Ich und meine KTM SX-F 250 BJ 2010 - Marvin Musquin Edition

  • jungs, Teflon ist so ziemlich gegen alles beständig, was der chemiebaukasten
    zu bieten hat.


    an dem fett kann (!) dreck dran haften, was dem Teflon wegen der geringen mechanischen
    beständigkeit den gar aus machen kann.


    Empfehlung: nicht fetten, neoprensocke über das PDS-lager und alles ist schick.
    das untere PDS-lager wechselt man in der Winterpause prophylaktisch aus und
    fertig ist der lack.

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Bei mir kommt unterm Simmering ein wenig Fett, dann die Buchsen drauf und das überquellende Fett sauber abwischen.
    Hält locker ein Jahr oder zwei. Wenn ich lustig bin tausche ich die Simmeringe mal aus mach alles sauber und fette wieder nach. ;)

  • Hab heut ein Kumpel auch nochmal gefragt der Mechatroniker ist, der meinte auch das Teflonlager eigentlich gar kein Fett brauchen.
    Lager sind zumindest immer noch nicht gekommen heute, KTM Versand lässt sich da ganz schön Zeit ...


    Andere Frage: Ich nutze den LuFi Reiniger von Motul. Hab das heute mal umgekippt, bzw durch gesiebt. War wirklich sehr viel Dreck drin, kleine Grashalme usw und auf dem Grund halt sehr viel Pampe.
    Wielang nutzt ihr den immer?

  • Wenn du deinem Moped ein Gefallen tun möchtest, dann wechsle ihn lieber häufiger. Bei mir wird nach jedem Fahrtag der Luftfilter erneuert. Leg dir einfach 2 - 3 Luftfilter hin, fertig einölen, und dann kannst du ständig wechseln. Wenn alle dreckig sind, dann ist Waschtag angesagt und alle Filter werden wieder frisch gemacht. So musst du dich nicht ständig mit der Reinigung der Filter beschäftigen.

  • PS: Den Reiniger kannst du je nach Verschmutzung schon ein paar Mal benutzen. Aber optimal finde ich die Nutzung des Reinigers nicht. Probier doch einfach mal das Zeug von No Toil, dann kannst du immer neuen Reiniger nehmen, da man mit recht wenig Pulver die Filter schön sauber bekommt. So ein kleine Dose Reinigerpulver hält bei mir ewig.

  • Probier doch einfach mal das Zeug von No Toil, dann kannst du immer neuen Reiniger nehmen, da man mit recht wenig Pulver die Filter schön sauber bekommt. So ein kleine Dose Reinigerpulver hält bei mir ewig.


    Im großen Kübel heißt das Waschmittel ..., Persil, Ariel, wenn billig Spee usw.

  • ... zumindest das untere PDS Lager ist ein Lager mit Teflonbeschichtung - da soll schmieren kontraproduktiv sein ;)


    Moin,
    weil schmieren da so schlecht ist halten die PDS Lager bei mir über Jahre und bei anderen die da nicht schmieren vergammelt es nach 1/2 Jahr.
    Natürlich wenn da Dreck rein kommt bleibt der durch das Fett besser haften und zerstört das Lager so. Aber das Fett hält erst mal den Dreck und das Wasser etwas vom Lager fern. Ohne Fett kommt halt eventuell mal etwas Wasser und Dreck unter den Siri und zerstört das Lager wesentlich schneller.
    Aber das darf ja jeder machen wie er es für richtig hält. Ich habe aber in all den Jahren maximal 2-3x das PDS Lager neu machen müssen.

    MFG MS
    ps bin bekennender Warmduscher ;)
    pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)

  • ... keine Ahnung wieviel du fährst, bei mir stehen mehrere motorräder in der garage, von freunden und familie, selbst da wurde, soweit ich mich erinnern kann, in den letzten 5 Jahren nur zweimal ein PDS Lager gewechselt - aber vielleicht sind die ja alle bereits vergammelt und uns fällt es nur nicht auf - kann durchaus möglich sein :D ...


    ausserdem denke ich nicht, das da die gewinnspanne bei den lagern für ktm so bedeutend wäre ...


    aber jedem das seine ...

