Oneal MadAss Protector Jacket im Einsatz - Nackenschutz ?

  • Hallo,


    ich hatte mir das Oneal MadAss Protector Jacket gekauft und bin recht zufrieden


    Jetzt möchte ich mir noch etwas zum Nackenschutz zulegen


    Was wäre eure Nackenschutz Produkt Empfehlung ?


    Sehr häufig werden wohl die Leatt Brace Produkte für den Nackenschutz benutzt - würde das zur Oneal MadAss Protector Schutzjacke passen ?
    Scheint es ja auch als Pro Light Variante zu geben - http://www.fc-moto.de/Leatt-Neck-Brace-GPX-Pro-Lite/de

  • hallo,


    ich wechsele gerade von den leatt sachen zu ortema.


    mir gefiel bei dem leatt schon lange die klobige form und das gefummel das ding ins shirt zu bekommen nicht mehr. über dem shirt wollte es auch nicht so recht klappen, trotz leatt adventure jacket und gurtsystem fürs brace. vielleicht bin ich auch nur zu doof dafür. dazu wurde mir die jacke von leatt auch zu groß, breit, unförmig - ich wollte es einfach nichtmehr oder auch einfach was anderes haben.


    jedenfalls ist der leatt kram nun rausgeflogen und ich warte auf orthomax jace mit brustschutz und nackenschutz von ortema.


    ich kann dir empfehlen mal zu deiner bahn zu fahren. dort nimmst dir ne stunde zeit und haust ein paar leute an, die braces fahren und dich mal ihre sachen anprobieren lassen bzw. ihre erfahrungen mit deren system mitteilen können.

  • die protektorjacke trägt am rücken ziemlich auf, was bei vielen das problem ist. außerdem rutscht der protektor dann oft im einsatz noch ein stück nach oben.
    wenn man flach auf dem bike steht, dann gibt das ziemlich schnell probleme.
    als ich wirklich mit neckbrace fahren wollte, habe ich direkt auch einen einfachen brustpanzer dazu geholt.
    ortema passt das neue neckbrace aber auch einmal kostenlos an, vielleicht wissen die auch was zur kombination mit deinem protektor.

  • malte,


    zum anpassen, muss ich da direkt zu ortema ? da gibts in D ja nur 2-3 stellen wo die offiziell ne filiale haben - oder macht das auch ein sanitätshaus in auftrag von denen ?


    bin aus dem norden, ecke bremen - cuxhaven - hamburg.


    meinen brustschutz fertigen die nun wohl nach angabe von verschiedenen maßen wie gewicht, brustumfang, hüftumfang, fotos des oberkörpers usw. an.


    aber wer mir das brace dann noch fachmännisch anpasst weiß ich nicht. zur not wär ich da selber mit nem helfer dran gegangen und hätts mir so hingeföhnt damit es gut sitzt. nimmt man die einen normalo fön oder muss es ein heißluft apparat sein ?


    viele grüße, nord.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!