AMA Supercross und Outdoor Nationals 2016/17/18/19/20/21 und folgende

  • Vom Tempo her ist er öfter gut dabei. In den Rennen kommt er aber oft von weit hinten. So ausgeglichen wie das Feld ist, wird es dann halt schwer.

    Aber du hast recht, genau dadurch hat er immer mehr Druck im Kopf, wodurch dann oft noch weniger klappt. Vielleicht gibt ihm der (glückliche) Erfolg heute endlich mal etwas Aufschwung.

    Man sieht es ja an Colt Nichols wie wichtig das gewisse Quäntchen Selbstvertrauen sein kann.

    Ich hätte nie damit gerechnet, dass er ganz vorn zu finden sein wird.

  • Man sieht es ja an Colt Nichols wie wichtig das gewisse Quäntchen Selbstvertrauen sein kann.

    Ich hätte nie damit gerechnet, dass er ganz vorn zu finden sein wird.

    Ja, das hätt ich auch nicht erwartet.

    Nach drei Siegen in Folge platzt der fast vor Selbstvertrauen.

    Aber das Feld ist natürlich schon noch ein Unterschied von 250 zu 450.

    Dienstag im Heat hat Nichols gewonnen, und der Dritte war jede Runde 4sec langsamer. Nach 6 Min über eine halbe Min zurück.

    Bei den Großen liegen die viel dichter zusammen.

    Aber trotzdem, saustarkes Rennen von Colt.

  • Wahnsinn was Nichols da im 250 Main geleistet hat, der ist on fire... Allerdings war auch gut zusehen das Lawrence der 9 Jahre jünger ist als der besagte Nichols, auf einem (vermutlich) schwächerem Bike und mit nachhwirkungen seiner Schulterverletzung Fahrtechnisch vermutlich das Maß der Dinge ist. Einzig die Erfahrung fehlt dem jungen. Wenn alles normal läuft wahrscheinlich einer der Männer der nächsten 10-15 Jahre :thumbup: .


    Zum 450 Main muss ich sagen das ich nicht glaube das das Manöver von Barcia gegen Ken zu beginn des Rennens aus bösem Willen geschah, in der Wiederholung sah es für mich eher aus als hätte er mit Kennys Linie nicht gerechnet und selbst überrascht wurde. Barcia und Kenny sind für mich die fairsten Fahrer der Big 6. Was den sturz von Barcia gegen ende des Rennens angeht, sehe ich die Schuld ganz klar bei Friese. Als überrundeter Kampflinie gegen die Spitzenleute zu fahren muss einfach nicht sein, die hat er nicht nur gegen Barcia getan.


    War jedenfalls mal wieder sehr spannend, ich freue mich auf mehr :thumb:

  • Zum 450 Main muss ich sagen das ich nicht glaube das das Manöver von Barcia gegen Ken zu beginn des Rennens aus bösem Willen geschah, in der Wiederholung sah es für mich eher aus als hätte er mit Kennys Linie nicht gerechnet und selbst überrascht wurde. Barcia und Kenny sind für mich die fairsten Fahrer der Big 6. Was den sturz von Barcia gegen ende des Rennens angeht, sehe ich die Schuld ganz klar bei Friese. Als überrundeter Kampflinie gegen die Spitzenleute zu fahren muss einfach nicht sein, die hat er nicht nur gegen Barcia getan.

    Barcia fair? Dein Ernst? :/


    Dass Friese ein Honk ist, wird diese Saison wieder überdeutlich. Auch Kenny hat er beim Überrunden wieder ziemlich Probleme gemacht. Dachte schon kurz, dass Webb diese Chance wieder nutzen kann. Wie man das als Überrundeter sauber macht, hat Chisholm in der letzten Kurve gezeigt :thumbup:

  • Respekt, was Jett Lawrence mit seiner Verletzung für ein Rennen gefahren ist! Hätte auch nicht gedacht, dass nach seiner frechen Aktion gegen Nichols, dieser mit ihm nach dem Rennen "abhängt". So sieht fairer Sport aus :thumb:


    s1200_20210206_201005.jpg

  • sag doch einach was Ich auch Denke,es ist n Depp

    barcia ist mitnichten ein depp. er ist ein sehr aggressiver fahrer

    der keinen kontakt mit einen mitkonkurrenten im rennen scheut.

    barcia ist vermutlich schon sein ganzes leben sehr aggressiv gefahren.

    und in der regel bleibt er nach feindkontakt auf seinen bike sitzen.

    während der gegner im dreck liegt. das ist ein sehr berechnendes,wiederkehrendes verhaltensmuster von barcia.

    also genau das gegenteil von dummheit.

    ich würde barcia als unfairen sportler bezeichnen.

