Nockenwellenlagerung SXF 350

  • Hallo,


    ich bin neu hier und habe gleich ein Problem:( .
    Gestern habe ich meine SXF350 zerlegt um den Kolben zu wechseln.
    Dabei musste ich leider feststellen das die Lagerung der Nockenwelle auf der linken Seite gefressen hat.
    Die Nockenwellen sehen gut aus.
    Der Motor hat ca. 60 Stunden gelaufen.
    Meine Frage:
    Ist das Problem bekannt und wenn ja gibt es eine Reparaturlösung?
    Bei KTM gibt es den Lagerbock nur mit Zylinderkopf...:wirr:


    Vielen Dank im Voraus!


    Gruß Maik


  • Bei KTM gibt es den Lagerbock nur mit Zylinderkopf...:wirr:


    Vielen Dank im Voraus!


    Gruß Maik


    Alles andere macht auch keinen Sinn, da die Lagersitze im Zusammenbau gespindelt werden und somit ein Bock zu einem ZK gehört.


    Ansonsten kann ich dir aber nicht helfen. Frag doch mal deinen Händler, vielleicht hatte er den Schaden schon häufiger.


    PS: Servus und willkommen! :prosit:

  • Guten Morgen,


    ich fahre heute eh zu meinem Händler das Kolbenkit abholen.
    Mal sehen was er dazu sagt, ich denke aber der will mir einen neuen Kopf verkaufen...:rotwerd:
    Ein Kumpel meinte das Firma BRC sowas reparieren kann.
    Ich melde mich wenn es Neuigkeiten gibt.


    Mal sehen, alles wird gut...:aetsch:


    Gruß Maik

  • Das ist wirklich beschissen, du brauchst leider einen neuen Zylinderkopf :(
    Mit reparieren ist da nix....


    Na ganz so pauschal... man kann ja so gut wie alles reparieren, ist halt meist eine Frage des Preises.


    Ist Welle an der Stelle direkt im Alu gelagert?

  • Versuch mal die Lagerstellen im Alu mit Poliervlies etwas zu polieren und schau wie`s danach ausschaut, wenn es nicht besser wird und immer noch "rauh" ist wirst du wohl nicht drum herum kommen den Kopf zu tauschen. Hab dir außerdem ne PN geschrieben...
    Greets, MxDoc

  • Na ganz so pauschal... man kann ja so gut wie alles reparieren, ist halt meist eine Frage des Preises.


    Ist Welle an der Stelle direkt im Alu gelagert?


    Ok, wie macht man das im gegeben Fall bzw. in einem Fall wo es sich nicht mit Polierflies lösen lässt? Lagerbock und Kopf nachspindeln, soweit so klar. Kostet ca 180.- Wie gehts dann deiner Meinung nach weiter?
    Die Welle ist direkt im Alu gelagert.

  • Hallo,


    wenn der Sitz nachgebohrt wird müsste ja eine Lagerschale eingesetzt werden.
    Wie beim Pkw die Kurbelwellenlager.
    Ich werde nächstes Jahr mal bei einer Motorinstandsetzung anrufen und mich aufschlauen.
    In meiner Lehre war ich mal ein halbes Jahr in einer Motorinstandsetzung, da war einiges möglich.
    Die haben zb. KW-Lager selber gegossen und eingepasst.


    Gruß Maik

  • Jupp ein Motoreninstzandsetzer mit Fluchtenbohrwerk wird so etwas hinkriegen und auf Lagerschalen umrüsten können, was meiner Meinung auch besser ist, da diese bei Verschleiß getauscht werden können!!

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Ist mit Lagerschalen sicherlich besser als original!
    Vorraussgesetzt das sind handelsübliche Schalen die man auch bekommt!


    Ob es sich lohnt ist ne andere Frage.
    Wenn das ne Art Serienfehler ist würde ich wohl umrüsten, wenns eher ein Fertigungsproblem war/ist, bzw. ein einmaliges Problem wo die Wahrscheinlichkeit gering ist das so etwas wieder passiert würde ich wohl auch eher einen neuen Kopf kaufen!

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992

  • Wie gesagt werde ich nach 10 Stunden mal nachsehen ob es schlimmer geworden ist.
    Dann sehe ich weiter...


    Hätte wohl doch bei meiner EXC 300 bleiben sollen... 😀😊😀😊


    Feiert nicht so dolle heute!



    Gruß Maik

  • [quote='Fuchsleder','http://www.offroadforen.com/index.php/Thread/?postID=1453609&#post1453609']Wie gesagt werde ich nach 10 Stunden mal nachsehen ob es schlimmer geworden ist.
    Dann sehe ich weiter...


    Hätte wohl doch bei meiner EXC 300 bleiben sollen...

    Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
    Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
    Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



    HUSABERG TE300 2013
    HONDA CR500R 1998
    YAMAHA FZR1000 3LE 1992


  • Was soll der Quatsch bringen?
    Wenn zu viel Lagerspiel ist läuft das Öl einfach weg und baut kein Druck im Lager auf. Der Verschleiß vervielfacht sich bis zum Totalausfall.
    Sieht aus wie Ölmangel :biggrin:
    So ein Gleitlager hält normal ewig!
    Vergiss bei deiner 2T das Mischöl nicht ;)

    • Offizieller Beitrag

    Wenn du mit dem Fingernagel keine Unebenheiten oder Rauhigkeiten merkst dann bau das zusammen und fahr !
    Da war evtl. mal wenig Öl im Spiel oder es hat dir irgendeinen Dreck durchgezogen.


    Das Lager hat ja keine Druckölversorgung also kann sich da durch grösseres Spiel auch kein Öldruck abbauen


    Einen neuen Kopf kannst du immer noch kaufen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!