Ktm exc 200 Abstimmung

  • Hi,


    ich habe folgendes Problem mit meiner Ktm exc 200. Undzwar Habe ich sie vor ca 5 Monaten gekauft und seit dem ein paar Probleme mit ihr gehabt und kam deshalb noch nicht viel zum Fahren. ( 8 Betriebsstunden)
    Doch seit ich sie habe habe ich das Problem, dass ich keine richtige Vergasereinstellung hinbekomme. Sie sifft aus dem Auspuff ohne ende und qualmt auch sehr stark und dreht auch nicht sehr schön hoch. Im ersten und zweiten gang kann man fast gar nicht in die Resonanz drehen und in den folgenden Gängen macht sie auch Probleme vor allem in den unteren Drehzahlen und beim übergang in die Resonanz.
    Mein momentanes Setup ist:
    175er Hd
    45lld
    und Nadel auf der niedrigsten Posi
    Die höhe auf der ich mich rumtreibe beträgt ca 400-500 m.


    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben was ich ändern sollte.


    Mfg Janni

  • Neu gekauft??? Dann ab zum Händler.



    Gebraucht:


    Birne mal abziehen und Kolben checken auf offensichtliche Schäden.
    Membrane ausbauen und checken
    Vergaser ins Ultraschallbad
    Frischen Luffi rein
    Ansaugsystem auf undichtigkeiten prüfen (Bremsenreiniger)

  • Ah stimmt das Baujahr wäre wohl auch ganz wichtig. Sie ist Bj 1998. Kolben ist erst 6 Betriebsstunden alt der sollte also noch in Ordnung sein. Membrane hab ich auch gecheckt die sind auch in Ordnung. Luffi ist auch sauber und das mit dem Ultraschallbad werde ich mal ausprobieren. Das Ansaugsystem werde ich auch mal überprüfen. Meinst du die Bedüsung ist so in gut?

  • hmm ok :)
    ok werde mal gucken ob da alles dicht ist. Ja der Zylinder wurde gehont und dann wurde ein passender Kolben eingebaut. Zündkerze ist neu und Zündfunke ist auch vorhanden.

  • In welchem Verhältnis mischst du denn das Benzin mit Öl ?


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

  • wenn du dich mit der bedüsung nach dem handbuch richtest, passt es eigentlich ganz gut.... klar, ist leicht auch der fetten seite, aber damit läuft es auch schon so, wie es laufen sollte...

  • Wie gesagt:


    Bremsenreiniger Test
    Membrane nochmal GENAU kontrollieren
    Vergaser penibelst reinigen (lassen)
    Eventuell vergaser mal tauschen (Kumpel hatte nen Undichten Düsenstock an seiner 09er EXC, läuft dann auch wie ein Sack Nüsse)
    Usw....

  • meine SX 125 hatte so viele Std drauf,das der "Düsenstock",also das Messingteil in dem die Naldel geführt wird Oval verschlissen war.War kaum messbar,hat aber gelangt um keine Abstimmung mehr hinzubekommen außer bei Vollgas


    Da würde ich als erstes ansetzen. Auf jeden Fall scheint sie zu viel Sprit zu bekommen, bei älteren Mopeds sind das gerne undichte Nadelventile, falsch eingestellte Schwimmer, verschlissene Düsenstöcke oder verschlissene Düsennadeln. Ich würde da beim Vergaser ansetzen und die Teile tauschen bzw. genaustens überprüfen, Schwimmerstand einstellen usw.


    Lg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!