KTM 1984 Dellorto Vergaser macht Ärger

  • Hallo,
    Ich habe eine 1984er KTM 125Mx hier stehen, sie hat Gas Hänger und darauf habe ich den Vergaser Schieber abgemacht.
    Die Nadel hat oberhalb Kerben und nach einigen Testen mit den Schieber konnte ich aber kein klemmen/Hakeln Feststellen.
    Dann habe ich bemerkt, immer wenn das Benzin zu ende ging, dann jagt sie das Gas hoch.
    Das Motorrad hat einen etwas Trägen lauf (wie zu Fett).
    Sie macht im Stand Laufend schon richtig unnatürliche mengen an Benzin weg.
    Der Vergaser soll wohl überholt worden sein (Optisch scheint es zu stimmen).


    Was meint ihr zu dieser Aussage?
    Hat jemand Tips, wo ich eine neue Nadel für ein 1984er Dellorto Vergaser bekomme?
    Auf der Nadel steht K74 und in wie einen Renault Zeichen steht "JMG" Über Tips würde ich mich echt freuen.
    MfG
    Dirk


  • Dann habe ich bemerkt, immer wenn das Benzin zu ende ging, dann jagt sie das Gas hoch = "das gemisch wird magerer ist ganz normal , macht jedes moped "( früher zu mofa zeiten hat man beim fahren in der kollone mit anderen mofa rockern kurz den benzinhahn zugemacht dann hat es abgemagert und man konnte den anderen überholen :) )


    du brauchst ein buch oder datenblatt über den vergaser typ (standard einstellung von KTM) und musst mit der einstellung des schwimmerstandes anfangen , alle düsengrößen überprüfen , nadeldüse , nadel typ , den choke ob der richtig zumacht , schwimmer nachschauen ob der dicht ist, wenn innen benzin reinläuft wird er schwerer , erst die einfachen logischen arbeiten machen danach teile bestellen , schaumal wie der luftfilter ausschaut wenn der eingeölt ist das er tropft wirds auch fett obwohl alles richtig eingestellt ist.

    Einmal editiert, zuletzt von hva tom ()

  • Der Vergaser hat auch noch ein Spritsieb eingebaut. Check mal ob das sauber ist (spricht natürlich gegen zu fett). Nadeln und Düsen gibts bei Stein Dinse wie Sand am Meer.

    Gas geben löst Probleme!

  • Hallo,
    Eine Nadel habe ich erst einmal Bestellt, da diese schon mal 100% beschädigt ist.
    Ich werde die Tage den Vergaser mal Zerlegen, dennoch verstehe ich dieses Hochjagen des Motors nicht, wenn der Sprit zu ende geht?


    Bücher über Einstelldaten, wo soll man von einer 84er so etwas bekommen?
    Im Netz findet man auch so gut wie keine Informationen und ich finde ja nicht einmal etwas darüber, welcher Serienvergaser verbaut wahr, geschweige den welche Einstellungen.
    In meiner 86er 125Mx ist auch ein Dellorto 37 verbaut und daher gehe ich von aus, das es so schon mal original ist.

    Beta RR300 2015

  • Hallo,
    Eine Nadel habe ich erst einmal Bestellt, da diese schon mal 100% beschädigt ist.
    Ich werde die Tage den Vergaser mal Zerlegen, dennoch verstehe ich dieses Hochjagen des Motors nicht, wenn der Sprit zu ende geht?


    Bücher über Einstelldaten, wo soll man von einer 84er so etwas bekommen?
    Im Netz findet man auch so gut wie keine Informationen und ich finde ja nicht einmal etwas darüber, welcher Serienvergaser verbaut wahr, geschweige den welche Einstellungen.
    In meiner 86er 125Mx ist auch ein Dellorto 37 verbaut und daher gehe ich von aus, das es so schon mal original ist.



    wann jagt die drehzahl so hoch ? wenn der benzinhanh auf ist im tank genug sprit drin ist und du gibst im stand gas dann kommt die drehzahl nicht mehr runter ? dauert ewig bis er wieder normal im stand läuft ? kurbelwellensimmerring zündungsseite zieht luft , oder verbindung zum vergaser undicht , ansaugstutzen , er zieht falschluft dadurch magert das gemisch ab. Tankentlüftung zu dann fließt auch nicht genug benzin nach , zieh den benzinschlauch runter vom hahn und schau ob benzin kommt , der kollege weiter oben hat auch geschrieben das diese vergaser so ein feines sieb haben auf der seite wo der benzinschlauch draufgesteckt wird , da ist eine schraube M6 drin schraub die raus dann siehst schon ob dreck im sieb ist.

  • Nein nein, Die KTM Beschleunigt mit den letzten Tropen aus dem Tank so sehr hoch und danach ist der Tank Trocken.
    So ein Verhalten kenne ich nicht aus meiner ganzen Moped zeit.

    Beta RR300 2015

  • Das ist ganz normal...
    Das Gemisch magert durch den Mangel an Benzin ab und dreht dadurch "extrem" hoch ohne das man Gas gibt.
    Genau das gleiche ist es ja auch wenn du die Luftregulierschraube am Vergaser verstellst,
    mehr Luft/weniger Benzin-mageres Gemisch- höhere Drehzahl
    weniger Luft/mehr Benzin-fetteres Gemisch- niedrigere Drehzahl

  • Nein nein, Die KTM Beschleunigt mit den letzten Tropen aus dem Tank so sehr hoch und danach ist der Tank Trocken.
    So ein Verhalten kenne ich nicht aus meiner ganzen Moped zeit.


    ganz normal ;) wie Grubenfred geschrieben hat , wenn das beim fahren passiert mit höherer drehzahl , du merkst der motor dreht hoch sprit geht zu ende , dann möglichst schnell auf reserve den hahn stellen , die höhere drehzahl+ fehlende schmierung sind nicht das beste für den motor , genauso wenn du einen langen berg runter fährst und das gas weg nimmst sollte man ab und zu gas geben das die schmierung nicht unterbrochen wird .


    Du hast dein moped früher immer gut aufgetankt :)

  • Okay, dies hatte ich so noch nie Erlebt, eventuell lag es wirklich an den zu meist vollen Tank. 8o
    Da werde ich den Vergaser mal Säubern und eventuell erledigt sich dabei ja auch dieses Problem mit den zu Fett laufenden/wirkenden Motor (könnte ja auch ein Sprit Mangel sein).
    :thumbup:

    Beta RR300 2015

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!