  • Moin,
    na ja im Moment Fahre ich leider zu wenig. Die letzten Mopeds hatten beim Verkauf so zwischen 150h und über 250h, Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe halt mit dem 1. PDS Lager.
    Wie gesagt, nach meiner Erfahrung kommt halt ohne Fett gerne mal Wasser in das PDS Lager und die Buchsen gammeln dann und der Gammel zerstört die Siris und das Lager.
    Wenn ich mich nicht Täusche war bei der 2015 sogar Fett an den Buchsen, ob vom Werk oder vom Händler kann ich aber nicht sagen.
    Am ende soll es jeder so machen wie er es für richtig hält und die Wartungsanweisungen vom Werk sind in der Regel nicht verkehrt. Aber ich Fahre jetzt seit 2001 EXC mit PDS und mit Fett halten bei mir die Lager länger wie ohne.

    MFG MS
    ps bin bekennender Warmduscher ;)
    pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)

  • Die Lager sind heut endlich nach einer Woche gekommen. Werds morgen leider noch nicht schaffen die einzubauen.
    Das PDS Lager lässt sich ja kaum drehen bzw sehr schwer nur, aber das is ja normal wurde mir gesagt?
    Hab mir heut auch mal eigenes WD40 Spray geholt, kann man ja immer gebrauchen.
    Bremsenreiniger wollt ich mir noch besorgen, war mir im Baumarkt mit 6€ aber zu teuer. Ist ja aber für sämtliche Sachen gut das Zeug wie ich gelesen hab?!
    Gibs sonst noch irgendwas wichtiges was man an Sprays und ähnlichem haben sollte in seiner Werkstatt/Garage?

  • Einkaufszettel:
    Loctite mittelfest + fest.
    PTFE-Spray.
    Silikon-Spray.
    Kettenspray.
    Kontaktspray.
    blaues (Lithiumseifen-Universal-)Fett. (Farbe ist ganz wichtig !)
    und ohne jetzt die alte und immer wiederkehrende WD40-Diskussion beginnen zu wollen... noch ein gescheites Sprühöl :D
    Bremsenreiniger ->so ne 500ml? Dose kostet normal keine 2 Eur...

  • Warum nur das blaue?


    Pimpfaktor? Keine Ahnung. Jemand sollte der KTM-Marketingabteilung mal sagen, dass sich oranges Schmierfett sicher gut verkaufen wuerde.


    Gute Liste. Ich selbst habe kein PTFE-Spray und keine hochfeste Schraubensicherung, dafuer weisses Fett aus dem Bootsbedarf. Und noch einigen anderen Kram, der hier aber erstmal keine Rolle spielt.

  • Pimpfaktor? Keine Ahnung. Jemand sollte der KTM-Marketingabteilung mal sagen, dass sich oranges Schmierfett sicher gut verkaufen wuerde.


    Gute Liste. Ich selbst habe kein PTFE-Spray und keine hochfeste Schraubensicherung, dafuer weisses Fett aus dem Bootsbedarf. Und noch einigen anderen Kram, der hier aber erstmal keine Rolle spielt.




    Also wahrscheinlich ein Yamaha Fett :D

  • Schwingenlager sind gewechselt,alles gut geklappt. Gestern erste Testfahrt gemacht,hat sich gut angefühlt.
    Nur hab ich gestern auch mal die Radlager getestet und vorne sowie hinten am Reifen gewackelt. Haben beide recht viel Spiel,klackt so etwas. Ist ja denk ich mal alles andere als gut,gerade wenn ich die Schwinge jetzt neu gemacht habe.
    Kann mir jemand bestimme Lager empfehlen und hat ein Link für mich?
    Nehme ja eigentlich am liebsten nur originale KTM Teile,aber ich habe gerade mal geschaut und beim Vorderrad das Lager soll eins 16,50€ kosten, was ich etwas happig finde. Oder ist das bereits der Preis für 2?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!