MX2/MXGP/MXoN - 17/18/19/20 und folgende

  • heuer bei dem geringen Starterfeld an Titelkandidaten hätte Caroli ja doch noch Chancen auf seinen 10. WM Titel gehabt....ob er sich ärgert nicht mehr angetreten zu sein.?!

    ein abgehalfterter, ausrangierter oldie wie cairoli gegen einen

    gajser,der auf den höhepunkt seines zenits steht ?

    ist das dein ernst dass du dich da fragst wie dieser vergleich ausgehen wird ?

  • Jung du hast ja mal genau 0 Plan !! Der Herr Carioli wird dich auf dem Track ganz locker mit ner PW 5ß versägen das du heulend davon laufen wirst ! Den als abgehalftert und ausrangiert zu bezeichnen ist die pur Beleidigung und beweist wieder mal was für einen Bullshit du hier des Öfteren ablässt . :thumbdown:


    Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbup:


    Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:


    Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;)

  • ich muss mir doch jetzt wohl keine Gedanken machen, dass er mir den Rang abnimmt :teufelgri

    Zitat von DJ Döner;1216733


    Ich hab dir übrigens nur einmal Rot gegeben, Wölfchen, der Rest waren andere Leute, die dich genau wie ich es auch tue, für einen Spinner halten :thumbup:


    Beitraege die nur darauf zielen andere User zu beleidigen gehen mir daumenbreit am vorbei :finger:

  • Jung du hast ja mal genau 0 Plan !! Der Herr Carioli wird dich auf dem Track ganz locker mit ner PW 5ß versägen das du heulend davon laufen wirst ! Den als abgehalftert und ausrangiert zu bezeichnen ist die pur Beleidigung und beweist wieder mal was für einen Bullshit du hier des Öfteren ablässt . :thumbdown:

    da musst du was verwechselt haben.

    ich hab den cairoli mit gajser verglichen.

    dabei hab ich eine einschätzung vorgenommen dass der cairoli

    dabei ziemlich alt aussehen würde (was er ja auch ist ).

    die rennleitung bei KTM sieht das übrigens genauso.

    wie du auf einen vergleich von profifahrern mit hobbyhonks kommst

    ist mir schleierhaft.

  • ich muss mir doch jetzt wohl keine Gedanken machen, dass er mir den Rang abnimmt :teufelgri

    solange ich pro rocsen bin wohl eher nicht.(der ja recht angefressen scheint weil sie ihn als "done" bezeichnet haben).

    ich war zwar anfänglich contra thury,aber letztendlich hat thury

    leistung gebracht. das fordert dann doch respekt vor thury ein.

    schmunzeln muss ich aber bisweilen immer noch über thury.

    immer wenn ich sein hündchen seh, dass er zu jeden rennen mitschleppt.

  • Das kommt vermutlich wegen dem mangelndem Respekt den du gegenüber Cairoli an den Tag legst.

    Um jemanden der die letzten Jahre noch immer um den Titel mitgekämpft hat als abgehalfterten ausrangierten Oldie zu bezeichnen muss man entweder ahnungslos und eben respektlos sein.

  • solange ich pro rocsen bin wohl eher nicht.(der ja recht angefressen scheint weil sie ihn als "done" bezeichnet haben).

    ich war zwar anfänglich contra thury,aber letztendlich hat thury

    leistung gebracht. das fordert dann doch respekt vor thury ein.

    schmunzeln muss ich aber bisweilen immer noch über thury.

    immer wenn ich sein hündchen seh, dass er zu jeden rennen mitschleppt.

    "he is done"

    wann hat Stewart und Co das gesagt....ist ja schon bissl was her und das dann jetzt von Ihm wieder auszugraben :kuck:

    Zitat von DJ Döner;1216733


    Ich hab dir übrigens nur einmal Rot gegeben, Wölfchen, der Rest waren andere Leute, die dich genau wie ich es auch tue, für einen Spinner halten :thumbup:


    Beitraege die nur darauf zielen andere User zu beleidigen gehen mir daumenbreit am vorbei :finger:

  • Bei dem 'Zweikampf' hier um die meisten 'Daumen runter' geht's nicht drum, wer da 'pro' oder 'contra' gegen wen redet, sondern dass hier manche immer wieder ziemlich unqualifizierten Blödsinn ablassen. Jeder hier hat seine Favoriten und andere Fahrer, die man weniger mag. Aber bei allen Statements dazu sollt man doch fair und nicht zu weit weg von der Realität bleiben. Gelingt leider nicht jedem.


    Was mir hier schon länger auffällt ist, dass hier oft viel mehr über so nen Sch*iss diskutiert wird als über das eigentliche Thema, was hier ja Racing sein sollte. Echt schade drum.


