Ich und meine KTM SX-F 250 BJ 2010 - Marvin Musquin Edition

  • Als ich angefangen habe zu fahren gab es noch kein Internet also auch kein Forum um Fragen zu stellen. (;


    Wahnsinn wie man die ganzen Probleme rund ums Geländefahren ohne Internet hinbekommen hat.
    Da bin ich jetzt richtig ,richtig stolz auf mich. :)
    Ein bischen was kaputt geschraubt und verschlimmbessert habe ich natürlich auch.
    Viel Geld für unnütze Sachen auch ausgegeben. Dafür blieb mehr Zeit zum Fahren und vor allem Schrauben da man nicht vorm Rechner hocken musste. :thumbsup:

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Bin immer nur Enduro gefahren höchstens mal ein Stoppelcross. :whistling:
    Um beim Thema zu bleiben. Stellt Euch vor unser Hapre würde in den klassischen Endurosport umsteigen. :D
    Da geht es erst richtig los mit den Fragen. Zulasssung ,TÜV,Abnahme DMSB konform Rundenzeiten rechnen.A,B,C Zeiten usw.
    Der Forren Server müsste aufgestockt werden. 8o

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Ich bin ganz froh, dass er teilweise saublöde Fragen stellt...viele davon kann ich selbst nicht beantworten und es gibt mir das Gefühl, nicht der einzige Idiot hier im Forum zu sein.



    Mir fallen selbst ständig Fragen ein, bei denen es mir peinlich ist, sie zu stellen...

  • Bevor ich irgendwas an der Karre schrotte frag ich lieber 2 mal doof nach und hol mir ne Meinung ein von Leuten die da bißchen mehr Ahnung haben. Versteh nicht wo das Problem ist?! Klar hätte ich es selber auch irgendwie versucht, aber so ist es mir allemal sicherer und man findet vllt ne bessere Lösung.


    Werde mir mal eure Vorschläge zu Herzen nehmen und gucken was sich machen lässt, danke!

  • Klar eigentlich hat jeder was davon, der Unsichere Anfänger und die Profis ,die ihre hart erworbenen Fachkenntnisse in dem Tread zum Besten geben können.
    Das ist halt das Informationszeitalter. :thumb:

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Ich bins mal wieder, meine Karre lebt noch und ich auch noch!
    Ich wollte demnächst den Kolben wechseln lassen,wird wohl langsam Zeit nach über 50BH. Was bezahlt ihr dafür für die reinen Arbeitskosten? Und welchen könnt ihr mir empfehlen? Ich lese immer wieder von Wössner,sind die gut?
    Zum Thema Ventile einstellen ... ich höre immer wieder dass das gar nicht so schwer sein soll. Würdet ihr das jemanden empfehlen der es noch nie gemacht hat? Hab ziemlich Respekt davor,da man sich ja damit den ganzen Motor schrotten kann,aber es wäre schon praktisch das zu können,da es ja ziemlich regelmäßig gemacht werden soll. Kennt ihr vllt irgendwelche guten Anleitungen oder habt Tipps für mich?


    Liebe Grüße

  • Die "4 Großen" im Zubehörkolbengeschäft nehmen sich denke ich nicht viel.
    Wössner, ProX, Athena, Wiseco. Alle schon gefahren, kaputtgegangen ist noch keiner. vllt wei0 hier sogar jemand welche von denen zusammen aus der Produktion fallen und dann nur gelabelt werden ?
    Ein "originaler KTM" Kolben kost aber auch nicht die Welt.



    Ventile: Schrtt 1 is ja Ventilspiel prüfen -> dabei kannste erstma nix kaputt machen.
    Dann weisst du ob du überhaupt an Schritt 2 -> Spiel einstellen ran musst.


    Wenn du die Karre eh zum Kolbenwechsel gibst kannst des doch gleich mit machen lassen. da liegt eh alles bei deim Schrauber aufe Werkbank.
    Vllt kannste ja dabei zukukn, ist kein Hexenwerk und wenns dir mal jemand gezeigt hast schaffstes beim nächsten Mal selber.


    etwas einlesen kannst du dich hier
    http://www.crosseinsteiger.de/…ungshimsschlepphebel.html


    KTM Werkstatthandbuch hilft auch ;)

  • vllt wei0 hier sogar jemand welche von denen zusammen aus der Produktion fallen und dann nur gelabelt werden ?


    athena kauft beim wössner und wiseco arbeitet z.t auch mit wössner zusammen.
    prox kauft in asien ein, meisst bei den zulieferern wo die moped hersteller auch kaufen.

  • ch bins mal wieder! Ich und vorallem mein gutes Moped leben noch!
    Ich muss langsam mal meine Schwinge machen lassen, da die schon bißchen Spiel hat. Die lager sind ja gar nicht so teuer.
    Kann man das selber machen oder brauch ich da irgendwelche speziellen Geräte zum einpressen der Lager?

  • Kann man selbst machen. Zum Ausbau brauchst du passende Hülsen, wo die alten Lager beim Auspressen rein flutschen können. Innendurchmesser etwas größer als der Außendurchmesser der Schwingenlager, Länge so lang oder länger wie die Schwingenlager. Ich nehme gerne größere Nüsse ausm Knarrenkasten.


    Aus- und Einpressen geht mit Gewindestange oder langer Schraube, großen Unterlegscheiben und Muttern (Gewinde fetten), nem großen Schraubstock oder eben ner Presse.
    Schwinge warm und Lager kalt machen hilft.

  • Die alten Lager die drinne sitzen kommen doch eh weg, kann man die nicht 'mit Gewalt' raus holen?
    Wie muss ich mir einpressen vorstellen? Klingt nach so viel Kraftaufwand?
    Hatte es bei meinen Radlagern auch so gemacht, Teil ordentlich erhitzt mit Heißluftföhn und Lager ins Gefrierfach, danach sind sie fast von selber rein gefallen.
    Diese ganzen anderen Sachen die neben xen Lagern noch mit bei sind machen mich auch noch etwas stutzig? !

  • Hab die Schwinge soweit raus, neue Teile sind bestellt.
    Das PDS Lager hab ich mit der Methode mit der Schraube und den 2 Nüssen recht gut raus bekommen, nur an den Schwingenlagern hapert es noch.
    Ich krieg da nicht mal die Wellendichtringe raus. Das ist alles so wie es ausschaut ziemlich vergammelt und verrostet
    Wie krieg ich die am besten raus?
    In dem gezeigten Video hebelt der die ganz einfach raus, bei mir geht das nicht mal mit viel Kraft und Öl.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!