KTM 2018 Zweitakter m. Einspritzung?

  • Heute mehr Flow, teilweise recht flottes Tempo, wenig knackiges Enduro, genau 100km (GPS) seit letztem Tankstopp:

    250 2T 2019: 7,02 Liter
    250 4T 2020: 5,50 Liter


    Deckt sich genau mit den Erfahrungen der Insel-TPI-Treiber. Je schneller desto höher der Verbrauch. Klingt jetzt wie eine Binsenweisheit, denke aber du weißt was ich damit sagen will, nämlich desto größer der Unterschied zum 4T.

  • Naja im Sand oder viel Vollgas muss ja logischerweise mehr durchfließen! Ich denke die 2T ist im oberen Drehzahlbereich etwas unliearer als der 4T.
    Man kann es eher bei der gleichen Person vergleichen. Meine Vergaser300er bisher fuhr ich auch immer schon relativ sparsam. Aber klar wahrscheinlich mehr als 4T. Aber meine 19er 300 verbraucht eindeutig weniger. Gut das sind jetzt nicht Riesenmengen, aber dank transparentem Tank sieht man gleich was nach 2 Std oder einer 80km Runde noch drin ist.
    Wobei mir das eigentlich scheißegal ist was sie verbraucht. Nach dem würde ich nie eine Bike Wahl treffen

  • R04?
    Ich glaube es war weg, wenn die Batterie erneuert wird.


    also ist das der Fehlercode für eine entladenen Knopfzelle im Tacho? Würde passen, da der Tacho spinnt und es ggf. an der Batterie liegen könnte - ich wechsle mal und guck ob es dann weg geht.


    Wo finde ich denn ne Beschreibung der Fehlercodes? Bzw zeigt der Tacho nur Tachointerne Fehler an oder auch z.B. Fehler der Einspritzung etc.?


    vielen Dank


    und Sport frei


    Sven

  • Thema Kolbenwechsel: laut Bedienungsanleitung sollte ja auch bei 80h die Ölpumpe getauscht werden? Wer hat es gemacht, wer nicht und aufgrund dessen evtl. Langzeiterfahrung?


    Ich habe mich dazu schon einmal ein wenig informiert und gelesen, dass die Pumpe auch in etlichen Rollern verbaut sein soll bzw. auch bei Beta und bei diesen Modellen kein Austausch vorgesehen ist.

  • Hab wenig Hoffnung für dich wegen Fehlercodes am Tacho, mein Händler wusste das auch nicht, aber zumindest der Tip mit der Batterie kam von ihm.
    ;-)

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Thema Kolbenwechsel: laut Bedienungsanleitung sollte ja auch bei 80h die Ölpumpe getauscht werden? Wer hat es gemacht, wer nicht und aufgrund dessen evtl. Langzeiterfahrung?


    Ich habe mich dazu schon einmal ein wenig informiert und gelesen, dass die Pumpe auch in etlichen Rollern verbaut sein soll bzw. auch bei Beta und bei diesen Modellen kein Austausch vorgesehen ist.


    Habe jetzt fast 200 Bh auf meine 18er TPI. Immer noch die erste Ölpumpe. Manchmal plagt mich mein Gewissen diese zu wechseln. Aber aus technischer Sicht fällt mir kein nachvollziehbarer Grund ein. Die hat bis jetzt ca. 5 Liter Mischöl gepumpt. Da sollte der Verschleiß sich in Grenzen halten...

  • Heute mehr Flow, teilweise recht flottes Tempo, wenig knackiges Enduro, genau 100km (GPS) seit letztem Tankstopp:

    250 2T 2019: 7,02 Liter
    250 4T 2020: 5,50 Liter



    Hatte bei meiner 300 TPI 2018er Modell nach einem 3h Enduro (sehr flüssig, keine Hindernisse, harter Rundkurs) und absolvierten 119,5km 6,3l nachtanken müssen (mit Messbecher gemessen).
    Meine läuft sehr mager, aber das ohne Probleme und bereits seit 87h.
    Sind gestern Stoppelcross gefahren, wo auch eine 2019er 250er Beta am Start war. Die süfft z.B. schön aus dem Auspuff heraus...


    Konnte auch gestern nen Vergleich zwischen 300er TPI (meine) mit roter Feder in der ALS machen und einer 2017er HQV mit Gelber (ja ich weiß kein deckungsgleicher Äquivalent):
    Man merkt deutlich, dass die gelbe Feder für ein viiieeel weicheres Ansprechen im unteren und mittleren Drehzahlbereich sorgt bzw. die Übergänge glättet.
    Bei der roten Feder geht halt die Post ab, vergleichbar mit nem Rodeoritt zum Nachteil stark anschwellender Unterarme....

  • Habe jetzt fast 200 Bh auf meine 18er TPI. Immer noch die erste Ölpumpe. Manchmal plagt mich mein Gewissen diese zu wechseln. Aber aus technischer Sicht fällt mir kein nachvollziehbarer Grund ein. Die hat bis jetzt ca. 5 Liter Mischöl gepumpt. Da sollte der Verschleiß sich in Grenzen halten...


    Kein Tippfehler?
    Selbst bei 1:100 wären das nur 500l Treibstoff = 2,5l pro BH.
    Kommt mir sehr wenig vor.

  • Kommt schon hin.
    Mein Durchschnittlicher 2T Ölverbrauch liegt auch nur bei ca. 1: 120 - 1:130 mit der TPI.


    Musst halt auch mal in den 2. Gang schalten (;:P



    Ne, Spaß bei Seite. Die TPI 250 von mir braucht auch sehr wenig Kraftstoff und Öl im vergleich so allem was mit nem Vergaser läuft.
    Je mehr mehr klein klein umso deutlicher wird das.

  • Eine Frage zu den Standard Krümmern. Ich habe mittlerweile den Zweiten Krümmer innerhalb von 3 Monaten, original von KTM, der bei dem kleinsten Sturz sich in alle Richtungen verzieht und sich nahezu nicht mehr richten lässt... Das ganze kotzt mich nun mittlerweile dermaßen an, dass ich auf der Suche nach einer alternativen bin, die stabiler ist. Leistungsband sollte identisch zum original sein.


    Gibt's dahingehend irgendwelche Erfahrung gerade im Bezug auf Verträglichkeit mit der Einspritzung?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!