    Also zurück zur Sache. Auch wenn's nur das freie Training war, war Simon grad der Schnellste, also schonmal ein gutes Zeichen. Und bei den MXGP fuhr Neuaufsteiger Guadagnini gleich mal die drittschnellste Zeit. Nicht schlecht für den Anfang.

  • Das Interesse am MX ist ja wirklich gigantisch hier, seit ca. nem Monat schon praktisch kein Piep mehr über die WM. Bei den Masters letztens ham sich manche gewundert, dass da kaum Zuschauer wären. Wenn sich aber selbst hier in so nem Forum kaum einer um unseren Sport schert, wo soll da an der Strecke 'n größeres Interesse herkommen?



    :(

  • Das Interesse am MX ist ja wirklich gigantisch hier, seit ca. nem Monat schon praktisch kein Piep mehr über die WM. Bei den Masters letztens ham sich manche gewundert, dass da kaum Zuschauer wären. Wenn sich aber selbst hier in so nem Forum kaum einer um unseren Sport schert, wo soll da an der Strecke 'n größeres Interesse herkommen?



    :(

    Der geilste Sport der Welt stirbt gefühlt ganz langsam aus.

    In der WM und auch bei den regionalen Rennen ist ein Rückzug zu spüren.

    Nächstes Jahr wenn viele ihre abartige Gas/Stromrechnung bekommen wirds nicht besser.

    Im Freundeskreis sehe ich es,das die langen Fahrten zu diversen Strecken weniger werden und viele mit dem Gedanken spielen auzuhören,

    aber es noch hinauszögern.

    Und ich will den Teufel nicht an die Wand malen aber das dicke Ende kommt erst noch-leider

  • Das Interesse am MX ist ja wirklich gigantisch hier, seit ca. nem Monat schon praktisch kein Piep mehr über die WM. Bei den Masters letztens ham sich manche gewundert, dass da kaum Zuschauer wären. Wenn sich aber selbst hier in so nem Forum kaum einer um unseren Sport schert, wo soll da an der Strecke 'n größeres Interesse herkommen?



    :(

    Leider ist das so...kenn ich von anderen Randsportarten tatsächlich auch anders. Forentechnisch ist MX in Deutschland echt völlig tot.


    Trotzdem finde ich, ist die Szene an sich vergleichsweise echt relativ gesund. In vielen Regioserien stehen die Gatter voll und die Leistungsdichte ist schon bis runter in die kleinen Serien recht hoch. Nachwuchs sehe ich persönlich auch ziemlich viel, wenn man auf den Strecken so unterwegs ist. Lehrgänge sind meist ausgebucht usw. Und viele Leute stecken massiv viel Geld in den Sport ohne jemals eine Chance zu haben ganz mach vorn zu kommen.


    Mich persönlich hat das überrascht, wirklich ernsthaft beschäftigte ich mich erst seit ca. 3 Jahren mit Motocross. Hätte nie gedacht das die Szene so groß ist. Es ist sicherlich der günstigste ernsthafte Motorsport den man betreiben kann(auch wenn man natürlich unmengen Geld versenkt, es ist trotzdem für viele noch bezahlbar, wenn man nicht übertreibt). Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte man kann mit Serienmaterial in den Regioserien gewinnen, wenn man schnell genug ist.


    Und es gibt auch einige Nachwuchstalente und zumindest eine gewisse Förderung. Wer sich sich in Deutschland durchsetzen kann, spätestens beim Masters, ist sicherlich kein Nasenbohrer. Das kenn ich von anderen Motorsportarten schon ganz anders(deutlich schlechter). Und so haben wir ja auch einige Deutsche Talente aktuell und auch in der Vergangenheit gehabt.

  • Auf vielen Strecken trainieren aber auch genug Leute ,die niemals ein Cross Rennen nicht mal im Clubsport Bereich bestreiten würden. 8)

    Um da mitzufahren muss man schon unglaublich fit sein.

    Cross bleibt halt auch ein Hobby und manche fahren jedes we auf der selben Strecke mit ganzen Familie nur aus Spaß.

    Die WM interessiert da viele nur beiläufig genau wie die Masters. ;)

    [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].


    [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:

  • Wobei der günstigste Motorsport sicher eher Trial ist und nicht MX 😉

    Wobei Motocross im Hobbysegment schon verhältnismäßig sehr günstig ist verglichen mit anderen Zweirad Sportarten die nun nicht grad in Schritttempo laufen.


    Als Vergleich ist im Straßenrennsport mal schnell nur für nen Wochenende Training heutzutage 1000-1500€ weg.

    Wenn der Fahrer etwas flotter ist natürlich umso teurer.


    Ich rechne grob immer bei zügigem Hobbyfahrer kommt mich MX auf nen 10tel der Kosten und in der Regel stimmt es.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!