Was fahrt ihr für Transporter

  • Also ich habe den BOX L2H2. Dort passten vor dem Umbau locker das Mopped hinter die Trennwand hinter der zweiten Sitzbank.
    Im L1 wird's schwierig mit der Zweiten Reihe. Denke nicht dass dort genug Platz ist. Quer wirste trozdem ca. 1.5m länge brauchen - woher ich das weis? Bei meiner L2 hab ich ein Bett von 2m drin. Bleiben am Boden noch ca.1.50 übrig. Da hatte ich die schon mal meine YZ drinstehen, quer. mit Türe zu.
    Bj. 2008 mit dem 2.2l 130Ps auf 150PS (+80Nm) gechipt. Ohne Chip vollgepackt ein wenig lahm. Mit Chip schnellster Transporter auf der Bahn :) Auch berauf ohne schalten usw.... Riesenunterscheid....

  • Kauf bloß nicht zu klein. L1 würde ich nicht empfehlen. Bei 1300kg Wowa auch nicht zu kleinen Motor. Bis 130PS ist nur ein gemütliches Mitfahren angesagt, beim Überholen brauchst schon lange. Du willst ihn bestimmt paar Jahre fahren. Sonst ärgerst dich später.

  • Na , ich werde mich mal intensiev auf die suche begeben. Leider hat mein T5 zu wenig Sitze und vorn eine zweier Sitzbank nachrüsten ist leider nicht ohne weiteres möglich.


    ... war bei uns in Österreich inkl Typisierung keine grosse Sache - vorne den einzelsitz gegen zweierbank tauschen dauert keine Stunde und das typisieren hat nicht länger als 5 Minuten gedauert - aber wie gesagt, ist vielleicht in Deutschland anders

  • Soweit wie ich informiert bin, gibt es da einschränkung, zecks Airbag. Der ist wohl bei einem Einzelsitz kleiner und muß mit getauscht werden, das er zu der Doppelsitzbank passt. Und das ist schon mit recht hohen kosten verbunden. Alleine der Airbag soll wohl an die 800€ kosten.

  • Wer sollte das auch kontrollieren bzw merken ?


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Wenn man das Fahrzeug schon hat, natürlich umständlicher.
    Umgekehrt ist es einfacher, von Doppelsitzbank zum Einzelsitz ist, zumindest hier in AT, ohne Typisierung möglich.


    Beim Ducato sind es nur 2 Schrauben, mit Beifahrer-Airbag muss ev. noch Etwas kodiert werden. Ich hab keinen Beifahrer-Airbag und kann im Bedarfsfall in 2-3 Minuten (ohne Her und Wegräumen des Sitzes/Sitzbank aus dem Lager) von 2 auf 3 Sitze umgebaut werden.

  • An der Stelle ist kein Filter . Den / die Pollenfilter ( 2 ) findest du hinter dem Handschuhfach nach links zum Gebläsekasten .


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • Muss ich dazu das Handschuhfach aufschrauben oder komm ich aus dem Fußraum dort ran, also unter dem Handschuhfach nach hinten greifen?


    Du musst das Handschufach ausbauen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Naja wenn er Alienhände mit langen Fingern hat nicht unbediengt . :whistling: Es würe es aber ungemein vereinfachen . Die Doppel T Schiene zwischen den Filtern unbediengt wieder mit einbauen !


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • So... Mein Bus (Ford Transit Custom Sport) steht sich die Räder quasi viereckig und ich hab in 4,5 Jahren mit gutem Willen 23tkm geschafft. Also 2-3x Enduroausflug im Jahr, sonst steht er nur rum. Schade drum:(

    Jetzt kommts:

    Ich finde den UAZ 2206 ganz witzig, weil Allrad und 2,7L Saugbenziner mit 112PS und Euro5/6 -- also Idiotensicher und Leistungsschwach und somit wahrscheinlich haltbar. Sowas wird ja heute nicht mehr Produziert -- ausser bei die Russen.

    Hat jemand von Euch so ein FZG. und kann Berichten??

    Der Deutsch/Russe bei Rosenheim will richtig Geld für so ein, sagen wir mal, "Extravagantes Fzg.". Aus Polen geht des Teil recht günstig her -- mit Konservieren, andere Räder usw. müsste ich mit 20000€ hinkommen.

    Das die Verarbeitung grottenschlecht ist, des weiß ich schon -- Ich habe nur keine Lust den "High-Tech-Diesel" hier stehen zu haben und ihn nie zu nutzen.

    https://suchen.mobile.de/fahrz…78-e249-90d8-eb2e4c7ffe59

    Meinungen/Anregungen??

  • Ist zumindest Etwas, was nicht Jeder hat 8)

    Bekannter hat einen alten Feuerwehrwagen, kaum km (glaub um die 20.000) ebenfalls mit einem schwachen Saug-Benziner gekauft. Gut die Karre hatte ihre Jahre auf dem Buckel, trotzdem: Jeder Ausflug war ein Abenteuer: Ankommen oder nicht!
    Klar, der Motor selbst war nicht das Problem. Wahrscheinlich wird auch Getriebe, Differenziale, sprich die ganze Antriebs-Mechanik sehr lange halten. Dafür die ganzen Anbauteile: Starter, Lichtmaschine, Zündung, usw.

    Keine Ahnung mit dem Russen, jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass nach wenigen Jahren herumsteherei, einigen Regenfahrten sich diverse Elektro-Gizmos melden werden sicher höher.

    IMHO: Bei 5tkm/pa würd ich mir überlegen, einen Hänger zu nehmen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!