Motocross illegal im Wald.....das kann passieren :

  • Fragt mal die Augsburger. 10 Jahre Genehmigungsphase mindestens.
    In Augsburg wird mein Mopped zum Saisonanfang überprüft als obs ein DMSB Lauf wäre. Inclusive Lärmmessung. Wäre fast durchgefallen mit einer FMF Turbinecore2 Anlage und die war frisch gestopft.
    Und dann kommen übers Jahr so Idioten, denen der laute Auspuff heilig ist.
    Auch wenn es dann tolle Profi Rennteams sind, dürfen die konsequenterweise dennoch fahren. Selbst am Sonntag. Da verstehe ich die Streckenbetreiber nicht.
    Die nette Gelbbauchunke ist übrigens auch woanders genehmigungsfördernd gewesen, nämlich beim Verein X-Leo.


    VG Erhard

  • A FB und Fake ...falsch ....
    B Die Kanzlei Schlun & Elseven lebt im Tal der ahnungslosen


    Mal alle die Finger hoch ..
    Wer fährt Motocross im Wald , denk eher keiner .


    Ich fahre Enduro und das ist dann ja erlaubt .
    Ein findiger Anwalt wird das dann schön auseinander klamüsern

  • Ich muß jetzt auch mal was dazu sagen....hab jetzt erst mal ein paar Nächte drüber geschlafen um mich zu beruhigen und nicht zu unflätig zu werden!


    Ich lebe im Altmühltal, eigentlich ein Paradies zum Endurofahren. Dementsprechend hab ich mein "Trainingsmotorrad" so leise wie möglich gemacht, bleibe meist auf den "Holzwegen", gehe natürlich vom Gas wenn ich Wanderer sehe, halt auch mal und unterhalte mich mit Mountainbikern....seit Jahren alles gut, nie Probleme. Bei nem stillgelegten Steinbruch ein paar Singletrails und Auf- Abfahrten angelegt....alles wunderbar. Selbst der Besitzer sagte mir mal als er mich erwischte... : Dich hört man nicht so laut...und du fährst zu Zeiten wo wenig los ist. Denn ich fahr meist Freitag mittags oder am WE am frühen Abend. Wenn halt alle Ausflügler usw in der Regel wieder zuhause sind.


    Ok, Sonntag 15ter März 2020....warm und sonnig. Kurz nach 10... die Leute gehen gerade alle Richtung Kirche...hör ich direkt auf der Wiese hinter meinem Haus einen Höllenlärm! Ich schau raus.... 3 Jungs mit Hardenduros...natürlich mit offenen Auspuffanlagen...donnern über die Wiese...biegen in die Hauptstraße im Dorf ein...fahren mit VOLLGAS durch die Leute die in die Kirche wollen...machen Wheelies dabei...und dann biegen diese VOLLPFOSTEN (und das ist noch harmlos ausgedrückt!) auf den Sportplatz ein und ballern volle Kanne ÜBER den Fußballplatz! Ich dachte ich seh und hör nicht richtig...
    Natürlich hörte ich schon bald vom Nachbarn...: Du hast doch auch ein paar von den Dingern. Führst du dich auch so auf? Fremdschämen pur...


    Dann wurde es Nachmittag....kurz vor 16 Uhr. Wir gingen oberhalb vom Laabertal mit dem Hund spazieren....und was wohl? Eine YZ450...Cross...seeehr laut...unten auf dem Wanderweg...voll ausgedreht. Wir konnten das vom Berg oben toll beobachten.
    Dieser Idiot fuhr dann nicht zwischen den Spaziergängern und Radfahrern durch...nein...er bog ohne vom Gas zu gehen einfach 2 Meter in die Wiese ab. Natur- und Vogelschutzgebiet!!! Auf die Staubwolken vom Wanderweg die die Leute einnebeln geh ich jetzt gar nicht groß ein. Auch nicht auf die aufgerissene Wiese und die Brocken die überall durch die Luft flogen!


    Wir hörten ihn dann noch ca 20 Minuten da im Tal und dem Wald rumbohren.... irgendwann kam er aus dem Wald auf uns zu... Ich winkte ihm, wollte ihm einfach mal erklären was er damit anrichtet. Und unseren Sport zugrunde richtet! Er hielt nicht mal an....Mir zeigte er nur den Finger...meine Frau ging mit dem Hund 5 m dahinter.... im Vorbeifahren schrie er nur: "Verpiss dich du Fotze"


    So. Und jetzt hätt ich gern mal ein paar Stimmen von den Leuten die im Wald usw wild fahren. Natürlich werden jetzt alle wieder schreien...ich mach sowas nicht. Ich fahr anständig usw.... Klar!


    Auf jeden Fall danke an diese Arschlöcher vom Sonntag. Dank euch werden wir Endurofahrer von jedem Polizisten und Jäger über einen Kamm geschert!

  • naja da könnte man echt <X das ist das grenzgänger gehabe <X
    das Problem ist es brauch eine solche aktion ...
    wir hatten auch eine kleine Kies Grube die LEGAL Samstags Gratis befahren werden durfte.
    bis dann eines Tages ein paar solcher HONKS in dem abgegrenzten Wald neben an Fahren gingen.
    -> Polizei auf platz -> besitzer möchte selber kein ärger, was ja verständlich ist -> Verboten :(


  • Dazu steht bei uns etwas in der Zeitung: Motocrosser auf Rad/Fußweg bei Kaisheim, die einen sind abgehaut, ein 26-jähriger ist auf der Flucht an einem Zaun hängengeblieben. Fahrzeug natürlich nicht zugelassen.

  • SWM250 solche Typen braucht kein Mensch . Wäre das bei uns im Revier passiert würden wir wo möglich selber Nachforschungen anstellen um die Idioten zur Rede zu stellen . Das Verhalten geht garnicht , ist mit nix zu entschuldigen . Leider wird wohl diese " Spezies " nie aussterben .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • Na , hoffentlich kriegt der sein Fett weg.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    Es ist leichter die Menschen zu täuschen , als davon zu überzeugen , dass sie getäuscht worden sind. ( M. Twain )

  • SWM250 solche Typen braucht kein Mensch . Wäre das bei uns im Revier passiert würden wir wo möglich selber Nachforschungen anstellen um die Idioten zur Rede zu stellen . Das Verhalten geht garnicht , ist mit nix zu entschuldigen . Leider wird wohl diese " Spezies " nie aussterben .


    Na ja, nach ca. 5 Jahren Grenzgänger Videos auf Youtube, wo es (ungestraft) vorgelebt wird...darf man sich da noch wundern ??

  • solche Vollpfosten gabs schon immer, hier haben es ein paar von denen vor Jahren sogar in die Gemeindezeitung geschafft. aber so schnell wie sie da waren waren sich auch wieder weg. Wie man in den Wald reinruft so schallt es herraus, wer sich so aufführt hat gute Chancen von aufgebrachten Passanten oder Bauern vom Motorrad geholt zu werden.

  • Deshalb bin ich auch sehr wählerisch und reserviert wenn es darum geht, jemanden auf die Enduro- Runde mitzunehmen. Da möchte man nur Leute haben die sich benehmen können und Infos nicht unkontrolliert weiter geben. Bis jetzt klappt das so gut .
    Diese lärmenden Schwachmaten gibt es hier auch. Ich wohne dicht am Ortsrand und von den Wiesen und gesperrten Wegen sind die Experten öfter mal zu hören. :thumbdown:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!