Motocross illegal im Wald.....das kann passieren :

  • Aber zur ganzen Problematik gibt es ja noch einen weiteren Mosaikstein, um den Konflikt möglichst gering zu halten: Ne KTM Freeride E :thumbsup:


    sobald es ein "richtiges" e-Offroad bike gibt, spring ich auf den Zug !! Das erweitert die Möglichkeiten, die Freeride ist leider noch ein Spielzeug ohne praxisgerechte Einsatzmöglichkeiten !!

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Wunschdenken, dass es mit einem E-Moped keine Probleme gäbe: Selbst mit richtigen Mountainbikes gibt's immer wieder Probleme, mit den E-Bikes verschärft sich das Ganze gerade weiter.

  • Wunschdenken, dass es mit einem E-Moped keine Probleme gäbe: Selbst mit richtigen Mountainbikes gibt's immer wieder Probleme, mit den E-Bikes verschärft sich das Ganze gerade weiter.


    Ja, da liest man in den MTB und eMTB über massiven Streit auf hohem Niveau! Im doppelten Wortsinn!


    Die Erkenntnis, dass die Menschheit diesen Planeten verbraucht, will sich einfach noch nicht durchsetzen!
    Rußpartikel und Mikroplastik aus Deutschland tun das Übrige!


  • Ich hoffe das ist alles gescripted, die Sätze die da teilweise fallen sind ja so was von dämlich:
    Förster zu den umgesägten Hochsitzen:"Also aus meiner Sicht wirkt das wie Sabotage"
    Ach was? Echt? Der Laie staunt über den Scharfsinn des "Fachmannes."
    Die Staatsanwältin: "Die Vermutung liegt nahe, dass es sich möglicherweise um eine Serie handeln könnte."
    Nein! Da liegt sie falsch! 60 umgesägte Hochsitze, das sind eindeutig Einzelfälle - kein Zusammenhang.
    Ich fands witzig - kann eigentlich nur alles erfunden sein, bei der unrealistischen Darstellung. :D

  • Wenn wir zu unserer Enduro -Runde gelangen möchten, müssen wir ein Waldstück queren. Dort hielt uns kürzlich der Jäger an, nicht um mahnende Worte an uns zu richten sondern mit der Bitte, die Augen offen zu halten.
    Dem armen Kerl wurden schon Wildkameras geklaut und diverses Inventar von seinen Ansitzen.

  • Wunschdenken, dass es mit einem E-Moped keine Probleme gäbe


    Darum gehts auch garnicht, die vorteile sind von anderer Natur, man ist weniger hörbar das reicht auch vielen um geduldete Plätze länger aufrecht zu halten

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Darum gehts auch garnicht, die vorteile sind von anderer Natur, man ist weniger hörbar das reicht auch vielen um geduldete Plätze länger aufrecht zu halten


    Eben, ich hab geschrieben "um den Konflikt möglichst gering zu halten".
    Und da ist die leise Motorisierung ja sicherlich ein Vorteil.

  • weil laut förster die fahrräder zu leise sind,die tiere hören sie nicht u erschrecken ganz fürchterlich u die moppets sind zu laut u alles was sich dazwischen befindet,dafür findet sich auch schnell ein grund.


    Hmm aber die MTB Fahrer keuchen doch wie wild und fluchen ständig:" heilandsack ach hätt ich doch jetzt n Motor Arrrgh!" Das hören dann die Rehe und lachen sich halbtot. Was die Sache wiederum einfacher für die Jäger macht.
    ^^

  • Darum gehts auch garnicht, die vorteile sind von anderer Natur, man ist weniger hörbar das reicht auch vielen um geduldete Plätze länger aufrecht zu halten


    Ok, in diese Richtung dachte ich weniger, sondern war eher beim Strecken fahren.
    Stimmt, so einen kleinen Privatkurs kann man damit wohl länger nutzen.


    Und da ist die leise Motorisierung ja sicherlich ein Vorteil.


    Schadet sicher nicht, klar, wollte nur drauf hinweißen, dass es kein Allheilmittel ist.

  • ............
    Hmm aber die MTB Fahrer keuchen doch wie wild und fluchen ständig:" heilandsack ach hätt ich doch jetzt n Motor Arrrgh!" Das hören dann die Rehe und lachen sich halbtot. Was die Sache wiederum einfacher für die Jäger macht.
    ^^


  • Also wenn man dem geschriebenen Glauben schenken darf , sind das ja wohl einfach nur Vollpfosten die für Ihre Blödheit wirklich bestraft werden sollten .


    https://www.otz.de/regionen/je…-fahrern-id228534269.html


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • Ja!
    Zwischen den diversen Pfosten Arten, gibt es halt auch Vollpfosten!


    Früher auch gern Vollidioten genannt!


    Wird's immer und in jeder Personengruppe geben!
    Gibt's auch bei Spaziergängern!!


    Kann man nix machen!


    Die Thüringer haben ja schon vor Jahren zum großen Halali
    gegen Mopeds im Wald geblasen.


    Auch gut,dann haben die Jungs mehr Zeit für politische Arbeit...........
    vielleicht bei den Grünen!

  • Vorneweg: Jegliche Gewalt, egal von wem ausgelöst, bringt überhaupt nix.


    Falls das wirklich so passiert sein sollte muss man die Trottel hart bestrafen.
    Und trotzdem würde ich gerne mal die andere Seite hören. Wie schrieb jemand neulich im Nachbarforum (sinngemäß): Es ist immer das gleiche Bild was gezeichnet wird, der liebe und harmlose Spaziergänger bzw. Jäger trifft auf den völlig wilden und ausrastenden Motorradfahrer.

  • Toll!
    Ein kleiner, heller Schimmer am Himmel!


    Es gibt noch normale Menschen in Deutschland.
    Manchmal glaubt man es nicht mehr!


    Nicht nur extremistische Gruppierungen unterwegs!


    Ich bin froh!

  • das sollte mal den Leuten vorgelegt werden die dann am Ende Strecken genehmigen. :thumb:


    Ich glaube ihr macht euch immer noch keinen Begriff, was es heißt eine Genehmigung zu erteilen, wie viele Gesetze und Regelungen von der Genehmigungsbehörde geprüft werden müssen. Und wenn nur ein Belang entgegensteht und dafür keine Lösung oder Auflage möglich ist, muss abgelehnt werden. Und dazu kommt noch, dass alle gegen Motocross Strecken sind, allen voran der Bürgermeister einer Gemeinde, der sich nicht gegen die spießige Bürgerschaft stellen will, da ist es leichter für einen Sachbearbeiter sowas abzulehnen als zu genehmigen. In Deutschland sind die meisten Belange, die gegen Genehmigungserteilungen welcher Art auch immer, ich möchte mal sagen, mißbraucht werden, Naturschutzbelange. In diesem Fall war es purer Zufall, dass die Ziele des Naturschutzes mal für unseren Sport gesprochen haben. Ansonsten ist es wie überall: Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe. Und deshalb wird wohl in Deutschland auch keine neue Motocrossstrecke mehr genehmigt werden, ausgenommen vlt. für Elektrokisten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!