Welche 125er Cross/Enduro

  • Moin,
    Ich bin 16 und fahre zur Zeit eine Beta RR 125 LC
    Vorher hatte ich eine Rm 125, welche ich aber verkauft habe da ich Geld für die Beta brauchte, von welcher ich mir mehr Power erhofft hatte..
    Daher möchte ich mir jetzt auf die Beta Straßenreifen drauf ziehen und mir wieder was anderes fürs Gelände zulegen.


    Fahren werde ich hauptsächlich in Wäldern etc aber auch mal über die Cross Strecke.


    Nun die Frage, welches Bike?


    Mir ist der Unterschied zwischen Cross und Enduro bewusst, jedoch weiß ich nicht ob das für mich als Anfänger schon so wichtig ist oder ob ich das eh nicht merke..


    Dann gibts da noch das Problem mit dem Geld :D ich möchte mir gerne eine ältere Maschine zulegen (1995-2003) und diese wieder auf Vordermann bringen. Daran lässt sich vielleicht auch erkennen das meine Ansprüche an das Bike nicht besonders hoch sind.


    Nun würde ich gerne wissen ab welchen Baujahren man Folgende kaufen kann, ob es vielleicht einzelne Baujahre gab die total Schrott sind, für welche die Ersatzteilversorgung gut ist, ob ihr noch weitere Vorschläge habt, und welche Entscheidung ihr an meiner Stelle fällen würdet?


    Cross:
    Suzuki RM 125
    Honda CR 125
    GasGas EC 125
    TM MX 125
    KTM SX 125
    Yamaha YZ 125
    Kawasaki KX 125
    Husqvarna CR 125


    Enduros:
    KTM EXC 125
    Husqvarna WR 125
    GasGas EC 125
    TM EN 125
    Husaberg TE 125
    Honda CRM 125



    Vielen Dank für eure Hilfe :)
    Gruß Marius

  • Bei dem Alter sollte eine Kaufentscheidung nicht von Marke und Modell, sondern vom Pflegezustand abhängen.



    Ein Modell, das in Haltbarkeit alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt, bringt einen nicht weiter, wenn die Kiste 10 Jahre lang nur gefi**t wurde und die einzige Pflege das Nachtanken war...


    Ich würde sowas Altes nicht kaufen...

  • Moin,
    das Forum kann dir da sicher einiges zu sagen, denn die Frage gab es hier schon öfter. Also würde suchen schon mal helfen.
    Da du nicht nur auf Crosstrecken fahren willst kommt nur ein zugelassenes Moped in Frage, alles außerhalb von abgesperrtem und dafür ausgewiesenen Geländen ist Öffentlicher Verkehrsraum und darf nur mit Zulassung und passendem Führerschein befahren werden, auch der Wald, denn obwohl das Fahren dort weitgehend verboten ist, so braucht man doch einen Führerschein und eine Zulassung wenn man nicht zu der Ordnungswidrigkeit zusätzlich noch eine Straftat begehen will.
    Aber auch dazu hilft suchen und bringt haufenweise Infos dazu.


    Welches Moped du dann am besten kaufst, das was im Best möglichem zustand ist den du für dein Geld finden kannst, Hersteller egal. Aber rechne damit das du bei so alten Mopeds ganz schnell noch mal den halben bis ganzen Kaufpreis zusätzlich in das Ding investieren musst.

    MFG MS
    ps bin bekennender Warmduscher ;)
    pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)

  • Vielen Dank :)


    Gesucht habe ich vorher aber nicht wirklich was zutreffendes gefunden :/


    Alles klar also wird es dann eine Enduro werden.


    Gibt es auch bei der Ersatzteilversorgung keinen Unterschied zwischen den Bikes?
    Klar rechne ich damit dass ich so viel wieder reinstecke, ist aber auch der Sinn warum ich mir etwas altes kaufe. Ein neues durch wenig Erfahrung kaputt zu machen ist es mir nicht wert da nehme ich lieber was altes, schraub daran und investiere.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!