Fragen zur Transporterversicherung

  • Hi, vorweg, bitte Rechtschreibfehler und groß Kleinschreibung zu entschuldigen, tippe am Tablet und das hasse ich.


    Ich würde mir gern nen Transporter zulegen. Von Renault wurde mir strikt abgeraten. Also kamen in Frage, Fiat ducato und die beiden baugleichen. Oder Ford transit custom. Jeweils die L1H1 Varianten. PS zwischen 100 und 130.
    Preislich zwischen 8000 und 13000 Euro.
    Versicherung Haftpflicht mit teilkasko. Bin auf 24 oder 26% gefunden.
    Erstens, wie habt ihr eure trapos versichert? Das geht ja angeblich als PKW, LKW oder Wohnmobil.


    Wo bewegt man sich da preislich ungefähr.
    Ich weiss, dass man das nicht so genau überragen kann, aber ich hätt gern mal ne Richtung.


    Nehme auch gerne noch Empfehlungen für andere als die von mir aufgeführten. TRANSPORTER entgegen..


    Gruß
    Armin

  • T5 kasten als LKW
    vk mit 300,- Selbstbeteiligung
    tk mit 150,.


    Haftpfl. 45%
    Vollkasko 25%


    334,04€ Halbjährlich LVM Versicherung

    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
    KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

  • Also mit den Versicherungen ist ein Buch mit sieben Siegeln. Die haben das mittlerweile so verkompliziert damit kein Schwein mehr dirchblickt. So einen Transporter kannst du zwischen 300 und über 2000 pro Jahr versichern.

  • Transporter Versicherung als Lkw richtet sich nach Leistung und Zuladung, oberhalb 100PS wird das teuer, da man in der gleichen Klasse wie die Kurierdienste fährt, am billigsten ist Wohnmobil Zulassung, da muss das Auto aber auch entsprechend ausgestattet sein.....

  • Hi, danke für Eure Antworten
    Hab heute mal bei meinem Versicherungsvertreter nachgefragt.

    Zitat

    T5 kasten als LKW, 334,04€ Halbjährlich


    Nen T5 Kasten mit 84 PS bekomm ich für ca. 444,- Euro/Jahr
    Nen T5 Caravelle 9Sitzer mit 131PS für ca. 650,- Euro /Jahr
    und nen
    Fiat Ducato Multijet mit 120 PS für ca. 650 Euro / Jahr.
    Alles mit Sonderrabatt als langjähriger Kunde der dort alles versichert hat und die SF Klasse von meiner KTM welche ich jetzt veräussere.


    Damit kann ich leben, jetzt muß ich mir nur noch schlüssig werden obs ein T5 oder ein DucatoL1H1 werden wird/soll.


    Gruß
    Armin

  • Zitat

    die Caravelle sollte ein PKW sein


    Weiß nicht, dachte wenn die Fläche die für Sitzplätze genutzt wird, größer 50% ist, dann gehts als PKW, habe ich zumindest im Netz gelesen.
    Aber das Thema ist schon echt verwirrend, soviele Möglichkeiten.



    Zitat

    frag nochmal wie sich das mit den Versichungsklassen (SF) verhält, bei LKW fällt man (ich) nicht unter 10 (also über 10 nach SF11, SF12)


    Das hab ich auch gelesen, daß man bei LKW nicht so weit runterkommt. Doch mein Vertreter sagte, daß es sich bei den Modellen für die ich mich interessiere (bis 3,5 t) um Transporter und nicht um LKW´s handelt. Bei nem LKW gehts nicht so weit runter.


    Bin mir auch immer noch nicht schlüssig, obs n Fiat Ducato L1H1 oder ein T5 werden soll.
    Schwierig dieses Thema. Hätt ich den Gedanken grad eher gefasst, bzw. der Gedanke war ja schon da, aber der Finanzminister hats jetzt erst freigegeben, dann hätt ich auf der Strecke übers Jahr mehr Infos einholen können, da steht ja alles rum was es an Transportmöglichkeiten gibt.


    Gruß
    Armin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!