Honda "Freeride"

  • .....Einziges Problem waren sehr sandige lange, tiefe sandig/erdige Steilauffahrten. Die waren sowohl beim Forestrace am Tag 2 sowie beim Hauptrennen am Tag 3. Da musste ich teilweise faustgroße Felsbrocken in die Spur legen um weg zu kommen....


    Mit Trialer im Sand hab ich jetzt nicht DIE Erfahrung, aber ich erlaubs mir mal mit Schnee zu vergleichen, da die Fahrtechnik fast die Gleiche ist und zwar im Sinne von mehr oder weniger "voll drauf halten".


    Ich denke nicht das es an den Reifen liegt, die die Grenzen aufzeigen, ich vermute eher dass es der kürzere Radstand und die geringe Leistung eines Trialers ist.


    Wahrscheinlich hattest Du ständig das Gefühl dass die Trial vorne einklappen oder wegtauchen will? Wenn ja, der längere Radstand wäre dazu gut, dass die Karre einigermaßen gerade läuft und die Leistung würde benötigt die Gurke ordentlich durch knallen zu lassen. Aber dann wärs ja fast eine Enduro....


    So ähnlich fühlt es sich auch an wenn die Trial mal verwinkelten Asphaltbändern für einen auf Straßenjagdgeschwader missbraucht wird. :D

  • - Sitzhöhe 885mm
    - Vorne 24mm mehr Federweg, hinten +12mm, als bei der 4RT.
    - Hintere Bremsscheibe 180 statt 150mm, vorne vier Kolben.
    - Geänderte, längere Getriebeübersetzung gegenüber der 4RT
    - 81 kg trocken
    Erhältlich an Februar 2016

  • Die 4Ride ist also eine explorisierte, alpisierte, pampeisierte, randoisierte Montesa geworden...eine Wandertrial . Fahrfertig wird sie wohl knapp unter 90 kg wiegen.
    Die Sitzhöhe ist schon recht hoch.
    Leise dürfte sie auch sein.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

  • Lies mal einen post über dir


    Hab ich. Wieso meinst?

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

  • 88 kg ist doch knapp unter 90 kg
    ?!

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020



  • ...Tränen gelacht und zwar nicht nur eine, ich musst das lesen mehrfach unterbrechen weil ich nicht mehr konnte vor lachen, so genial geschrieben.

  • Sehr spannend! Wie warst Du denn mit dem GT257 zufrieden?


    Viel Auswahl hat man ja nicht, da ja ein normaler Stollenreifen hinten nicht passt. Nachdem ich mich trotz vieler Bedenken für Mousse entschieden habe, blieb nur der GT257 übrig. Mit einem abgeflachten Mefo Extreme Mousse kam ich auf gefühlte 0,3 bar runter. Die große Überraschung war eigentlich am Strand. Habe am Vortag des Prologs etwas in Kris am Strand trainiert. Man kann bei 180 Grad Turns nach einigen Versuchen umlegen wie mit einem Crosser. Erstaunlicherweise geht da hinten nix weg beim Rausbeschleunigen-kann auch an der nicht vorhandenen Power der Montesa liegen. Wäre ich schlauchlos gefahren, hätte ich den GT256 verwendet da dieser noch eine Spur weicher ist. Einziges Manko wie geschrieben in der tiefen sandigen Furchen oder auf Waldboden mit 5cm Fichtennadeln.


    GT256 und GT257


    Im Flussbett und auf den nassen Stegen ein Traum...


  • Wie sah das verbrauchstechnisch aus? Wie weit kommt man mit dem Tank bei derart forciertem Wandertempo?


    Interessantes Thema. Kein Vergleich mit trialartigem Herumtuckern. Mit dem serienmäßigen 1,9l Tank bin ich auf nicht einmal 20km gekommen. Ich hatte eine 0,6 l Alu Flasche unterm Sitz und auf de extra montieren Lenkerstrebe die Acerbis 1l Flasche, Zusätzlich noch einen Betreuer mit Mietauto der bei den Zuseherpunkten 2x vollgetankt hat. So gesehen kein Problem.

  • Preis wird auf Höhe der 4RT 260 Repsol liegen.
    Also über der Standard 260 4RT und unter der 300RR.
    € 8.... 8|


    Uiuiui, eine Alp für die Schönen und Reichen.

    Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.


    " Hier geschieht ein Menschheitsverbrechen. " Dr. Wodarg , Mai 2020

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!