Ich hab gute Laune weil...

  • Ja klar.

    Das gilt eben auch für viele Patienten, durch Mangel an Spenderorganen. Und bei aller Tierliebe, geht eben das Menschenleben vor. Auch wenn das, durch diese Transplantation von Einigen kritisiert wird.

  • Ist doch auch kein Beinbruch zu akzeptieren das nicht bei jedem Menschen ein anderes Menschenleben unter jeden Umständen höchste Priorität hat, auch wenn dies uns so in der westlichen Welt eingebläut wird.


    Der eine sieht es so und der andere so, fertig.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Ist doch auch kein Beinbruch zu akzeptieren das nicht bei jedem Menschen ein anderes Menschenleben unter jeden Umständen höchste Priorität hat, auch wenn dies uns so in der westlichen Welt eingebläut wird.

    Wenn er das mit seinem eigenen, dem seiner Kinder und Liebsten auch so sieht, dann ist das eine akzeptable Einstellung.

    Auch einige Kulturen behaupten, der "westliche" Fokus auf das individuelle Leben sei nicht universal gültig.

    Leicht dahergesagt. Nach meiner Erfahrung hängen auch Menschen aus solchen Kulturen sehr am Eigenen Leben.


    Ansonsten ist ein Tier ein Tier und ein Mensch ein Mensch. Die meisten "Tierfreunde" die ich kenne sind ohnehin keine.


    Diejenigen Menschen, die Organe, die in Tieren "produziert" werden gebrauchen könnte und die ich kenne, leisten für die Gesellschaft jedenfalls mehr als mein Nachbarshund.

    Der ist zwar herzig, zutraulich und alles aber außer Fressen und große Haufen scheixxen kann er eigentlich nix, nicht mal Vegetarier ist er. :D :D


  • Eigentlich versuche ich zu bewerten ohne den Faktor "Nutzen für die Gesellschaft" zu berücksichtigen.


    Warum dann nicht gleich das Herz von einem behinderten Menschen nehmen der außer essen und scheißen unter Umständen auch nicht viel mehr macht.


    Ist sogar teurer für die Gesellschaft, der Gute. ;)


    Und nein, das würde ich nicht befürworten aber passt in meinen Augen in die Argumentationskette und jeder kann irgendwie auf seine Weise seine Denke legitimieren auch wenn es in vielen Fällen keinen Sinn ergibt oder man sich sinnbildlich über allem stellt, weil man schließlich in der Lage ist für die Gesellschaft schicke Fabriken zu bauen.

    - Honda CR 250 2000

    - Honda CRF450R 2021

    - KTM EXC 500 2012

    - Maico MC250 Alpha 1 1982

    - Ducati 900SS 1994

    - Ducati 996 1999

    - Ducati 1096 2019 (Eigenbau, 916 mit 1098 Triebwerk)

    - Honda VTR 1000 SP1/2 200X
    - Pannonia TLF250 1958

  • Also erstens mal ist die Xenotransplatation -das ist der Fachbegriff - noch Jahrzehnte von der " Serienreife " entfernt, egal was irgendwelche Zeitungen melden.


    Und solange die allermeistenn Schweine als Kotelette enden seh ich da jetzt auch kein moralisches Problem.


    Wer Mensch und Tiere absolut gleichsetzen will kann eigentlich aufhören . Vor allem wo setzt man die Grenze ?

    Es ist ja auch ein Unterschied zwischen unseren Haustieren die oft besser behandelt werden als viele Menschen und z. B. Fischen die aus dem Meer geholt werden und dann zu tausenden einfach ersticken.


    Fische schreien halt nicht .


    Und jeder Abdruck eines Stollenreifens tötet Mikroorganismen .....

  • Heute, nach ca. 15 Monaten erstmals die Trial wieder gestartet. 5x Kicken, lief.


    Die 250er sprang auch sofort an, mal bißerl daheim im Wald eingerollt. Oha, ungewohnt, nachdem ich letztes Jahr nur mit der dicken 790er gefahren bin......

  • Beitrag von MX_Jack ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!