Motocross illegal im Wald.....das kann passieren :

  • Nun ja, es steht nunmal so drin, dass der eigentliche Grund für Heli und Co. nicht das Ahnden einer illegalen Fahraktion war, sondern die Sorge um die Gesundheit des Geflüchteten. Ob da so stimmt oder nicht, wissen wir alle nicht, aber ich stimme Bonsai schon zu: Wenn der Kollege sich bei seiner hirnfreien Fluchtaktion verletzt hätte, wäre das Geschrei wegen unterlassener Hilfesleistung auch groß gewesen.

  • Nur damit es keine Missverständnisse gibt,


    aber das 8o und ^^ habt ihr schon gesehen in meinem beitrag ?

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Passt schon alles... evtl. wäre es die billigste Lösung gewesen, einfach bei dem eingegrabenen Mopped auf die Rennleitung zu warten. Vielleicht hätten sie laut gelacht und ihm einen Klappspaten zum Ausgraben in die Hand gedrückt, das Buddeln wäre Strafe genug gewesen. Man weiß halt nie, wie sowas läuft.

  • Das ist wirklich schwere arbeit,wuchterei da so ein Mopped aus dem Schlamm befreien. Einfach , geht da garnix ! Ich weiß wovon ich spreche

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Hallo!

    Schön, dass wieder so differenzierte Meinungen auftauchen.

    Der Mopedfahrer hat ein Gewissen.

    Das beweist sein Fluchtreflex.

    Dieser Reflex hat ihn in die Sch.... geführt. Das passiert bei der Hektik.

    Hätte ja auch klappen können, so wie bei mir neulich;-))

    Dass der Heli zu seiner Rettung kam, kann sein. Wir werden es wohl nie erfahren.

    Ob man das nun als Tragödie oder Komödie auffassen will!

    Liegt wohl im Auge des Betrachters.

    Der Fahrer wird bestimmt etwas Ärger bekommen.


    Da ich keine Ahnung habe, verwundern mich manchmal Berichte über pol. Verfolgungsjagden,

    weil z.B. die Kennzeichenbeleuchtung nicht geht....... oder sowas in der Preisklasse!

  • Wenn vor dem Moped im Matsch eine blubbernde Einschlagstelle (idealerweise in Menschenform) gewesen wäre hätten sie ja einen Rettungshubschrauber schicken können bzw. schonmal buddeln.

    Aber so?


    Und Moped mit dem Heli aus dem Matsch, da lacht der EC drüber!

    Frage ist eher wo man da was anbindet damit es den orangenen Ösikarren nicht zerreisst!

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992

  • Da sieht man schön, wie das Säugetier Mensch immer noch funktioniert: Das "Opfertier" fühlt sich bedroht....Flucht!


    Beim "Jäger"löst dieser Fluchtreflex fast zwangsweise den Jagdreflex aus. Jetzt schießt bei beiden Parteien das Adrenalin ein, die Vernunft bleibt auf der Strecke und das Ganze eskaliert.


    Wenn der Jäger jetzt auch noch das Gefühl hat, dass er den kürzeren ziehen könnte, wo er doch besser ausgestattet ist (Streifenwagen, Heli, SEK...) und er dann dasteht wie der Depp, dann packt er halt das ganze Besteck aus.


    Später, wenn Ruhe eingekehrt ist, fragt man sich dann, an welcher Stelle jetzt die Verhältnismäßigkeit auf der Strecke geblieben sein könnte.

    Dann wird so ein "Rechtfertigungsgrund" wie die Sorge um das Wohlergehen eines Mitbürgers gern genommen. Im Bewusstsein, die Mehrheit der Bevölkerung hinter sich zu haben.


    gez.


    Enduropsychologe Dr. Prügelpeitsch

  • „Es ist anzumerken, dass das Zusammenwirken der Polizeieinheiten Führungszentrale Polizeipräsidium Koblenz, Wache Brodenbach, Inspektion Mayen, Hubschrauberstaffel sowie DRK und Feuerwehren Wolken und Bassenheim so funktionierte, dass eine hilflose Lage für eine Person ausgeschlossen werden konnte und ein Fahndungserfolg möglich ist.“


    Man wollte dem armen Enduristen also nicht nur zur Hilfe eilen... 😏

  • Christian hat es gut zusammen gefasst: Es ist unglaublich, welchen Blödsinn man einerseits macht, wenn das Großhirn aussetzt und nur noch die Instinkte die Kontrolle übernehmen und welch pseudo-rationale Begründungen man sich hinterher zurechtbastelt, um Sinn und Verstand rein zu interpretieren. Ich liebe diese Spezies 😊!

  • Hier ist mal ein Polizei Bully mit einem sehr ehrgeizigen Wachtmeister

    hinter Mopedjungs in die Flusswiesen geprescht.

    Das wäre das Foto gewesen.

    Der hatte sich schön in den Torf gerammelt.

    Leider gibt's keine Bilder!

    Die flinken Zweiradakrobaten zogen des Weges!

    Manchmal klappt es dann ja auch!

  • Jetzt habe ich hier paar Seiten gelesen und viele differenzierte Meinungen zu dem Thema aufgefasst.

    Mal kurz was zum Osten aus dem ich komme...

    Hier ist keineswegs Brachland!

    Wie stellt ihr euch den Osten vor?

    Wie nach nem Fallout oder was?

    Ich bepiss mich hier.

    Man kann durch die ganze Welt fliegen aber schafft es nicht einen Blick über die Mauer zu werfen.

    Ich als ossi hatte immer den Eindruck das im Westen das Brachland liegt.

    Viel Bevölkerungsdichte, der Ruhrpott mit Industrie wo es nur geht und Städte die mehr Natur verdrängen als afrikanische Waldarbeiter beim herstellen der billigmöbel für die Frankfurter Finanzebene.

    Achtung jetzt wird es länger

    Ich kenne es von Klein auf nur so, das man, um zur Strecke zu gelangen die Natur dafür nutzt.

    Ja wird sind damals und auch heute noch über Wald und Wiesenweg zur Strecke gekommen.

    Diese liegt eben auch nicht direkt um die Ecke.

    Allerdings muss man sagen das wir die Gepflogenheiten kennen und wissen wie man sich benimmt.

    Auch jetzt im zarten Alter von 31, ja bald 32 Jahren wird gelegentlich enduriert.

    Nicht im Kevin Gallas Style sondern so wie es sich gehört.

    Da wo keine sau (das meine ich wörtlich) ist und dann wenn es die selbige auch nicht stört.

    Man grüßt halt freundlich.

    Wir sind schon als Kids mit dem simson s51 durch den Wald... Wir kennen es nicht anders.

    Sicher sind auch bei uns die Regeln härter geworden und wie überall will sich jeder nur noch über den nächsten hermachen.

    Jeder saß im Boot der Jugend...

  • Da sind alle Zauberworte dabei: Man benimmt sich, man verhält sich so, wie es sich gehört und so, dass man andere nicht stört. Respekt und wenn alle so vernünftig wären, hätten wir einige Probleme weniger auf der Welt!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!