Ich hab gute Laune weil...

  • Was nimmst du da alles mit ?

    Ganz schön viel dabei und warum solltest du ne Panne haben ?

    Bekanntermaßen ist doch die Ktm ” dauerdefekt ” 😂😂

    Tausende Beiträge dazu gibts doch im Ktm Forum

    Von daher galt das für die Mitfahrer weil ich ein Montagsmodell habe und das dafür nicht gilt 😉

    Mit zwei Unterhosen kommt man 5 mal gewendet auch rund 14 Tage hin .

    Das passt dann in den Tankrucksack.

    Wenn man jeden Tag den Schlafsack braucht, macht man den in der Regel nicht so komprimiert in den dazu gehörigen Transportsack , sondern rollt den lose zusammen und packt den so in die Wasserdichte Tasche .

    Mit dem Zelt habe ich das genau so gehandhabt .

    Und lose zusammen gerollt geht auch das außerdem viel schneller.

    Probiert das mal selbst aus , und da die Ktm ja wie viele schreiben eh Schei... aussieht ist das dann doch

    auch egal 😇

  • Hab ich mir nicht ausgesucht, aber mal sehen. Dickes Plus ist der Impfnachweis schon 2 Wochen nach der Erst- (und letzt-) Impfung ;-)

    Ich berichte dann....

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Naja , mal gucken was mein Anti-gen test sagt. DEswegen war ich vorgestern bei einer Blutabnahme.

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Hab ich mir nicht ausgesucht, aber mal sehen. Dickes Plus ist der Impfnachweis schon 2 Wochen nach der Erst- (und letzt-) Impfung

    Ah, das wäre interessant gewesen, damit wäre ich aus der Karenzzeit. So muss ich noch bis Mittwoch warten.


    Gute Laune, da heute bei der Knie-Inspektion Alles OK war, der Dr. meint, ich kann schon mit dem Radl in die Berge fahren (der überschätzt aber bißerl meine aktuelle Kondi ;) ) und auch Berggehen ist schon erlaubt. Für Bergab soll ich mir zwar Wanderstöcke besorgen, aber immerhin.

  • Mega gut: Novavax hat gute Chancen bereits schon im 3. Quartal die Zulassung zu bekommen.
    Endlich ein klassischer Impfstoff - hoher Wirkungsrad, einfache Verfügbarkeit und bewährte Impfstofftechnologie ohne RNA Experimente.

    Enduro has many paths. Which one do you choose?

    Das Leben ist zu kurz für später.

  • Was macht eigentlich die Hand?

    Kapselriss und eine mini Fraktur am Daumengrundgelenk. Die Schwellung kam so richtig am nächsten Tag und ist inzwischen wieder fast weg, dank Zinkverband

    Trotzdem.... :kotz:

    Don´t ask what you can do for your suspension - ask what your suspension can do for you!

  • Astra und Sputnik sind auch klassische Impfstoffe.

    Interessant und spannend. Ich dachte Vektorimpfstoffe wären erst mit Dengue und Ebola eingesetzt worden (und auch nur dort wegen der Nebenwirkungen). Wusste nicht dass sie schon in der Masse und sehr vielfältig eingesetzt wurden.

    Enduro has many paths. Which one do you choose?

    Das Leben ist zu kurz für später.

  • Astra und Sputnik sind auch klassische Impfstoffe.

    Nein .



    ....es gibt aber noch "klassischere" ;) nämlich die Todimpfstoffe und so einer ist wohl der Novavax

    Grippeimpfstoffe waren das meines Wissens nach schon immer also jahrzehntelang bewärte Todimpfstoffe.


    Nur beim C19 ... mußte es dann ausgerechnet das "besondere Neue " sein ... dabei könnte man wenn man wollte den auch als Todimpfstoff herstellen. :/


    Dein Novavax ist glaub ich noch nicht erhältlich ... und Todimpfstoff bist da sicher ?

    Liest sich anderst ... ;)


    Hier kann man nachsehen was was ist und wer ganz genau kuckt ... kann auch noch

    viel mehr sehen und erkennen.


    https://www.vfa.de/de/arzneimi…vor-coronavirus-2019-ncov

  • Na wenn schon, dann Totimpfstoffe, denn die Impfung gegen den Tod ist noch in der Entwicklung ;-)


    Ich kann die Aufregung wegen der Technologie des Impfstoffes nicht nachvollziehen.

    Der ursprünglichste aller Impfstoffe wäre der Lebendimpfstoff mit verwandten aber vergleichsweise "harmlosen" Viren (Pocken/Kuhpocken).

    Später mit "geschwächten" Viren


    Mir persönlich ist eine Impfung mit der "Information" über einen Virus lieber als mit dem Virus selber.

    Auch wenn heutzutage Folgeschäden wegen "schlampig" geschwächten oder abgetöteten Viren sehr selten sind.

  • Mega gut: Novavax hat gute Chancen bereits schon im 3. Quartal die Zulassung zu bekommen.
    Endlich ein klassischer Impfstoff - hoher Wirkungsrad, einfache Verfügbarkeit und bewährte Impfstofftechnologie ohne RNA Experimente.

    du beziehst dich vermutlich auf den "quadrivalente Hämagglutinin (HA)-Nanopartikel-Vakzine (qNIV)" von novavax.


    wenn dem so ist, muss ich bei der zeiweiten zeile deiner aussage schon etwas schmunzeln....

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Die Frage ist ja wie genau wird die Information synthetisch nachgebaut. Wenn ich das richtig verstanden habe wird die mRNA nachgebildet, also die Proteinsynthese des Virus. Diese Proteine versucht der Körper über das Immunsystem zu bekämpfen. Aber wer versichert mir das die synthetische mRNA nicht zusammen mit der natülichen mRNA (der Zellkern ist ja weiter aktiv) irgendein Kauderwelsch in meinem Körper anrichtet. Bei einem normalen Virus wird der Zellkern manipuliert, sodass nur die Virus-Information übermittelt wird. Die Zelle wird dann bekämpft.


    Da gibt es für mich zu viele Ungereimtheiten. Es wird ja immer von Herdenimmunität gesprochen. Der Impfstoff bringt aber keine Immunität. Er wurde entwickelt um schwere Verläufe abzumildern und mehr kann er auch nicht. In Europa wird die Gentechnik vehement abgelehnt, obwohl es viele Probleme in Hinblick auf Umweltschutz, Ressourcenschutz und Nahrungsmittelqualität lösen könnte (natürlich schafft es andere Probleme). Aber es wird sich ein Impfstoff gespritzt, welcher zwar nicht die Erbinformation verändert, aber die Übermittlung der Informationen aus der DNA zu den Ribosomen beeinflusst. Ich sehe das kritisch und werde mich auch nicht Impfen lassen. Das Risiko ist mir zu hoch, im Verhältnis zur Schutzwirkung.


    P.S. falls ich was falsch verstanden habe, bitte ich um Korrektur


    Gruß

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!