  • Barcia fair? Dein Ernst? :/


    Dass Friese ein Honk ist, wird diese Saison wieder überdeutlich. Auch Kenny hat er beim Überrunden wieder ziemlich Probleme gemacht. Dachte schon kurz, dass Webb diese Chance wieder nutzen kann. Wie man das als Überrundeter sauber macht, hat Chisholm in der letzten Kurve gezeigt :thumbup:


    Auch wenn ich jetzt nen Shitstorm bekomme, ja, was ich diese Saison von Barcia gesehen habe verhielt sich meiner Meinung nach in einem fairen Rahmen, teilweise vielleicht hart, aber fair. Und nein, ich bin kein Barcia Fan. Wäre das Manöver gegen Kenny mit einem Sturz für Ken ausgegangen würde ich vermutlich anders urteilen, aber das liegt eben daran das Ken eben mein Favorit ist :thumb:


    Zu zweiterem gibt es nichts hinzu zu fügen :thumbup: .

  • Er fährt sehr aggressiv und teilweise schmutzig, meiner Meinung nach.

    Ich will das nicht im Detail analysieren, aber irgendwann sollte man sich doch fragen: was bringt mir das überhaupt?

    Aber er wird es sicher mögen, den gnadenlosen Vollstrecker zu spielen.

  • Kann mir tatsächlich auch nicht vorstellen, dass die Aktion von Barcia beabsichtigt war. Er wird wohl von einer anderen Spur ausgegangen sein - zum Glück nichts weiter passiert.


    Ich war mir fast sicher, der Webb findet noch einen Weg, um Kenny zu überholen. Zum Glück diesmal nicht, mit Sicherheit gut fürs Selbstvertrauen.


    Nichols zeigt ganz klar auf, wie „schwach“ die 250er Klasse in Hinsicht auf die Leistungsdichte besetzt ist. Von 22 auf 5 innerhalb von 7-8 Minuten ist auf jeden Fall ne Ansage.

    Glück für Craig, es bleibt weiter spannend.



    Aber mal etwas außerhalb der Ergebnisse:

    in den vergangenen Jahren gab es (glaube auf RacerX) immer eine Liste über die Preisgelder. Weiß zufällig jemand wo ich die für die aktuelle Saison finde?


    Würde mich für Thury ja mal interessieren, was es geben könnte, wenn er den Sprung ins Main schafft.

  • Kann mir tatsächlich auch nicht vorstellen, dass die Aktion von Barcia beabsichtigt war. Er wird wohl von einer anderen Spur ausgegangen sein - zum Glück nichts weiter passiert.

    Er war zudem Zeitpunkt knapp über 1sek hinten. Selbst ein Barcia weiß, das sich das nie und nimmer ausgehen kann. Was war den an Kenny’s Linie nicht klar? Er hat fast die äußerste Linie genommen und trotzdem kam’s zum Kontakt. Man wünscht ja niemandem was schlechtes, aber wenn dann z.B. Barcia einmal so abgeräumt wird wie hier von Friesse, dann tut mir das ehrlich nicht leid für ihn.

    Die Gesundheit der Gegner wieder und wieder bewusst aufs Spiel zu setzen macht Barcia für mich zum Deppen.

    Sperren wird die AMA solche Fahrer eher nicht, den solche Aktionen bringen Quoten, polarisieren.

  • Er war zudem Zeitpunkt knapp über 1sek hinten. Selbst ein Barcia weiß, das sich das nie und nimmer ausgehen kann. Was war den an Kenny’s Linie nicht klar? Er hat fast die äußerste Linie genommen und trotzdem kam’s zum Kontakt.

    Kenny ist die Kurve außen angefahren, hat dann auf eine der inneren Spuren abgewinkelt, und ich denke damit hat Barcia in dem Moment einfach nicht gerechnet.


    Hätte er Kenny abräumen wollen, dann hätte er das auch gemacht. Das er weiß wie es geht, zeigt ja die Vergangenheit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!