81 er Maico GS 490 / T

  • Hallo zusammen


    Ich möchte mich kurz vorstellen! Mein Name ist Michael werde diese Jahr 40 und komme aus der Ecke von Münster in NRW. Mit Motocross und Endurosport hatte ich bist jetzt nichts zu tun.


    Mitte 2013 bin ich eher zufällig an eine KTM GS 250 gekommen die ich zwar zum laufen gebracht habe aber dann aufgrund einiger fehlteile wieder veräußert habe!


    Es kam wie es kommen musste ich war angefixt :biggrin: und mir ging die Sache nicht mehr aus dem Kopf. Was neues musste her!


    So kam es das ich mich auf eine angebotene Maico 490 im weitesgehenden Orginalzustand eingeschossen hatte. Für mich stand fest das die Maschine Papiere haben sollte!


    Nach bestimmt 10 Telefonaten mit dem Verkäufer (der mittlerweile schon etwas genervt war) beschloss ich die Masch. Ende Januar zu kaufen.


    Fahrg. Nr: 2510467
    EZ: 13.08.81
    Abgemeldet 1999 und verm. seitdem nicht mehr bewegt!



    Ich habe vor die Maschine wieder komplett in den Orginalzustand zu versetzen! Wann die Maico das letzte mal gelaufen hat ist nicht bekannt nur das die Kurbelwelle mal erneuert worden ist.


    Im Moment habe ich die Corte Cosso Dämpfer komplett zerlegt. Alle Dichtungen sind bereits da nur die Dämpferrohre sollen noch beschichtet werden.


    Der Tacho wurde wieder aufgehübscht und ein neues (altes) Dämpfungsgummi verbaut!


    Ich konnte auch eine neue Magura Schaltereinheit ergattern!


    Der Hauptständer liegt lose bei und muss gerichtet werden. Der Kettenschutz bedarf auch etwas Zuwendung.


    Das ganze wird sich verm. über längere Zeit hinziehen und ich werde immer mal wieder berichten!


    Gruß Michael

  • Hallo, schöne Maico.
    Das war früher das geilste was auf den Veranstaltungen an zu treffen war.


    Mal eine Frage:
    Was hast du vorne auf dem Kotflügel?
    Ist deine Tachowelle mit einem Kabelbinder am vorderen Kotflügel fest gemacht?
    Der knickt dir ja bei jedem einfedern ab.

  • Michael T.

    Zitat

    Ich habe vor die Maschine wieder komplett in den Orginalzustand zu versetzen!


    Dazu braucht es nicht all zuviel, wie es aussieht.




    Glückwunsch! Sieht sehr gut aus. Bis auf das Kästchen auf dem Kotflügel und einer fehlenden Führung für die Tachowelle ( einen länglichen Drahtbügel in "U"-Forum ), sowie die fehlende hintere Kotflügelverlängerung für den TÜV kann ich auf den ersten Blick nichts erkennen was nicht dem Original-Zustand entspricht. Sogar die Tankaufkleber stimmen.


    So sah meine auch aus, als ich sie 1982 frisch vom Händler bekam.


    Tipp: Mach nichts am Lack. Die sieht noch so toll aus, da wäre jeder Eingriff eine Verschlimmbesserung,



    Gruß Dieter M.

  • Michael T.


    Anbei mal Bilder der Original-Bremszugführung und Tachowellenführung. Die obere Führung des Bremszugs, die mit dem weißen Kunststoffring ist von einer Honda XL 500 und wurde nachträglich angebracht.

  • Nabend zusammen und Frohes Ostern


    Ich habe heute Mitttag (ja auf dem Feiertag) den zweiten Dämpfer zerlegt. Keinerlei Öl mehr vorhanden und im Ausgleichsbehälter fand ich ein Stück Tuch und eine zusätzlichen O-Ring der dort nicht rein gehört. Ich war wohl nicht der erste der den Dämpfer geöffnet hatte!
    Auf jeden Fall scheint nichts zu fehlen.


    Der nächste Schritt wird die Komplette Überarbeitung sein inkl. neu gelb verzinken und Pulverbeschichten.


    Ob es lohnt sei mal dahingestellt! Die Dämpfer gibt es ja noch "Neu" zu kaufen aber das reizt mich irgendwie nicht



    Perego


    ja vorne auf dem Kotflügel sitzt die ULO Box fragt mich bitte nicht warum. Die Tachowellenführung fehlte ich habe sie aber mittlerweile.


    Maicoarchiv


    Danke für die Info: Die Motornummer lautet GT 2520452


    Vielen Dank Dieter für die Bilder!


    Hab da noch ein paar Fragen!


    Welchen Abstand (innen gemessen) hat der Hauptständer am tiefsten Punkt zum Boden?


    Habe meinen jetzt meiner Meinung nach gerichtet und bin bei ca. 25 cm.


    dieter kannst du mir mal alle Maße des Orginal Hautständeranschlags durchgeben (Kunststoffrolle/ und Stützlasche fehlt bei meiner Masch. leider! Falls einer noch was rumzuliegen hat bitte Info an mich! Ansonsten nachbauen!


    Wurde der Luftfilterkasten auch aus GFK auch gefertigt ? Ist bei mir so!


    Bilder werde ich noch nachreichen!


    Gruß Michael



  • Kein GFK am Luftfilter. So weit waren die damals noch nicht.
    Gibts aber an jeder zweiten Ecke als Repro (Plastik, Blech) zu kaufen.

  • So, anbei mal die Bilder....dazu die wichtigsten Maße:


    Material: Aluminium - durchgehend 20 mm breit - 3,25 mm dick
    Gesamtlänge: 105,5 mm
    Abstand Auge zu Auge: 85 mm
    Bohrung oben: 8 mm - für Stoßdämpferschraube
    Bohrung unten: 6 mm - für Halteschraube Kunststoffrolle


    Durchmesser Kunststoffrolle: 20 mm - Bohrung 6 mm - Länge 35 mm.
    An einer stelle ( oben glaub ich ) leicht schräg angeschliffen - ca 45° - damit sie unter die "Wölbung"der Schwinge passt.


    Die leichte Biegung auf Bild 3 ist Original.


    Gruß Dieter

  • Hallo Dieter


    ja genau das habe ich gesucht! TOP


    Kannst du nochmal nachmessen welchen Abstand (innen gemessen) zwischen den Hauptständerfüßen du hast! Bei mir sind es ca. 25 cm


    Muss noch eine Strebe verschweißen und würde gerne auf Nummer sicher gehen!


    Bin verm. aber manchmal zu genau


    Gruß Michael

  • Zitat

    Kannst du nochmal nachmessen welchen Abstand (innen gemessen) zwischen den Hauptständerfüßen du hast! Bei mir sind es ca. 25 cm


    Auf welcher Höhe genau soll ich messen?


    Ob ich das heute schaffe weiß ich nicht - aber ich versuche es...

  • Komm grad vom Messen. 2 cm über den Boden ( so dick war die abgerichtete Holzleiste die ich als Messhilfe hingelegt habe ) 25 cm Innenabstand - oben wo die Zusatzstrebe eingeschweißt ist auch 25 cm.


    Gemessen "vorne" am Ständer - bei aufgebockten Motorrad.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!