KTM 2018 Zweitakter m. Einspritzung?

  • Bei mir tut es das auch und grundsätzlich sind das Bauteile die immer ernuert werden wenn der Motor eh schon gespalten ist.

    Das muss aber nicht für andere gelten, insbesondere wenn der "Kunde" das ggf. besonders preiswert haben will.

  • Bei mir tut es das auch und grundsätzlich sind das Bauteile die immer ernuert werden wenn der Motor eh schon gespalten ist.

    Das muss aber nicht für andere gelten, insbesondere wenn der "Kunde" das ggf. besonders preiswert haben will.

    Das ist der Punkt. Selbst wenn der Motor nicht gespalten ist, ist der Wechsel vom Dichtring schnell und billig erledigt. Viele bekommen nichtmal mit das die Welle einläuft.

    Die Welle kostet um die 120 was ich mich erinnern kann und ist auch mehr Arbeit als nur den Dichring um (geschätzt) 5 Euro zu verbauen.

  • Haben die denn den Wedi und die Welle der Wapu überhaupt getauscht?

    Wenn du nur eine Überholung von Kolben, Zylinder, KW und Getriebe beauftragt hast waren die da evtl. gar nicht dran.

    Den Lagren dürfte das relativ egal sein obv die jetzt 2h in Wasser oder Öl gelaufen sind.

    Objektiv gesehen rechtfertig ddas bisschen Wasser nicht die Vorderung danach das die Werke dir alle Lager noch mal neu einbaut.

    Im übrigen werden die Gehäuse von der Lagertauscherei auch nicht unbedingt besser wenn nicht mit größter Sorgfalt gearbeitet wird.

    Ja ist mit dem kleinen Lager gewechselt worden

  • Das ist der Punkt. Selbst wenn der Motor nicht gespalten ist, ist der Wechsel vom Dichtring schnell und billig erledigt. Viele bekommen nichtmal mit das die Welle einläuft.

    Die Welle kostet um die 120 was ich mich erinnern kann und ist auch mehr Arbeit als nur den Dichring um (geschätzt) 5 Euro zu verbauen.

    Ja bin am überlegen den Ring einfach erstmal selber zu wechsel bevor ich den Motor ausbaue und dahin schicke!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!