgangsschild oder entsprechendem Wegweiser. Oder Zufahrten zu Berggasthöfen mit entsprechendem Hinweisschild und ohne Verbotsschild.


    In F ist es deutlich schwieriger. Oft wird behauptet, dass man da überall fahren dürfte wo es nicht ausdrücklich verboten ist. Falsch. In Naturparks (z.B. Großteil der Vogesen), muss überhaupt kein Verbotsschild stehen. Trotzdem ausdrücklich verboten und wird bei Verstoß mit saftigen Strafen geahndet. Versehentliches (kein Schild gesehen) zählt nicht!
    Mir hat man (auch Franzosen) immer erzählt, man dürfe außerhalb Naturparks überall fahren, wo kein Schild steht und der Weg "carrossable" (mit Auto befahrbar) ist.
    Gestern wurde ich in F belehrt:
    Fahren außerhalb von Naturparks erlaubt, wo kein entsprechendes Schild steht und wenn der Weg als Weg im Geländeplan der Gemeinde (siehe Mairie) eingetragen ist. Dann darf der Weg sogar mit dem Moped befahren werden, wenn er nicht autobreit ist. Im Umkehrschluss heisst das aber auch, wie ich jetzt weiß, dass z.B. breite Waldwege / Rückegassen etc. die nicht als Weg verzeichnet sind, verboten sind. Also, wenn man sich nicht auskennt und keinen Ortskundigen dabei hat, kann das in France ins Auge gehen...


    Italien oder Ostblock: Keine Ahnung.


    Hoffe etwas geholfen zu haben.
    Greets
    Antihunter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!