KTM 2018 Zweitakter m. Einspritzung?

  • Was mich halt wundert dass es nur ist wenn sie heiß ist. Aber läuft jetzt auch schon 40 Std mit und stört mich auch nicht wirklich. Was mich eher stört ist das abmagern bei langen Vollgasetappen/auffahren. Ist das auch normal?

  • <p>Genau das finde ich auch. Vollgasfahren und danach nimmt sie kurz kein Gas an. Zwischengas ist nicht m&ouml;glich zu geben.</p>


    <p>&nbsp;</p>


    <p>

    Hi, &uuml;berlege auch den Slavensmod. Durchzuf&uuml;hren. Aber bin noch etwas unsicher. Hab ne 2018er mit Sportfahrer Mapping. Bei H&auml;ngen mit viel Vollgas und Kupplung nimmt se danach immer kein Gas mehr an und Drehzahl schwankt. Zudem macht sie wenn sie hei&szlig; ist bei jedem Gas wegnehmen ein klonk Ger&auml;usch. Hab allerdings noch etwas Respekt eine eingeklebte Schraube zu ver&auml;ndern. Gibt's dazu schon mehr Erfahrungsberichte?

    </p>


    <p>&nbsp;</p>

  • Trifft das alle 300er oder nur manche? Meine 250er ti geht bisher großartig. Weiterhin 1:150 Gemisch.
    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Hallo, hat wer eine Liste mit den Blinkcodes - Fehlercodes von der Tpi und kann sie mir zukommen lassen?
    Danke


    Soweit ich weiß, ist TPI spezifisch noch nichts veröffentlicht worden. Du kannst dich aber an den Codes der EFI 4-Takter orientieren (hinten in jedem Handbuch, download auf der KTM Seite).


    Michael

  • Stimmt, einfach mal ein Bildchen gemalt. Nicht so hochtrabend wie das KTM Marketing und sofort wirds klar.
    Allerdings sagt schon der Name TPI alles.


    "Dont run premix in TPI" ist allerdings falsch.
    Es müsste heissen:
    "Dont run TPI without oil in the oiltank and premix instead"


    Ein wenig premix zusätzlich (1/150) macht keinen Schaden, sondern erhöht die Sicherheit finde ich. Aber das haben wir auf 200 Seiten schon durchgekaut.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Apropos weil jetzt die ganzen Romaniacs Videos auf YouTube auftauchen - da war jetzt ein ziemlich anspruchsvolles 4-Tage Rennen mit über 500 Startern von denen ca. 478 auf TPIs unterwegs waren und es gibt keine "schei* KTM TPI" Horrorstories? Das kann doch nicht sein, oder? Also, lasst die Geschichten von Freunden der guten Bekannten der Stiefschwester dritten Grades jetzt endlich hören 8o


    Michael

  • Hallo, hab ein Problem mit meinem Tacho, er schaltet sich auch mit laufendem Motor nach ein paar Sekunden Weg auch die Öl kontroll Lampe ohne das ich das Moperl berühre, beim fahren kommt die Tacho Anzeige ab und zu, beim starten schaltet er sich auch mal ein mal nicht.
    Hängt das eventuell mit der Tachobatterie zusammen oder gibt es irgendwo eine Kabel "Sollbruchstelle"


    Wenn man das mit Punkt und Komma schreibt bekommt man auch vernünftige Antworten

  • Apropos weil jetzt die ganzen Romaniacs Videos auf YouTube auftauchen - da war jetzt ein ziemlich anspruchsvolles 4-Tage Rennen mit über 500 Startern von denen ca. 478 auf TPIs unterwegs waren und es gibt keine "schei* KTM TPI" Horrorstories? Das kann doch nicht sein, oder? Also, lasst die Geschichten von Freunden der guten Bekannten der Stiefschwester dritten Grades jetzt endlich hören 8o


    Michael


    Die wird es nicht geben weil KTM es durch ein ausgeklügeltes System geschafft alle Kolbenfresser vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Warum glaubst Du sind da so viele mit KTM Klamotten an der Strecke gestanden?

  • Meine 250er hatte mit zugesetztem Luftfilter etwas mehr Öl am Auspuffende. Also eher zu wenig Luft = fetter.
    War auf einer gemischt eng/flotten Strecke.


    Ich glaube inzwischen, die 250er tickt etwas anders als die 300.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Mir fällt noch was ein. Es müssten einige Sensoren maßgeblich sein.
    Der Drosselklappensensor und der Umgebungsdrucksensor und Temperatursensor.
    Aus den Sensordaten ergibt sich die Einspritzmenge.
    Hinzu kämen noch das Einspritzventil, dessen Durchflusswerte auch einer Serienstreuung unterliegen dürften.
    Und zu guterletzt der Kraftstoffdruck.
    Alles aufgezählte unterliegt einer Fertigungstoleranz.
    Das müsste alles einmal im Werk kalibriert worden sein.
    Eventuell gibts da Abweichungen.
    Warum sonst laufen die Moppeds unterschiedlich?
    Manipulation beim Kunden gibts auch. (die versiegelte Anschlagschraube...)


    Man könnte nun wie beim Rollertuning eingreifen durch elektronische Verfälschung am Ansaugtemperatursensor oder Umgebungsdrucksensor. Damit lässt sich der ECU vorgaukeln, dass mehr Luft kommt und die ECU würde die Einspritzmenge erhöhen usw..
    Dazu wäre aber Kenntnis der Sensordatenblätter nötig.


    VG Erhard

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!