Kenda Equilibrium - Lamellenreifen fürs Gelände

  • Gibt's hier Fahrer, die den Reifen im Einsatz haben?

    Ich bin am überlegen, den Equilibrium mit dem Lucioli Schlauch zu kombinieren.


    Mit dieser Kombi dürfen 0,2-0,3 Bar problemlos umsetzbar sein.


    Falls jemand Erfahrung hat, gerne teilen.


    Gruß

  • Ich bin hier der Equilibrium Fanboy.


    Fahr ich seit Jahren. Mit 4mm Schlauch und ca. 0,6 bar im Normalfall. Einfach um ein bisschen Sicherheit zu haben. Ausser bei extrem schlammigen Bedingungen, die ich in der Regel zu vermeiden suche, ist der eine Macht.


    Aber mein Vorrat geht zur Neige. Von daher wäre ich dankbar für ne neue Quelle.


    VG,

    Christian

  • Oh danke, dann wird das ein Trainingsreifen zum runterschrubben auf der KTM, den habe ich mal für 45€ geschossen und kommt nicht auf die Klassikhusky für Wettbewerbe

    Ich bin so alt, da sag ich was ich denke :thumbup: :prosit:

  • Bitte berichte dann mal. Der Reifen ist interessant außer dem Preis

    Ich bin total begeistert, wirklich total!!!


    Getestet habe ich gestern am Red Stag.

    Je wurzeliger und steiniger es wurde, desto größer würde mein Grinsen.

    Das Gelände war überwiegend trocken aber selbst an den feuchten Waldhängen war die Kombi aus Equilibrium und Lucioli echt traumhaft.


    Kumpel von mir war auf Metzeler Supersoft und Soft Mousse unterwegs. Er musste an manchen Stellen schon deutlich mehr Anstrengungen vollbringen, wo ich problemlos rauf fuhr. Am deutlichsten war dieses bei Steinen und Wurzeln.


    Das einzigste was ich bemängeln könnte, ist das Bremsverhalten. Ein Standart-Enduroprofil vermittelt speziell bei steilen Abfahrten ein sicherers Gefühl.


    Gruß

  • Danke sehr. Denke werde ich auch mal testen. War ja schon länger zu Freeride Zeiten mal meine Idee. Welche Größe hast du genommen. 4.5 x 18 scheint es ja meistens nur zugeben.

  • Kann ich: Weich-weich.


    Die Karkasse ist nicht nur weich, sondern auch recht dünn (und deswegen auch so weich). da würde ich auf jeden Fall zum 4 mm-Schlauch greifen.


    Der Gummi ist einem Trialreifen vergleichbar.

  • Kann ich: Weich-weich.


    Die Karkasse ist nicht nur weich, sondern auch recht dünn (und deswegen auch so weich). da würde ich auf jeden Fall zum 4 mm-Schlauch greifen.


    Der Gummi ist einem Trialreifen vergleichbar.

    Danke schön. Genau was ich schon haben wollte.......Ich fahre normalerweise seit drei jahren Lucioli 8 mm.....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!