KTM 2018 Zweitakter m. Einspritzung?

  • Zitat von "Gestern war ich mit Kumpels etwad fahren. Da ist mir an meiner 20 er aufgefallen, dass Sie beim rumnudeln im Unterholz manchmal nicht direkt angesprungen ist. Also der Anlasser hat gedreht aber Sie sprang nicht an. Nochmals etwas kurz gewartet dann ging es wieder......hat da einer eine Idee......."

    So gestern wieder das Gleiche. Ist auch mal ausgegangen. dann haben wir das beobachtet uund festgestellt, dass es immer bei links eingeschlagenem Lenker war.


    Wie hier schon einige vermutet hatten hat es am Killschalter gelegen. Und zwar hat das Kabel mit dem ich beide Killschalter (habe noch einen zusätzlichen rechts am Lenker) verbunden habe dann Zug bekommen durch die Bremsleitung. Ungünstig verlegt. Kabel anders verlegt jetzt ist es wieder gut. Danke für die Tipps hat mir geholfen es schnell zu finden.

  • Wie hier schon einige vermutet hatten hat es am Killschalter gelegen. (habe noch einen zusätzlichen rechts am Lenker) .....

    Empfehlung, baue den rechten Kill- Schalter bei nächster Gelegenheit weg. Und setze den Anlasserknopf so nah wie möglich an den Gasdrehgriff.

    So kommst noch am Hang einfach mit dem Daumen dran, ohne die Lenkerposition aufgeben zu müssen.

    Hat sich bei uns schon mehrfach bewährt.

  • Hat jemand Erfahrungen mit dem Fresco ESD... hab den an meiner 250 tpi von 2018 verbaut... ist von der Geräuschkulisse nicht leiser als Original (kommt mir beim fahren so vor). Das was mich aber stört, ist das sie im vierten Gang bei Vollgas oben rum wie zugeschnürt wirkt... ist das normal?

  • Hat jemand Erfahrungen mit dem Fresco ESD... hab den an meiner 250 tpi von 2018 verbaut... ist von der Geräuschkulisse nicht leiser als Original (kommt mir beim fahren so vor). Das was mich aber stört, ist das sie im vierten Gang bei Vollgas oben rum wie zugeschnürt wirkt... ist das normal?

    Ich hab die Erfahrung gemacht, das er das ganze Drehzahlband deutlich linearer macht. Im direkten Vergleich zum Powercore 2.1 ist das schon sehr auffällig.

  • Das ist auch das was mich wundert... Werde mal alles was an Schläuchen zum Motor geht testen ob es verstopft ist. Verdächtige den dünnen Schlauch im LufiKasten. Hatte vor kurzem U-Boot mit meinem Moped gespielt, wer weiß was die noch so alles angezogen hat.

  • Hat von euch schon jemand mal den Ausgleichsbehälter aus dem Powerparts Programm eingebaut. Ist in der Beschreibung totalEasy beschrieben. Hab mal ein Video geshen der sagte auch total einfach. Aber man kriegt das Ding nicht einfach in den Rahmen geschoben. Der Auspuffflansch ist im Weg. Zumindest bei meiner 2020 er.......Und den würde ich nur ungern abbauen....oder bin ich zu doof...

  • Besteht irgendwie die Möglichkeit, dass ich den Lüfter, welcher über das Relais mittels Bordelektronik angesteuert wird auch manuell über einen Schalter hinzuschalten kann, wenn ich es für nötig empfinde?

    Ich habe dazu bei meiner TPI eine abgesicherte Leitung von der Batterie nach vorne verlegt und einen Lenkerschalter montiert. Wie die Kabel genau angeschlossen waren weiß ich nicht mehr genau, weil das ein Freund (Autoelektriker) damals gemacht hat. Funktioniert hat es jedenfalls.

  • Hat von euch schon jemand mal den Ausgleichsbehälter aus dem Powerparts Programm eingebaut. Ist in der Beschreibung totalEasy beschrieben. Hab mal ein Video geshen der sagte auch total einfach. Aber man kriegt das Ding nicht einfach in den Rahmen geschoben. Der Auspuffflansch ist im Weg. Zumindest bei meiner 2020 er.......Und den würde ich nur ungern abbauen....oder bin ich zu doof...

    Nein, bist Du nicht.

    Auf ktmtalk wurde dasselbe Problem diskutiert. Mindestens der Flansch muss weg, manche behaupten, daß sogar der Zylinder gezogen werden müsse. Wobei ich mir letzteres eigentlich nicht vorstellen kann.

  • Den Flansch abschrauben sollte doch nicht so schwer sein?

    Naja, abgesehen vom Kühlwasser ablassen ist der auch mit Dichtmasse abgedichtet. Also muß man die Dichtflächen reinigen und wieder abdichten. Außerdem bin ich gar ich sicher ob man den abgeschraubten Flansch dort auch herausbekommt. Hängt auch vom Bj ab, da der Motor von 2017 bis 2020 in der Position leicht verändert wurde. Ich hab den Motor dazu (hatte den Akku im Rahmenrohr) um die Schwingenachse hoch-gekippt - aber auch dafür muß eine Menge abgeschraubt werden.


    Michael

  • Hat jemand zufällig die Rep-Anleitung für den TPI Motor und könnte mir diese, Natürlich gegen Bezahlung, zukommen lassen?

    Leute, das ist Urheberrechtsverletzung!!! Und deswegen werdet Ihr dieses Thema nicht hier im Forum besprechen!!!!

    Was Ihr privat unter Euch ausmacht, bleibt privat und ist Eure Angelegenheit.

    Eigentlich sollte das jedem klar sein......

    Gruß von einem Moderator

  • Beitrag von KTM _Racer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Falsche antwort ().
  • Beitrag von KTM _Racer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Falscher post ().

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!